StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Water Seven - Wasserstraßen

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Water Seven - Wasserstraßen   Do 15 Nov 2012 - 21:59

TP CF Eis-Straße

Gähnend stand der Lichtmensch auf, welcher auf dem Weg nach Water Seven erstmal eingeschlafen war. Lee und Pako navigierten sie nach Water Seven - zumindest würde man erst gleich sehen ob sie Water Seven wirklich erreichen würden. Ordentlich gekleidet, heute mal mit einem schwarzen T-Shirt und schwarzer Hose ging der Samurai mit langsamen Schriten hinauf. Eine Maske trug er in diesem Moment nicht, das linke Auge war lediglich mit den Klebeverbänden verdeckt. "Morgen" sprach er und erkannte dann, dass sie Water Seven tatsächlich erreicht hatten. Sie waren sogar schon auf den Wasserstraßen Water Sevens. Da hat Lee sie ja richtig gut navigiert. Wenn der Samurai es richtig mitbekommen hat, müssen sie Veränderungen am Schiff vornehmen. Also müssen sie zur Schiffswerft der Galeera Company. Dahin würde Lee sie schon noch bringen. "Scheint ja mal ein schöner, ruhiger Tag zu werden.. hm?" sprach er zu seinen Kollegen. Doch man kann nie wissen, ob vielleicht doch noch der ein oder andere überraschende Gast auftaucht. Mal sehen.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Fr 16 Nov 2012 - 12:18

Lee, welcher immer noch hellwach war, tätschelte Pako am Kopf, sprang von Bord und drehte sich dann zu seinem Kapitän um. "Ich gehe zur Galeera Company.", rief er seinem Kapitän zu, dann düste er schon in eine straße und war für kurze Zeit nicht mehr zu sehen. Nach einigen Minuten kam er mit zwei ordentlich gekleideten Leuten zum Schiff. Einer von ihnen trug Pläne, der andere hatte einen der Pläne in den Händen und diskutierte mit Lee. "Über den Preis lässt sich noch verhandeln, yo?", konnte man Lee noch sagen hören, bevor er und der Arbeiter, mit dem er diskutiert hatte, das Schiff betraten. Der andere schaute das Schiff von außen etwas genauer an. "Ihre Pläne sind gut, Stahl ist gewöhnlich fester und stabiler als Holz. ABer für unseren Pako sollte es auch bequem sein. Und das Schiff müsste stabilisiert werden, oder was auch immer da auf ihrem Plan steht. Wie lange wird es dauern?", fragte Lee den Mann, als sie an der Spitze des Schiffes angekommen sind. Der Mann dachte nur kurz nach. "Wenn sie sich nicht vor Kosten scheuen, können wir das Schiff so schnell wie möglich reparieren und verbessern.", sagte der Mann. Lee grinste kurz, dann deutete er auf Tekka. "Der Herr dort, Der Samurai Tekka, kümmert sich um das Finanzielle.", sagte Lee amüsiert und schickte den Mann zu Tekka. Lee selber verschwand kurz unter Deck und kam mit einem Steak wieder ans Deck. "Pako, friss!", rief Lee, warf das Steak. Pako drehte den Kopf um, packte es und schlang es runter. Zufrieden grinsend lehnte sich Lee in einen seiner Liegestühle am Steuerrad.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Fr 16 Nov 2012 - 16:28

Nun wurde Kaito auf seiner Liege geweckt, von Tekka, Lee und zwei andere die vom Schiffswerft kamen. Nun rieb sich Kaito die Augen und nach fünf Minuten ging er in seine Kajüte. Er ließ heute mal den Mantel im Zimmer, dafür hatte er nun ein weißes T-Shirt an. Dann kam er wieder auf das Deck zurück und stellte sich neben den unmaskierten Tekka und sprach:"Ich geh mich ein wenig umschauen und versuch nebenbei ein Schwert zu finden!" Nachdem er das sagte, ging er geradeaus zur Reling und sprang hinunter. Dann drehte er sich wieder um und fragte: "Braucht ihr sonst noch etwas?" Fragend schaute er Lee und Tekka an. Die normalen Sachen wie Lebensmittel und Getränke, wird natürlich mitbringen. Jedoch wollte er erstmal nach ein Schwert suchen. Was am besten ein wenig stabiler wäre und nicht gleich kaputt gehen wird. Schon auf den Weg in die Stadt, winkte Kai noch ganz kurz mit der Hand um anzudeuten das er geht und sich verabschiedet.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Fr 16 Nov 2012 - 17:29

Zwei Männer der Galeera waren also anwesend, um das Schiff zu begutachten und alles zu klären. Ein Mann kam zu Tekka und sprach den Samurai daraufhin über das Finanzielle an. "Wenn ihr eure Arbeit gemacht habt, kriegt ihr das Geld. Wir haben genug Geld, keine Sorge." sprach er zu dem Finanzmännchen. Der hatte dann auch gar keine Widerworte und begab sich wieder zu seinem Kollegen und Lee, welcher ihnen dann wohl die Veränderungen bzw. Verbesserungen am Schiff erklären würde. Als Kaito, welcher nun durch Water Seven gehen würde, nachfragte ob sie noch etwas brauchen reagierte der Lichtmensch natürlich. "Bring Essen mit.. Ganz viel Essen!!" Proviant hatten sie kaum mehr. Gut gegessen haben sie ebenso schon eine ganze Weile nicht mehr. Daher war das wohl das Relevanteste. Der Samurai beobachtete vorne an der Reling nun Pako welcher ein wenig im Wasser rumspielte.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Fr 16 Nov 2012 - 20:56

Lee zeigte dem Mann von der Werft einen Daumen, was bedeutete, er kann loslegen. "Ran an die Arbeit. Das Schiff soll so schnell wie möglich fertig werden!", brüllte Lee und schlürfte ein wenig am Eistee, welcher auf der Kühlbox lag. Nachdem er das Getränk austrank, fanden sich um die zwanzig Männer am Schiff ein und fingen mit den Umbauarbeiten an. Pako schaute ihnen nervös zu. Lee grinste nur und musterte Tekka. "Was machen wir jetzt? Das kann noch eine weile dauern, booooooring....", sagte er zu seinem Kapitän und schaute dann in den Himmel..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Sa 17 Nov 2012 - 9:34

Kaito der schon längst in der Stadt war, kümmerte sich nicht um die Sachen was mit dem Schiff passierte. Das alle überließ er sein Käpten und seinen Kameraden. Sie sind nämlich schon alt genug das alleine hin zu bekommen. Doch nun kaufte Kai zwei Fässer Bier und kaufte noch mehr Lebensmittel ein, wie er überhaupt tragen konnte. Er trug alles auf dem Rücken, dabei ist der Stapel mindestens 1,5 Meter groß. Das alles brachte er erstmal wieder auf das Schiff, machte jedoch gleich wieder kehrt um sein kleinen Wunsch zu erzielen. In Stadt suchte er sich ein Waffenladen auf. Er ging in einen Laden hinein und schaute sich um. "Guten Tag, was suchen sie denn?", fragte ein alter Mann der der Besitzer war. Kaito antwortete höflich:"Ich suche ein Schwert, am besten ein großes und langes!" Nachdem der alte Mann sagte:"Da hab ich genau das richtige für Sie.", verschwand er auch schon im Hinterzimmer des Ladens. Mit einem großen Schwert kam er wieder heraus. Nachdem Black im Nebenzimmer etwas trainierte, kaufte er das große Schwert und kehrte zum Schiff wieder zurück. Einen Namen hatte er für das Schwert auch schon Ultimative Smoke. Jedoch war es nicht die einzige Waffe die er kaufte. Dazu schenkte er sich noch ein Fuuma Schuriken.

Spoiler:
 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Sa 17 Nov 2012 - 11:17

Lee hatte recht. Sie würden jetzt wohl noch eine ganze Weile auf Water Seven verbringen müssen. "Lass uns diese Yagara Bulls mieten und mit denen durch die Wasserstraßen düsen. Hier gibts geiles Zeug zum Futtern!" Mit breitem Grinsen schossen die Worte aus dem Mund des Lichtmenschen. Kurz bevor die beiden losgehen wollten tauchte dann auch noch Kaito wieder auf. Hat sich wohl seine neue Waffe besorgt. "Willst du mit Kaito?" Der würde bestimmt auch nicht ablehnen. Außer er würde auf das Schiff aufpassen wollen oder so. Sie müssten sich erstmal diese Yagara Bulls mieten. Wo genau man die mieten kann, weiß der Samurai aber selbst nicht.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Sa 17 Nov 2012 - 14:36

Lee sprang in die Luft. "Yes dude! Great Idea!", brüllte er, rannte zu einem der Arbeiter und fragte laut: Dude! Wo kriegen wir diese.. Yagara Bulls her?", verdutzt erklärte der Arbeiter ihm wo es lang geht. Sofort, wie vom BLitz getroffen, schoss Lee los und rannte durch die Straßen. Nach etlichen Abbiegungen kam er an einem Stand an. "Yagara Bulls für zwei Personen, dude!", bestellte Lee. Sofort kamen zwei Yagara Bulls für jeweils zwei Personen angeflogen. "Rechnung auf Tekka Tohaka!", sagte Lee und sprang sofort in den Sitz des Yagara Bulls. Kurz schaute er sich nach Tekka um. "Dude! Wo kriegt man das beste Essen und das beste Trinken hier?", fragte Lee den Mann vom Stand. Dieser erklärte ihnen einen Weg den Lee sich einprägte. Grinsend schaute er sich nach seinem Kollegen um und wiederholte in seinen Gedanken immer wieder die Wegbeschreibung.


Zuletzt von Tekka am So 18 Nov 2012 - 12:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Kaito reist nicht mit, Dude.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Sa 17 Nov 2012 - 18:54

Nachdem Tekka ihn fragte ob er mitkommt antwortete er:"Nein danke. Ich passt auf das Schiff auf und diesen Pinguin da!" Dann drehte er sich um und trainierte mit seinem Schwert. Nachdem auch Tekka weg war, sah Kai von weitem schon zehn Piratenschiffe. Kaito wusste genau das sie eine Crew bildeten, da sie so Nahe waren und wenn Piratenschiffe sehr nahe an andere Schiffe sind, greifen sie sich gegenseitig an. Jedoch war es nicht der Fall. Waren es überhaupt Piraten? Nun holte sich Black aus einer Kajüte schnell ein Fernrohr. Nachdem er sich immer näher kommen sah, hob er den Anker und stach ins Meer.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   So 18 Nov 2012 - 12:05

Tekka, welcher noch winkte als Kaito auf dem Schiff bleiben wollte, verlor Lee schon fast wieder aus den Augen. Der war schon mindestens 100m entlang der Straße gelaufen. "Eyyy! Warte doch auf mich!!" rief der Samurai hinterher und via Lichtgeschwindigkeit erscheinte er bei Lee. Der hatte wohl schon zwei Yagara Bulls besorgt und ist auch schon auf einem aufgesprungen. Das die Rechnung auf Tekka fällt war nichts neues. Der Lichtmensch sprang mit Salto auf seinen Yagara Bull und müsste Lee nur noch folgen. Der hat sich den Weg wohl eingeprägt. Und dann würde es endlich wieder was leckeres zu Futtern geben!

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   So 18 Nov 2012 - 12:47

Lee grinste. Er nahm die Zügel des Yagara Bulls in die Hand, schlug mehrmals kräftig und schon düste es los. Er hat ein ziemlich aktives Viech bekommen. "Schneller! Schneller! Und rechts rum und links rum, Schneller!", brüllte er den Yagara Bulls navigierte´. Nach einer Zeit kamen sie an einer art Anlegestelle für Yagara Bulls an. Lee band den Bull an ein Pfahl fest, ging über einen Steg zu einer Tür und blieb stehen. Über der Tür stand ein Schild. Water 7 - ♥Ristorante♥. Lee öffnete direkt die Tür und platzte rein. Der Mann von der Anmelde schaute ihn verdutzt an. "H..haben sie...reserviert?", fragte der Mann ängstlich. Lee schaute ihn kurz an. "Ein Tisch für Lee Sin und Tekka Tohaka. Die Rechnung geht an Tekka Tohaka, Mitglied der 7 Samurai.", die letzten Worte betonte Lee ziemlich scharf um den Mann klar zu machen, das er essen wollte und wen er als Gast hatte. Der Mann nickte und brachte die beiden sofort zu ihrem Tisch. Lee grinste zufrieden und blätterte im Bestellbuch rum..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   So 18 Nov 2012 - 13:51

Der Yagara Bull von Tekka kam ganz schön ins "Schwitzen". Das merkte man zumindest am schweren Atem des komischen Wesens. Lee's Yagara Bull war genau wie er selbst - völlig überhitzt und schnell wie sonst was. Als sie dann angekommen waren machte Tekka seinen Yagara ebenso fest und ging mit Lee über den Steg, welcher wohl zu einem Restaurant führte. Sein Kollege war wie immer Vorlaut wie sonst was. Als der Mitarbeiter fragte, ob sie reserviert hätten preiste er sofort damit das er einen Samurai im Schlepptau hatte. Die Rechnung fürs Essen fiel natürlich auch wieder auf Tekka. Dieses mal würde sich die Rechnung aber lohnen. Es schien ein sehr extravagantes Restaurant zu sein. Lediglich geladene Gäste und alle sehr adelig gekleidet. Die beiden Piraten stachen daher ziemlich hervor. Der Samurai schnappte sich die Speisekarte und als der Kellner kam fing er sofort an zu bestellen. "Spaghetti Bolongnese mit extra vielen Fleischbällchen.. Hähnchenkeulen.. Diese Riesen Thunfisch Pizza..Salat mit extra viel French Dressing.. 2 Hummer.. 'n großes Glas Bier.. ähh achwas.. zwei große Gläser Bier für mich.. und dann gucken wir mal was noch.." sprach er zum Kellner, welcher ihn mit großen Augen ansah. Aber mal abwarten, Lee würde noch bestellen. Der wird Tekka 100% noch übertrumpfen in Hinsicht der Bestellung.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Mo 19 Nov 2012 - 15:42

Lee schaute Tekka bei seiner Bestellung nur Herausfordernd an. "Also...", fing er an. Kurz dachte er nach, dann fuhr er fort: "Einen riesigen Truthahn mit einer Salat füllung, extra Balsamico und überschüttet mit ihrem feinsten Wein. Eine XXL Pizza mit allem Zeugs, Thunfisch, Salami, Schinken, Annanas und so weiter... Einen Seekönig-kopf, Vier Schnitzel mit soße, drei Steaks mit Knoblauch, einen großen Meersalat. Zum Trinken hätte ich gerne einen Brombeerblütentee, drei Krüge Bier und zwei Becher Rum.", bestellte Lee. Der Kellner seufzte innig und wollte gerade gehen als Lee fortfuhr: "Als Nachspeise hätte ich gerne eine XXXL Götterspeise, zwei große Wackelpuddings und ein Erdbeer-Eisbecher., beendete Lee seine Bestellung. Als der Kellner ging rief Lee ihm noch hinterher. "Und Jetzt sofort eine Eiskalte Cola!". Triumphierend schaute er zu Tekka. Danach schaute er sich im Saal um und bemerkte das sie einige Blicke auf sich zogen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Mo 19 Nov 2012 - 16:51

Nun kamen die zehn Schiffe immer näher. Es sah so aus, als wären sie nach etwas hinterher. Nachdem Kaito nun zum dritten Mal in das Fernglas schaute, bemerkte er das die Schiffe tatsächlich hinter etwas hinterher sind. Die zehn Schiffe waren auf jeden Fall Piratenschiffe. Davor war ein kleines Segelboot, worin sich nur ein Passagier befindet. Kai drehte um, denn er wollte sich die Sache etwas genauer ansehen. Der Schwertkämpfer fuhr nun dem Segelboot entgegen. Als er vor ihm auftauchte, bekam er einen starken Schock, denn im Segelboot war jemand den er kannte. Es war Kazu. Kazu, sein Bruder. Also kein richtiger Bruder, eher wie ein Bruder für ihn, in der Vergangenheit. Und jetzt? Was wird Kai tun? Kazu schockte sich ebenso, freute sich jedoch auch Kaito zu sehen. Kazu meinte das die zehn Piratenschiffe hinter ihm her sind, da er wieder mal Mist gebaut hatte. Doch Black wollte seinen alten Freund nicht in Stich lassen. Aus diesen Grund nahm er ihn auf das Schiff. Alleine hatte er wenig Chancen. Doch zu zweit könnte man es schaffen. Kaito behielt den Kurs, denn Piratenschiffen entgegen. Mit seiner Smoke-Frucht und seiner Schwertkunst machte Kaito selber schon fünf Piratenschiffe fertig. Kazu, der ebenfalls ein guter Schwertkämpfer ist, schaffte es auch. Danach kehrten beide zurück nach Water Seven. Dort angekommen stiegen sie vom Schiff. Da Kaito und Kazu jetzt in eine Bar gehen wollten, hatte nun Pako, der Pinguin, die alleinige Aufsicht des Schiffes. In einer Bar, tranken die Beiden ein Bier nach dem anderen. Immer standen beide unentschieden. Beide waren ebenso gleich stark. Gegen Abend dann verabschiedete sich Kazu, da er weiter musste. Kaito ging den Menschen hinterher, die immer tuschelten. Der Weg führte in ein Restaurant oder was auch immer. Kai wusste genau das sich dort seine zwei Kameraden aufhielten, denn ringsherum tuschelte man, fielen alle Augen auf die Beiden. Insgesamt wusste man immer wo sie sind. Doch nun kam Black hinein und setzte sich neben Tekka und Lee und sprach:"So jetzt bin ich dran!" Kaito rief den Kellner herbei und bestellte:"Ich hätte gerne für die Vorspeise eine Tomatensuppe mit einem Brot. Zur Nachspeise eine sehr große Schüssel mit Vanille Pudding mit Sahne und ein paar Schockostreußeln. Zum Hauptgang hätte ich gerne zehn Schnitzel, fünf Würstchens mit Ketchup, zwei riesen Keulen, eine sehr sehr große Pizza mit Salami, Ananas, Thunfisch, Schinken, Tomaten, Zwiebeln und was sonst noch so darauf passt, ebenfalls möchte ich einen großen Salat mit verschiedenen Kräutern. Nebenbei noch ein bisschen Obst und Gemüse, wie zum Beispiel Äpfel, Bananen, Kiwis, Ananas, Mandarinen, Orangen und sonst was es noch für welche gibt. An Getränken nehme ich 15 Biere und drei Pfirsich Eistee, aber bitte eiskalt. Die Rechnung geht an Tekka Tohaka. Sonst wäre das alles." Nun seufzte der Kellner. Er war jedoch froh, dass Kaito wieder ein Punkt setzte. Sein Block war schon mit drei oder vier Seiten von Kaitos Bestellung besetzt. Tekkas und Lees Essen kam schon. Dann grinste Kaito Tekka und Lee an und sprach:"Guten Appetit!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Mo 19 Nov 2012 - 19:47

Kaito gesellte sich also auch noch zu Ihnen. "Yo." ertönte es nur vom Samurai. Am Schiff der Tekka Piratenbande wird jetzt wohl noch gearbeitet. Als die Bestellungen von Lee und Tekka dann rein kamen bewegten sich mindestens 10 Kellner an den ziemlich großen Tisch von Ihnen. Der leitende Kellner sprach dann nur noch "Bon Appétit Samurai Tekka und seine Freunde" Anhand des Tons vom Kellner konnte man schon erkennen, dass er großen Respekt vor dem Titel vom Lichtmensch hatte. Aber wie oft kommt es schon vor, das ein Mitglied der Drei-Macht in ein kleines Drei Sterne Restaurant auf Water Seven kommt? Wahrscheinlich nicht sonderlich oft. Tekka winkte den Hauptkellner mit schmatzendem Mund ab, da er sich bereits eine Hähnchenkeule in den Mund gesteckt hat. Im Gegensatz zu Lee ließ Tekka sich etwas Zeit beim Essen. Tekka war mehr der Genießer, Lee hingegen verschlingt alles wie sonst was. "Wuha das is.." Kurz fing er an zu sprechen als er weiterkaute, ein Stück Pizza runterschluckte und hinterher noch einen Schluck Bier nahm. "sooo lecker!!" Und damit war sein Satz auch beendet. Nun aß er weiter und die Kellner waren wohl auch schon mit Kaitos Bestellung unterwegs.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Mo 19 Nov 2012 - 20:36

Lee schnappte sich sofort Gabel und Messer, zerschnitt den Truthahn und schlang ihn innerhalb fünfzehn Sekunden runter. Schnell kippte er einen Becher Rum ein und machte sich über die Pizza her, welche binnen zehn Sekunden verschlungen war. Sofort trank er den zweiten Becher Rum aus. Innerhalb weniger Sekunden war auch schon der Meersalat in seinem Magen. "Ich glaube da springt ein Extra Trinkgeld raus, oder T.?", fragte Lee seinen Chef. Blitzschnell zerschnitt er den Seekönig-kopf, schlang ihn runter und trank die Cola aus. Die Vier Schnitzel und die drei Steaks waren schnell vom Teller, die drei Bierkrüge trank er ebenfalls ziemlich schnell aus. Seufzend lehnte sich Lee in seinem Stuhl zurück, nahm ein Tuch und säuberte damit sein Gesicht. Kurz nippte er am Tee, trank ihn dann ganz aus. "Ahhhh ist das lecker! Ich bin auf die Nachspeise gespannt.", gab er zufrieden von sich. Kurz darauf kam schon seine XXXL Götterspeise, seine zwei Wackelpuddings und sein Erdbeer-Eisbecher. Innerhalb 15 Sekunden war die schale, in der die Götterspeise war, leer. Darauf folgten die Wackelpuddings. Seufzend schnappte er sich einen Löffel und schlang das Eis runter. Zufrieden kramte er einen Beutel mit 400 Berry hervor und legte ihn auf den Tisch. "Das war köstlich. Ich könnte jetzt noch eine Tour durch Water Seven gebrauchen, dann bin ich zufrieden, yo. What do you mean T.?", gab Lee von sich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Di 20 Nov 2012 - 17:35

Nun schaute Kai ein wenig vedudzt, da Lee sein Essen innerhalb 4 oder 5 Minuten aufgegessen hatte. Nun kam aber Kaitos Bestellung. Sie war ungefähr das zweifache was sein Kamerad gerade hinunter schlang. Er war jedoch im Essen genauso wie Tekka, also ließ er sich ein wenig Zeit. Innerhalb von 13 Minuten hatte er es nun doch noch geschafft. Doch nun kamen immer und immer mehr Gläser mit Bier. Neben ihm stand schon ein Fass, da die Kellner fasst jede Minute kommen müssten. Doch somit konnte Kai sich selber bedienen. Was ihm auch recht warm, da die Kellner zu lange brauchten um nach zu füllen. So viele Biere, wie Black trank, konnte man schon gar nicht mehr zählen, da einem langweilig wurde. In diesem Restaurant war nicht wirklich was los, jedoch kann ja immer noch etwas passieren, denn man weiß ja nie.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Fr 23 Nov 2012 - 21:46

Als alle fertig waren gab Tekka dem Kellner ein großes Bündel an Berry. "Sollte reichen.. Trinkgeld sollte auch dabei sein." Sofort danach stand er auf und seine Kameraden folgten ihm aus dem Restaurant zurück auf den Steg. Zurück auf die Yagara Bulls und Lee wollte wohl noch durch die Stadt, was er gerne haben kann. Sie fuhren die Wasserstraße entlang und plötzlich landeten sie in einem riesigem geschlossenen "Aufzug" der mit Wasser gefüllt wird und so steigen sie auf. Die Wasserstadt ist einfach traumhaft. Als sie dann oben ankamen waren sie wohl auf einem Marktviertel angelangt. Hier wurden Essen als auch nützliche Dinge an die, die mit ihren Bulls vorbeikamen verkauft. Tekka sah sich das ganze an und meinte dann zu seinen Jungs: "Falls ihr hier irgendwas haben wollt sagt mir bescheid. Ich bezahl.. wie immer" Tekka selbst kaufte sich fritierte Tintenfischringe und aß sie während er sich umschaute.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Sa 24 Nov 2012 - 9:24

Lee war den ganzen Weg über still. Er war am verdauen, jedoch, als sie am Marktviertel ankamen, schmückte ein grinsen sein Gesicht. Sofort vergaß er das er voll gefressen war und fing an durch das Viertel zu laufen. Man hörte nur noch: "Das, das, das und das da geht auch noch. Rechnung auf Tekka Tohaka."...
Nach einiger Zeit kam er mit zwei gewaltigen Säcken voller Zeugs zu Tekka. "Da kommt 'ne Menge auf dich zu, T.", sagte er zu seinem Kapitän. Grinsend schaute er dann zu einem Laden rüber. Sofort lies er die Säcke vor Tekka fallen und lief schnurstracks in den Laden: Wisslers Kampf Utensilien. Im Laden angekommen stand ein junger Mann an der Kasse. "Was kann ich für sie tun?", fragte der Mann. Lee legte ihm seine Handschuhe auf den Tresen. "Kann man die irgendwie Feuerfest machen?", fragte Lee den Mann. Dieser schaute ihn nur verwundert an, verschwand dann mit seinen Handschuhen in einem Hinterraum. Nach Fünfzehn Minuten kam der Mann wieder zurück und übergab Lee seine Handschuhe. "Man kann sie nicht komplett Feuerfest machen, aber ich habe eine spezielle, Feuerresistente Schicht aufgetragen, das sollte fürs erste helfen.", erklärte der Mann. Lee nickte. Dann zog er seine Schuhe aus und übergab sie dem Mann, dieser nickte nur und verschwand damit im Hinterraum. Nach weiteren Fünfzehn Minuten kam er mit den Schuhen zurück. Lee nickte und zog sie an. "Vielen Dank. Wie viel macht das?", fragte Lee. Der Mann schaute ihn an, doch bevor er antworten konnte sagte Lee: "Die Rechnung fällt auf Tekka Tohaka. Danke.". Der Mann schaute ihn verblüfft an, nickte und bediente dann einen neuen Kunden. Zufrieden verließ Lee den Laden, ging zu den zwei riesigen Säcken, stemmte sie hoch und schaute zu Tekka. "Ich gehe aufs Schiff, yo.", sagte er..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Sa 24 Nov 2012 - 10:26

Nun nachdem Kaito ebenfalls fertig gegessen hatte, nahm er eine Flasche Bier mit. Unterwegs trank er sie aus. Er schaute nach links und rechts, ob er etwas findet was ihm gefällt oder was er gebrauchen könnte. Nach nicht allzu langer Zeit fand Kai auch schon etwas. Es war ein Laden, der mit vielen Items und sonstigen Zeugs beladen ist. Kaito kaufte drei Ohrteleschneken. Diese kann man sich hinter das Ohr klemmen und mit anderen kommunizieren. Er kaufte deswegen drei, weil er später wenn Tekka, Lee und er sich mal für kurze Zeit trennen oder sich jemand verläuft immer eins dabei hat. Doch diese Ohrteleschnecken waren nicht das einzige was er kaufte, denn bei dem nächsten Marktplatz kaufte er ein riesen großen Schinken, der ungefähr das vierfache so groß wie er selbst ist. Dazu kaufte er noch eine Flasche Bier. Dann als er hörte das Lee auf das Schiff will sprach der Schwertkämpfer:"Ich komm mit. Ich brauch hier nichts mehr!" Mit einer Zigarette im Mund, einer Flaschen in der einen Hand und in der anderen den riesen großen Schinken, als kleines Geschenk für jemanden, trat er neben seinen Kameraden und ging los.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Di 27 Nov 2012 - 19:44

Tekka händigte jeglichen Verkäufern Schecks aus, da die Einkäufe ja auf seine Rechnung gingen. Seine Tintenfischringe hatte er mittlerweile leer gegessen. Er kaufte sich nochmal welche und sah sich noch etwas um, während seine Kameraden sich bereits zum Schiff begaben. "Hm.. Hier gibt's nichts was ich brauchen würde. Ich verzieh mich wohl auch mal.." Und mit diesem Gedankengang begab sich der Samurai via Yagara Bull dann auch zum Schiff wo er Lee und Kaito wieder antraf. Das Schiff war schon ziemlich weit bearbeitet. Aber noch nicht fertig. Sie müssten also noch etwas warten. "Hm.. sollen wir hier chillen oder wisst ihr ob wir hier noch was cooles machen können?" Während er auf Antwort seiner Freunde wartete beobachtete er wie die Arbeiter das Schiff verbesserten.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Mi 28 Nov 2012 - 14:17

Lee schaute mit den Schultern zuckend auf das Schiff. "Ich bringe erstmal die ganzen Sachen aufs Schiff.", sagte Lee, sprang an Deck und verschwand mit den zwei riesigen Säcken unter Deck. Nach einigen Minuten kam er wieder raus und ging hoch zum Steuerrad, was schon um einiges verändert wurde. Dort stand noch sein Liegestuhl und seine Kühlbox. Zufrieden grinsend schnappte er sich seinen Khaki-Tee aus der Box, lehnte sich in den Stuhl und fing an zu trinken. "Wir könnten.... Öhm... Verstecken spielen? oder wir verkloppen Schwerverbrecher, thehehe...", schlug Lee vor. "Schwerverbrecher" betonte er etwas belustigt. Obwohl, verstecken spielen wäre besser... Naja.. Tekka könnte sich ja wegbeamen, Kaito in Rauch auflösen und Lee hat die Arschkarte dabei... "Oder wir könnten, ganz ohne Teufelskräfte, ein Wettrennen machen.", sagte er und guckte kurz zu Tekka, um ihn zu zeigen, das er mit dem "Ohne Teufelskräfte" den Lichtmensch meinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Fr 30 Nov 2012 - 20:57

Nun nachdem die Drei am Schiff ankamen, waren die Typen immer noch nicht fertig mit dem Bauen. Jedoch juckte das Kaito nicht. Als Tekka fragte was Sie noch mach könnten, kam Lee mit Verstecken spielen und Wettrennen an. Kai machte erstmal große Augen, was er da gerade hörte. "Verstecken Spielen? Wettrennen? Geh doch gleich nochmal im Kindergarten! Lee du hattest schonmal bessere Vorschläge!" Black schaute sich nun um, ging danach in die Küche und holte zwei Bier. Danach warf er eins zu Tekka, falls dieser eins möchte und überlegte. Danach trank er ein Schluck seiner Bierflasche und sagte:"Wie wäre es mit einem Kampf gegen die Marine? Gibt es hier irgendwo eine Marinebasis?", fragte er Tekka, da es Lee bestimmt nicht wusste.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   Sa 1 Dez 2012 - 15:01

Nöp gibts nicht.." antwortete er Kaito. "Naja ich hab eh kaum geschlafen letzte Nacht. Ich geh in meine Kajüte und leg mich hin. Innen wird ja eh nichts verändert.."
Noch ein wenig blieb der Samurai draußen und beobachtete alles. Doch er war wie gesagt noch müde. Vollgefressen und müde. Daher ist Schlaf jetzt wohl das Beste. Wenn er aufwacht sollte das ganze auch schon fertig sein und sie könnten weiterreisen. Vielleicht würde es dann endlich wieder Action geben. Und so schlief Tekka dann erstmal.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   So 2 Dez 2012 - 12:21

Lee zuckte mit den Schultern. Gähnend schaute er in den Himmel und deutete in seinen Gedanken die Wolken. /Ein Hund, Eine Wolke... thihihi/, dachte er sich kurz, dann wurde er unterbrochen und schaute zu Pako. Die Arbeiter waren gerade damit beschäftigt die Halterung vom Schiff an Pako zu binden, damit er es problemlos ziehen konnte. Pako jedoch wehrte sich. "Pako, schnautze!", brüllte Lee. Ohne das Pako ihm in die Augen schauen musste wurde der riesen Pinguin still und lies an sich arbeiten..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Water Seven - Wasserstraßen   

Nach oben Nach unten
 
Water Seven - Wasserstraßen
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Straßen von Water Seven
» Water Seven Süd - Hafen
» Marktstraße von Water Seven
» Water Seven Street

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: RPG Zone :: Grandline :: Water Seven-
Gehe zu: