StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Ryuga Update I - Techniken

Nach unten 
AutorNachricht
Ryuga

avatar

Stärkelevel : 4

BeitragThema: Ryuga Update I - Techniken   So 14 Okt 2012 - 21:07

- Technik editiert:

Name: Frozen Shield
Stufe: 1
Beschreibung: Der Anwender erzeugt einen Schild aus Eis, welcher stabil genug ist, um die meisten Attacken abzuwehren. Die Größe und Form ist variabel, so kann er einen eine kleine Mauer erstellen, oder eine in gebogener Form. Zudem ist es Ryuga möglich dem Schild einen Spieglungseffekt zu verleihen, so kann er beispielsweise Licht reflektieren.

- Neue Technik:

Name: Frozen Dome
Stufe: 2
Beschreibung: Ryuga legt seine Hände auf den Boden und beginnt damit eine massive Kuppel aus Eis zu erschaffen. Der Durchmesser beträgt ca 10 Meter. Die Kuppel ist sehr dick und stabil, auch der Boden ist gefroren. So ist es schwer auf einer Stelle stehen zu bleiben, da es so kalt ist, dass es sich brennend anfühlt. Bewegt man sich dann, ist die Gefahr auszurutschen extrem groß. Zudem ist die Temperatur in der Kuppel so enorm niedrig, dass so ziemlich jeder Mensch in nur wenigen Minuten unterkühlt und stirbt. Diese Effekte bestehen für Ryuga natürlich nicht. Die Wände sind nur sehr schwer zu zerstören, beispielsweise durch besondere Fähigkeiten wie Explosionen, doch selbst da braucht man schon ein etwas größeres Kaliber. Schafft man es dann allerdings, die Kuppel zu beschädigen, so kann Ryuga mit erneutem Energieverbrauch die Kuppel reparieren, indem er entweder die Wand oder den Boden berührt und Energie einleitet. Das macht die Technik mit der Zeit sehr energieraubend, weshalb die Technik nicht sehr oft zum Einsatz kommt. Ähnlich wie das Reparieren der Kuppel kann Ryuga auch andere Techniken direkt durch die Wände, bzw den Boden einsetzen. So kann er aus dem Hinterhalt Lanzen oder Geisire auf den Gegner schießen.

- Neue Technik

Name: Frozen Eternity: Blizzard!
Stufe: 3
Beschreibung: Eine sehr mächtige Technik, welche zu Ryugas stärksten gehört. Der Energieverbrauch ist letztendlich so enorm hoch, dass er danach höchstwahrscheinlich selbst kampfunfähig wird. Daher ist diese Technik als ein Finisher anzusehen. Ryuga konzentriert sämtliche Energie in seinem Körper und erzeugt aus seinen Händen viele kleine Eispartikel, welche extrem scharf sind. Diese erzeugt er in gewaltigen Massen und dabei immer mehr, auch während dem richtigen Einsatz. Es wird ein Blizzard erzeugt, welche in einem Umkreis von 10m² so ziemlich alles abdeckt, die Sichtweite ist gleich 0 und ist man einmal drin, ist das herauskommen unmöglich. Die scharfen Eispartikel bohren sich locker in die menschliche Haut, in großen Massen durchbohren sie sogar Metall, wobei ein gleicher Effekt bei einer durchschnittlichen Hakirüstung entstehen würde. Sie dringen in den Körper ein, indem sie sich reinschneiden, wobei extremer Schmerz verursacht wird. Im Körper drin, unterkühlt der Körper nicht nur, sondern wird richtig eingefroren, angefangen vom Blut, bis nach außen. Ist man dieser Technik ausgesetzt sollte man sich besser etwas einfallen lassen um zu überleben. Denn Rettung ist selbst nachdem Ryuga über alle Berge verschwunden ist sehr schwer, denn man hat ungefähr ein paar Minuten, bis der Körper durch Unterkühlung und Blutmangel des Herzes abstirbt.

_________________


» Reden | Denken | Technik «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-rollenspiel.aktiv-forum.com/
Raijin

avatar

Stärkelevel : 4
Theme : Yo

BeitragThema: Re: Ryuga Update I - Techniken   Di 16 Okt 2012 - 14:24

Angenommen.

Editieren kannse selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ryuga Update I - Techniken
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» [Update 2.6. :-)))] Das ist aussichts- und hoffnungslos....
» Die Gedankenstopp-Technik
» mystery of another world...
» Trennung nach 5Jahren - Update 4 Monate später- Erfahrungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Bewerbungen :: Charakter Updates :: Angenommen-
Gehe zu: