StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Abgelegener Unterschlupf

Nach unten 
AutorNachricht
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Abgelegener Unterschlupf   Sa 24 Nov 2012 - 13:44

CF: Sabaody Archipel gesetzlose Zone

Der Broker führte den Neuen in die "Kunst des Menschenhandels" ein. So erläuterte und erklärte er in der gesamten Überfahrt, mit nur wenig Pausen, was es damit auf sich hatte um Thompson auf alles vorzubereiten. Er übergab Schriften die Ihn über "Kundendaten" und Vorgehensweisen informieren würden und zeitgleich schilderte er den üblichen Verlauf eines Geschäfts und natürlich wurden die Regeln geklärt. Die oberste Priorität war die absolute Richtigkeit des Angebotenen. Niemals durfte ein kranker Mensch für den Preis eines gesunden verkauft werden. Niemals durfte sich Geliefertes von Bestelltem unterscheiden. Und allem voran galt es grundsätzlich seriös aufzutreten. Der Papagei störte den Broker natürlich, wenn es um Seriosität ging, aber das hieß für ihn nur, dass er selbst weiterhin der Repräsentant des Unternehmens war, während Thompson sein stillschweigender Begleiter sein würde. Doch die Zeit der Erklärungen war nun vorüber und in Kürze würde erklärtes in die Tat umgesetzt werden müssen. Als die Beiden über ein komplexes System in den Untergrund befördert wurden schwieg der Broker. Endlich einmal, denn so würde der Kopf des Neuen ausnahmsweise mal nicht mit Informationen gefüllt werden. Als sich die Tür eines Fahrstuhls dann öffnete und man heraustreten konnte sah man im Zentrum eines, wie ein Bürogebäude aussehenden, Raumes einen Tisch der nun mit allerlei Delikatessen befüllt wurde, während zwei Lakaien die Stühle zurückzogen um Platz anzubieten. Wesker setzte sich umgehend hin, deutete auf den Stuhl im gegenüber und sprach "Sie werden mich darüber hinaus noch in der Zeichensprache unterrichten müssen, Mister Thompson" sprach er wieder und nun würde auch der Taube, teilweise auch Stumm wirkende Dean Thompson endlich mal "zu Wort" kommen.

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 27 Nov 2012 - 17:37

Comes from: Sabaody Archipel - Gesetzlose Zone

Die Fahrt war nicht sehr lang, doch lang genug, dass Wesker alles über ihr "Geschäft" erklären konnte. Die meisten Aspekte verstand der taube Kämpfer sofort, doch die Sache mit der Seriosität und das Stören des Papagei waren für ihn ein Rätsel. Dieser Vogel war Deans meist genutzte Möglichkeit zu kommunizieren, doch das würde sich dann wohl ändern. Kaum auf der eiskalten Insel angekommen, war der Weg in den Unterschlupf nicht mehr weit. Natürlich wurde darauf geachtet, dass niemand den beiden folgte. Die sollte wahrscheinlich nicht für jeder man sein. Die Insel gefiel Dean nicht. Ihm war es hier viel zu kalt, vor allem da seine Heimat Alabasta war, wodurch sein Körper an eher wärmeres Klima gewöhnt war. Ein ziemlich schwieriges System brachte die beiden in den Untergrund, wo sein eine Art Büro betraten, doch es war viel größer. Wesker schwieg auf dem Weg dorthin, zu mal er seinen neuen Partner nicht mit allen Informationen erschlagen wollte, aber auch, da er nun vor Dean ging, wodurch dieser seine Lippen nicht mehr sehen würde. Kaum angekommen, konnte man einen Tisch voll mit verschiedensten Speisen erspähen. Den beiden Herren wurde von 2 "Mitarbeitern" ein Platz angeboten, in dem sie die Stühle ein wenig nach hinten zogen. Wesker nahm Platz und Dean setzte sich ebenfalls, doch rückte ein wenig herum, damit er sein Gegenüber gut im Blick hatte. "...iCh hABe VerSTanDen..." Antwortete Dean mit seiner eigenen Stimme und einem kurzen Nicken, um seinem Partner zu verdeutlichen, dass er dessen Ausführungen verstanden hatte. Er zog aus der Tasche ein Buch mit einer Erklärung der Gebärdensprache und legte es auf den Tisch. Er gab dem Papagei einige Zeichen, damit dieser seine Frage formulieren würde. "Stehen ein paar Aufträge an oder haben wir ein wenig Zeit?" Krächzte der Vogel und Dean sah zu Wekser, um seine Antwort zu "lesen".

(Out: Sorry, hatte in letzten Tagen kaum Zeit.)

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~


Zuletzt von Dean Thompson am Mi 28 Nov 2012 - 20:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 27 Nov 2012 - 19:54

Wesker beobachtete die Bewegungen seines Gegenüber nun genau. Es war für ihn mit keinerlei Schwierigkeiten verbunden die Bewegungen genau zu erkennen und gesehenes dann anhand der Informationen die das Buch bieten würde abzuleiten. Es war eine sehr ruhige Atmosphäre, da Wesker sich durchaus Zeit ließ das Buch zu studieren. Er antwortete während er weiter durch das Buch blätterte, was also hieß, dass er bereits verstanden hatte was Dean ihm gesagt hatte " Wir haben ausreichend Zeit. Ich muss ohnehin auf den nächsten Befehl vom Boss warten. Bis dahin werde ich meine Zeit wohl damit verbringen den Papierkram zu erledigen..." sprach er und knallte das Buch schließlich wieder auf den Tisch "Ich habe zu danken. Das Buch ist optimal. Geben Sie mir bis morgen Zeit, damit auch ich diese Sprache erlernen kann..." sprach der Broker. Es war schon purer Wahnsinn was für eine unfassbar gute Auffassungsgabe dieser Mann hatte. Er lächelte gekünzelt und griff nach dem Weinglas. Zum anstoßen hob er es und sprach "Also Mister Thompson. Dann auf gute Zusammenarbeit.."

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Mi 28 Nov 2012 - 20:58

Dean nickte auf die Worte von Wesker, während dieser das Bucht studierte, in welchem die Gebärdensprache erklärt wurde. Sie würden also warten müssen, bis der Boss sich melden würde, um den nächsten Auftrag zu vermitteln, weswegen beide genug Zeit hatten, um sich ein wenig aufeinander abzustimmen. Er sprach auch davon, dass er dieses Buch innerhalb eines Tages durchhaben würde und die Gebärdensprache verinnerlichen würde, was Dean einen leichten Ausdruck der Überraschung ist Gesicht stellte. Sein Gegenüber schien eine unglaubliche Auffassungsgabe zu haben, wenn er dieses Buch so schnell hinter sich bringen würde. Der junge Pirat sah zum Tisch und begutachtete die Speisen, welche für die beiden Herren vorbereitet wurden. Wesker nahm das Weinglas hoch, um mit seinem neuen Partner anzustoßen. Dean folgte dieser Geste und die beiden Gläser trafen sich, bevor er einen Schluck davon nahm und es wieder auf den Tisch stellte. Er nahm einige Cracker und gab diese an den Papagei, welcher freudig begann auf den Tisch zu hüpfen und diese zu verspeisen. "...wAs kÖnnEN sIE?" Fragte Dean mit seiner eigenen Stimme und wollte damit auf die speziellen Kräfte seines Partners hinweisen, welche wohl von einer Teufelsfrucht stammten.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Do 29 Nov 2012 - 12:52

Wesker deutete auf den Papagei und meinte dann "Solang wir nicht auf Geschäftspartner treffen ist es nicht notwendig Ihre Stimme zu belasten." so die Worte, mit denen er vorerst nicht auf die Frage einging. Von einem Mann wie Wesker konnte man keinen Sarkasmus erwarten, also wird er es wohl ernst gemeint haben, als er von "Stimme nicht belasten" sprach. Ein Mann von seinem Format, der scheinbar über keinerlei Skrupel verfügte wollte nun, dass jemand seine Stimme schonte? Ein wenig paradox wird das wohl wirken können aber es dürfte wohl eher ein mehr oder weniger gut gelungener Versuch gewesen sein möglichst freundlich zu sein. Wie dem auch sei. Die Antwort folgte umgehend"Ich habe von einer Frucht gegessen, die sich Heishi Heishi no Mi nennt...die Soldatenfrucht. Sie ermöglicht es mir einst gefangene Personen zu Rematerialisieren. Welches sich je nach Stärke des gefangenen als relativ einfach oder schwieriges Unterfangen darstellt..Wie sieht es mit Ihnen aus..Ich sehe, dass auch sie Schusswaffen bei sich tragen. "

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 4 Dez 2012 - 17:43

Dean sollte eine seine Stimme schonen. Dies war ihm auch lieb, zu mal er sie selbst nicht hören konnte und es ihm unangenehm war, dann zu sprechen. Das Reden würde er eh Wesker überlassen, da dieser sehr wortgewandt war. der taube Kämpfer nickte, als sein Partner über seine Kräfte sprach, welche sehr interessant klang, zu mal man so Menschen in sich speichern konnte. Dean überlegte kurz, ob man so auch eine gesamte Armee in sich tragen könnte, um diese dann im Kampf gut nutzen zu können, doch diese Gedanken verwarf er gleich wieder und konzentrierte sich auf sein Gegenüber. Wesker kam auf sie beiden Pistolen zu sprechen, welche in seinem Jacket versteckt waren. Dean zog sie heraus und legte sie auf den Tisch, damit sein Partner diese betrachten konnte. Von der Art her, waren sie sich sehr ähnlich, doch die Devil verschoss größere Munition und war auch für Kugeln des Kaliber 50 ausgelegt, weswegen sie eine unglaubliche Wucht an den Tag legte. Dean machte einige Handbewegungen für den Papagei. "Devil und Angel. Zwei sehr gute Waffen." Krächzte Jack von seiner Schulter aus.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Mi 5 Dez 2012 - 19:45

Einen interessierten Blick warf er auf die Schusswaffen des neusten Mitgliedes der Menschenhändler. Die geringfügigen Unterschiede waren schnell erkannt, immerhin war Wesker auch ein Experte in Sachen Waffentechnik. Er selbst trug ebenfalls 2 Schusswaffen bei sich und diese überzeugten vor allem durch Schlichtheit und Funktionalität. Halbautomatik und 12 Schuss pro Magazin. Damit waren sie rein faktisch den Handfeuerwaffen seines Gegenübers unterlegen. Doch sie zeichneten sich durch ihre präzise Handhabung aus, was genau in Weskers Interesse war. Er legte Sie auf den Tisch und schmunzelte "I & II. Zwei äußerst präzise Waffen." gab er als Antwort. Wieso hatte jemand wie Wesker, der doch eigentlich Zugriff auf die beste Waffentechnik haben sollte nur Waffen von solcher Klasse? Lag wohl schlicht und ergreifend daran, dass er keinen Nutzen darin sah Aufwand zu betreiben um seine Waffen zu verbessern, wenn er ohnehin sehr selten selbst aktiv wurde. Er verschränkte die Arme dann vor der Brust und blickte auf die Beiden Waffen seines Partners "Dürfte ich Sie einmal testen?" fragte er nahezu aufgeregt. Es wirkte als hätte man da seinen Nerv getroffen. Die Situation in der man den maximalen Enthusiasmus aus ihm herausholen konnte. Ein Schmunzeln!

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Mi 5 Dez 2012 - 20:00

Dean beobachtete sein Gegenüber, welcher seine Pistolen musterte. Die Devil und die Angel waren keine Besonderheiten, wobei man eine der beiden Waffen auf ein enorm hohes Kaliber aufstocken konnte, wodurch die Wucht unbeschreiblich wurde. Wesker demonstrierte seine Pistolen, welche ziemlich schlicht aussahen, doch ein Mann wie dieser Menschenhändler, würde keine einfachen Knarren benutzen. Irgendwas musste an diesen besonders sein, da sie wohl sonst kaum seinen Ansprüchen entsprechen würden. Der Mann mit der Sonnenbrille schien erpicht gewesen zu sein, die Waffen des Tauben zu testen. Dean hatte damit kein Problem und zückte eines der Devil's Spit Magazine. Dies waren die Kugeln mit dem 50er Kaliber. Ein paar schnelle Handgriffe und das größere Magazin war geladen. Zwischen den normalen Größen der Kugeln, der verschiedenen Waffen, war kein großer Unterschied, weswegen Wesker die heftigere Variante testen sollte, doch den Rückstoß sollte man nicht außer Acht lassen. Dean nickte kurz und sah sein Gegenüber ab. Aus Reflex ließ er das Kenbunshoku wirken, falls Wesker vorhatte, die Waffen an ihm zu testen. Er war nun gespannt, wie der Menschenhändler damit umgehen würde.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Do 6 Dez 2012 - 14:30

Der Menschenhändler griff also nach den bereit gestellten Waffen und vorerst wurde durch ein kleines Kunststück die Handhabung getestet. Sie lagen etwas weniger gut in der Hand, wie die Beiden auf den Broker abgestimmten Waffen, dennoch würden sie wohl mit ihrer Durchschlagskraft glänzen. Er testete allerdings nur die Devil und richtete sie auf ein ziemlich weit entfernten Pokal, der wohl eher zur Zierde dort stand. Es war eine Auszeichnung für herausragende Leistungen in der Forschung. Und schon wurde es abgefeuert und mit nahezu absurder Präzision wurde die Kugel durch das Zentrum des Pokals gejagt, ehe die Durchschlagskraft das unvermeidliche Auslöste und den Pokal er sprengte als ihn solide zu zerstören. Fast im selben Moment feuerte er schon ein zweites mal, dieses mal genau auf die Stirn des Tauben. Er ging davon aus, dass dieser in der Lage war auszuweichen, dies war also mehr oder weniger ein kleiner Geschicklichkeitstest. "Ich würde gern ihre kämpferischen Fähigkeiten testen Mister Thompson. Wenn sie mir in den Trainingsraum folgen würden.". Er legte die Devil zurück auf den Tisch, schob die eigenen Waffen ebenfalls in ihre Halterung und ging umgehend in den Trainingsraum. Kaum dort angekommen fiel vor allem eines auf. Ein gigantischer leerstehender Raum. Geschützt durch massives Metall. Das war alles was man brauchte, so schien es.

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   So 9 Dez 2012 - 20:12

Wesker testete die Devil, da die Angel einfach zu einfach war, um als besonders zu gelten. Die Kugel aus der Waffe jagte durch eine Auszeichnung und riss ein großes Loch hinein. Die Wucht dieser Waffe war schon enorm, doch sein Partner schien sich von dem Rückstoß nicht beeindrucken zu lassen. Auch ein zweiter Schuss wurde abgegeben, doch direkt in die Richtung der Stirn von Dean. Dieser hatte glücklicherweise sein Kenbunshoku bereits wirken lassen, wodurch er das bereits erahnte und eine schnelle Bewegung zur Seite machte. Die Kugel jagte an seinem Kopf vorbei und traf einen Bediensteten, der gerade hinter Dean war. Er steckt seine Waffe wieder ein und folgte Wesker, der ihn jetzt testen wollte. Sie betraten einen metallischen Raum, der nur von den beiden Männern gefüllt wurde. Er war gespannt, wie sein Partner nun agieren würde, zu mal Dean nur Haki beherrschte und sein Gegenüber noch Teufelskräfte hatte. Er ließ wieder das Kenbunshoku wirken, um auf jeden Angriff vorbereitet zu sein. Er warf sein Jacket zur Seite, doch nahm vorher die Pistolen heraus und steckte diese in die Hosentaschen. Auch der Papagei Jack flog schnell zu dem Kleidungsstück, um außerhalb des Kampfes zu sein. Dean nahm eine Kampfhaltung ein, die aus dem Jiu Jutsu bekannt war, um im Nahkampf einen festen Stand zu haben und schnell kontern zu können, falls Wesker ihn direkt angreift. Außerdem sollte diese Haltung zeigen, dass er bereit war.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 11 Dez 2012 - 16:30

B Force I sprach er ruhig und streifte dabei die ledernen Handschuhe noch einmal enger über die Hände ehe er schließlich nach I & II griff und die Hände mit den Waffen vor der Hüfte übereinander legte. In diesem Moment tauchten 5 Männer vor Wesker auf, weitere 5 waren direkt hinter Dean aufgetaucht. Und sie alle begannen umgehend zu feuern. Doch waren es nicht nur 10 Männer die attackierten, Wesker beorderte nun auch 10 weitere der B Force ebenfalls von den Seiten aus zu attackieren, während 5 andere ausschließlich für den persönlichen Schutz Weskers aufgestellt wurden. Es dürfte nun interessant werden zu sehen ob Dean sich dieser Power erwehren konnte. Wesker war ein großartiger Taktiker, da wo es an Kraft oder kämpferischem Geschick mangelte machte er alles durch seinen klugen Kopf wett.

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Do 13 Dez 2012 - 20:35

Der Kampf begann auch direkt und Wesker demonstrierte seine Künste. Doch für Dean war das an sich kein Problem, da der Angriff nicht wirklich komplex war und so leicht von dem Kenbunshoku durchschaut wurde. Um nicht von den Schüssen der Männer getroffen zu werden, nutzte er eine Technik, die ihm ein Agent der CP9 beigebracht hatte. ~Soru~ Blitzschnell jagte Dean an den "Menschen" vorbei und stand gute 10 Meter hinter Wesker, während die Schüsse nun abgegeben wurden. Er konnte den Lärm zwar nicht hören, doch an dem Papagei konnte man erkennen, dass es ein enormer Krach war. Schnell war die Angel gezogen, zusammen mit 2 Magazinen und Dean begann so 21 Schuss auf Wesker und dessen Figuren abzufeuern. Um den Tauben in die Enge zu treiben, brauchte man schon mehr, als nur ein paar erschaffene, beziehungsweise frei gelassene Leute. Doch auch seine Schüsse würden nicht reichen, um Wesker unter Druck zu setzen.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Mi 19 Dez 2012 - 11:28

Es war davon auszugehen, dass der "Auserwählte" für diesen Job etwas mehr drauf hatte als das er mit 2 Pistolen umher lief und ganz gut schießen konnte. Das Soru erkannte Wesker natürlich und war dennoch wenig überrascht, dass Thompson es beherrschte. So etwas passierte schon mal. Es war immer das Gleiche. Uneingeweihte beherrschten urplötzlich Techniken von denen sie nicht einmal wissen dürften. Diese Welt war nun einmal eine der es an Geheimnissen wahrlich mangelte. Mit einer seichten Handbewegung verschwanden die 20 Männer und nun konnte er die Technik schlicht und einfach ein weiteres mal einsetzen und das erweckte für Außenstehende den Anschein als könnten sich die Soldaten teleportieren. Wesker selbst hatte kein Problem damit der einen Kugel die ihm gewidmet war zu entgehen und die 20 Mann wurden nun neu positioniert. Sie alle schossen in das nähere Umfeld Deans und ließen eine ware Salve los. Jeder der 20 schoss 3 mal, womit wir bei 60 Schüssen wären, die sich voll auf Dean konzentrierten, Wesker selbst feuerte direkt auf Thompson und ließ insgesamt 5 Schuss auf Kopf, Brustkorb und Unterleib auf Thompson los. Dieser könnte ja noch mal versuchen auszuweichen...Wesker grinste bei diesem Gedanken und sprach dann "Haben Sie schon mal von dem Piraten Rick Fury gehört, Mister Thompson?"

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Mi 26 Dez 2012 - 23:28

Das Kenbunshoku wirkte noch immer, doch Wesker ließ ein Feuerwerk an Angriffen los. Dean konnte nur ungefähr zählen wie viele Kugeln abgegeben wurden, wobei er auf ca. 60 Geschosse kam. Das Problem daran war, dass sie alle in unmittelbarer Nähe an dem Tauben vorbeigehen würden, um ihm die Flucht mit Soru zu erschweren. Doch an Flucht hatte der junge Kämpfer nicht gedacht. Eher an Ausweichen, um Wekser einen Konter zu geben. Doch dies wurde enorm erschwert, da sein Partner scheinbar keine Chancen ließ. Dean nutzte nur eine Gelegenheit, die er sah und stürmte direkt nach vor. ~Soru~ Er schützte seinen Körper an den Schultern mit Busoushoku, doch das wirkte nicht so gut wie geplant. Die direkten Schüsse von Wesker waren nicht das Problem, doch eine Kugel der "Figuren" durchbohrte den linken Arm von Dean. Blut flog durch den Raum, klatschte auf den Boden und blieb dort kleben, doch nach einem kurzen Augenblick stand er schon vor dem Blondschopf. Er zog die Devil und hielt sie Wesker an die Stirn, während das Blut an seinem linken Arm herab lief. Auf die Frage, ob er Rick Fury kannte, nickte der Taube nur kurz, da er im Lauf die Lippen seines Partners las.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Do 27 Dez 2012 - 15:02

Die Aktion lief wie am Schnürchen. Der Angriff war ideal abgestimmt, so ideal, dass selbst jemand der Kenbunshoku und Soru beherrschte in Bedrängnis kam. Die Art und Weise, in welcher Dean seine Technik ausführte war beeindruckend, er nutzte den Moment der Offensive um einen sauberen Konter auszuführen. Weskers Kenbunshoku hatte ihm aber die Gelegenheit geboten sich dieser Situation frühzeitig bewusst zu werden. Die A Force I wurde zur Hilfe gerufen. In dieser Umgebung vielleicht nicht die ideale Einheit, allerdings würden die aktivierten 20 Mann nicht in der Lage sein Wesker rechtzeitig aus dieser Lage zu befreien. Just in dem Moment als die Devil auf seine Stirn gerichtet wurde hatten 4 der 10 Assasine ihre Kunais und Schwerter in aussichtsreicher Position. Weder Wesker noch Thompson würden aus dieser Situation entkommen. "Ein Patt...Interessant. Du bist auf jeden Fall der ideale Partner..." Meinte er und nahm langsam seine Hand hoch um die Devil weg zu schieben. Mit einem Nicken ließ er auch die eingesetzten Truppen verschwinden. Das war ganz schön knapp. Wenn das Kenbunshoku ihn nicht rechtzeitig vorgewarnt und der Broker nicht so schnell gehandelt hätte wäre er hier vom eigenen Auszubildenden besiegt worden. "Das hätten wir dann..wir können uns dann bald dem Boss präsentieren..."

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 8 Jan 2013 - 18:55

Es war eine Pattsituation, obwohl Dean nicht viel machen konnte. Wesker hatte mit seinen Soldaten enormen Druck ausgeübt, doch da es ein Test sein sollte, war das auch verständlich. Das Blut lief ihm leicht den Arm herunter, da dort eine der Kugeln glatt durchjagte. Ohne eine Wort zu sagen, nahm der Taube die Devil runter, welche von seinem Partner bereits beiseite geschoben wurde. Der Kampf war vorbei, worüber Dean auch ziemlich froh war, da die Soldaten ziemlich gut gestellt waren, weswegen auch das Soru nicht sehr viel half. Die Waffe verschwand wieder in einer der Taschen, während er die Worte von Wesker las. Er sah interessiert auf, als sein Partner von dem Boss sprach, zu mal er diesen auslöschen wollte. Dieser Mann hatte den Tod verdient, wie viele andere, doch das würde noch Zeit brauchen. Diesen "Boss" direkt angreifen wär auch dämlich, da er erstmal nah genug heran kommen musste. Dean krempelte also den Ärmel des Hemdes hoch und ging zu seinem Jacket, um einen Verband raus zu holen. Schnell wurde dieser um die Wunde gewickelt, während Jack erkannte, was der Taube sagen wollte. "Wann geht es los?" Krächzte der bunte Vogel, während sich Dean zu seinem Partner umdrehte.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 8 Jan 2013 - 19:04

Wesker tat, was wohl eigentlich zu erwarten war und entfernte das benutzte Magazin aus seiner Waffe und ersetzte es umgehend durch ein neues. Sicher, das Magazin war noch nahezu voll - aber es ging hier schlichtweg um optimale Funktionalität. Wenn man nun auf Feinde traf und ihm genau diese Munition fehlte, die er gerade verfeuert hatte. Natürlich wurde mit einem Tuch auch der Griff abgewischt um die unschönen, wenn auch kaum sichtbaren, spuren zu entfernen, die seine Handschuhe hinterlassen hatten. Dann wurde die Waffe zurückgesteckt und der Papagei sprach. Der Broker zog den linken Mundwinkel zu einem falschen Lächeln hoch und entgegnete "Sobald er bescheid sagt...doch ich habe so eine Art Intuition wenn es um den Boss geht. Es verhält sich nahezu immer nach gleichem Zyklus. Wir sollten schon einmal die Segel setzen und uns in Richtung der Blues bewegen.." sprach der Broker ruhig

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 8 Jan 2013 - 19:40

Die Wunde war schnell verbunden, weswegen es wohl auch keine ärztliche Behandlung brauchte. Die Kugel ging sauber hindurch, ohne Nerven, Muskeln oder wichtige Venen zu treffen. Dean vernahm die Worte von Wesker und nickte nur stumm. Die Blues würden also ihr Ziel sein. Dort war der taube Kämpfer noch nie, weswegen ihn dieses Ziel interessierte. Sein Leben verbrachte er bisher auf der Grand-Line, was an sich ja kein Problem war, doch man sollte sich immer darum kümmern, viel von der Welt zu sehen, so lange es möglich ist. Das Jacket fiel über die recht schmalen Schultern, dann wurden die Waffen in die Innentaschen gesteckt. Sein Blick ging zu dem blonden Mann, welcher sich mit eifriger Arbeit daran machte, die Waffen in einem perfekt Zustand zu halten. Dean kümmerte sich nicht so intensiv um seine Pistolen, dennoch waren sie wichtig für seinen Kampfstil. "Alles klar." Krächzte Jack, nachdem der Taube ihm das Zeichen dafür gegeben hatte. Diesen Kampf würde Dean mit großem Wohlwollen wiederholen wollen, zu mal es nur in einem Patt endete.

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Wesker

avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Wesker!

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Mi 9 Jan 2013 - 14:11

Wesker wusste, dass dieser Kampf auch ein anderes Ende hätte nehmen können. Sicher, er hätte mit voller Kraft versuchen können Thompson auszuschalten, doch wo hätte da der Sinn gelegen? Einen Verbündeten so schwer zu verletzen oder gar sofort zu neutralisieren und das alles unter dem Risiko sich selbst außer Gefecht zu setzen. Dieser Kampf war ein Test und der Ausgang dementsprechend nicht gerade aussagekräftig. Dennoch reichte dem Broker dieses Unentschieden in einem Testkampf um Thompson als gut zu befinden. Der Broker ließ natürlich von Dritten den Weg freiräumen um den Unterschlupf zu verlassen und kontaktierte via mobiler Teleschnecke eines der Schiffe. "Also gut. Folgen Sie mir.." sprach er gewohnt emotionslos und verließ in gewohnter Manier den Unterschlupf, wieder wurde der Fahrstuhl benutzt und der Weg aufs Schiff wurden von dem ohnehin eher wortkargen Broker nicht für freundschaftliche Unterhaltungen benutzt.
GT: Blues - North Blue - Nebeltalinsel

_________________
Momentane Anzahl der durch "Cage" Technik eingesperrten Personen: 77
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Thompson
Battle Royal Champion
avatar

Stärkelevel : 3
Theme : Klick

BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   Di 15 Jan 2013 - 19:08

Deans Blick war auf den "Händler" gerichtet, welcher scheinbar das nächste Ziel schon im Blick hatte. Er war gespannt, wo die Reise nun hingehen würde. Ob sie wohl auf einen starken Gegner treffen werden? Man konnte neugierig sein, zu mal Wesker sich nichts anmerken ließ, wohin es gehen könnte. Er forderte auf, dass der Taube ihm folgen solle, was dieser auch tat. Schnell war der Unterschlupf verlassen und ein Schiff kam an, welches von dem Blondschopf per Teleschnecke gerufen wurde. Mit einem Fahrstuhl fuhren beide nach oben. Keiner sagte auch nur ein Wort. Dean war eh kein Freund von großen Reden, weswegen ihm das zusagte, dass sie einfach einen Abgang machten. Er würde noch viel trainieren müssen, um bei den großen Jungs mitzumischen, doch mit einem Partner wie Wesker an der Seite dürfte das kein Problem sein. Der Broker schien noch einiges auf dem Kasten zu haben, was er aber noch nicht zeigte. Jack saß auf der Schulter des Tauben und putzte sein buntes Gefieder, mit welchem er in der weißen Umgebung von Drumm auffiel. Wahrscheinlich fielen auch Dean und Wesker so auf, zu mal sie beide einen ähnlichen Kleidungsstil hatten, emotionslose Gesichter und einen Auftrag: Den Menschenhandel.

Goes to: Nebetalinsel

_________________
Jack (Papagei) spricht | Dean benutzt Zeichensprache | ~Techniken~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abgelegener Unterschlupf   

Nach oben Nach unten
 
Abgelegener Unterschlupf
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: RPG Zone :: Grandline :: Drumm-
Gehe zu: