StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

» Yugioh Fighter Kawaii Y Mura
Mo 23 Jun 2014 - 21:26 von Jack Slater

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 [Noch lange nicht fertig] Zakata Takasugi

Nach unten 
AutorNachricht
Zakata Takasugi

avatar

Stärkelevel : 0

BeitragThema: [Noch lange nicht fertig] Zakata Takasugi   Mo 10 Dez 2012 - 22:10

Persönliche Daten
Vorname: Zakata
Nachname: Takasugi
Alter: 19
Geburtsdatum: 09.11
Herkunft: Water Seven
Rasse: Mensch
Familie:

Zakata Takasugi, Stellvertretender Kommandant der Revolutionäre
Sein Vater ist ein Mysterium und ein schlechter Vater. Das einzige was er von ihm weiss ist einen paar Weltregierungsberichten zu entnehmen die er damals der Weltregierung entwenden konnte, da er unbedingt etwas über seine Familie herausfinden wollte. Nun viel schlauer ist er auch nicht daraus geworden, da es nur den Lebenslauf seines Vaters erzählte und nichts über seinen Charakter oder über Zakatas Mutter was drinn stand. Aber das was über seinen Lebenslauf drinn stand, war schon nicht uninteressant war, ihn seinen Vater schon etwas näher brachte und vermutungen auf seinen Aufenthalt auch noch enthielt. Nun alles fing wohl damit an das er Mitglied einer Geheimorganisation der Weltregierung war, eine sogennante CP10, viel hat er über diese nicht in erfahrung bringen können, da scheinbar alle Dokumente darüber vernichtet wurden. Nun schien sein Vater auch nicht lange dort drinne gewesen zu sein, denn schnell hatte er wohl seine eigene Crew gegründet und Leute zusammen gesammelt um als Piraten unter seiner Flagge zu segeln, also war er für kurze Zeit Kapitän einer Piratenbande gewesen, welche er dann aber auch wieder verließ und scheinbar untertauchte um als Einzelgänger umher zuziehen, schnell war er aber auch wieder in einer Piratenbande, dort war aber auch nicht alzu lange, weil er es scheinbar nicht so gut damit zurecht kam unter einen anderen Kapitän zu segeln und so wurde er wieder Einzelgänger und tauchte wieder unter für ein paar Jahre. Doch dann tauchte er schließlich wieder in den Archiven der Weltregierung auf und zwar als Stellvertretender Kommandant der Revolutionäre und dies war ein ziemlich dickes Stück für Zakata da es ihm so schwerer fallen sollte ihn zu finden, da es eigentlich so gut wie unmöglich ist etwas über die Revolutionäre herauszufinden, vorallem weil diese sich schon seit langen nicht mehr haben zeigen lassen, kein einziges Zeichen, nichtmal ein hinweiß darauf wo sein Vater sich aufhalten könnte.

Kristy Takasugi, ???
Der einzige hinweiß auf seine Mutter ist ein Foto und ein Bericht der Weltregierung der aber auch nicht viel sagt und Zakata nur vermuten kann das dies seine Mutter ist. "Mögliche freundin des gesuchten Revolutionärs Zakata Takasugi" Dieser Text und ein Foto sind das einzige was auf seine Mutter hinweisst. Das Bild ist ziemlich undeutlich, man sieht nur das sie rotes, prachtvolles und langes Haar hat, Azurblaue Augen und einen sehr kleinen und femininen Körper hat. Dies ist aber auch alles und bringen ihn auch nicht viel Informationen dar. Das einzige was auf eine mögliche Verwandschaft hinweißt sind die Azurblauen Augen, welche Zakata selbst ja auch hatte und einfach unverwechselbar waren und Zakata sich auch eigentlich ziemlich sicher ist, das diese Frau seine Mutter ist. Aber es gibt noch eine Kette die er seit seiner Kindheit hat und bei sich trägt und hütet als wäre es sein Herz, er glaubt es ist von seiner Mutter.
Fraktion: Piraten

Körperliche Daten
Haarfarbe: Lila
Augenfarbe: Azurblau
Größe: 1.95m
Gewicht: 78kg
Blutgruppe: AB
Aussehen: Nunja sein Aussehen ist ziemlich extravagant. Er trägt meist einen dunkel lilanen Kimono mit einen dunkel blauen Rand und Kragen. Dies ist aber nicht der einzige Aufzug in dem er rumläuft, nein es ist eher das bequeme Outfit mit dem er nur in seiner Freizeit mal rumläuft. Sonst, wenn er zum beispiel eine Insel betritt wo er schon ahnt das er kämpfen oder sich schnell bewegen muss, zieht er sein lockeres Outfit an, welches aus einer dunkel blauen Hose und T- Shirt besteht, außerdem noch einer dunkel lilanen Jacke, mit gelben Streifen die über die die Schulter und an dem Jacken verschluss entlangt läuft. Die innenseite der Jacke ist außerdem noch dunkelrot und gibt somit noch eine guten Kontrast rein. Man merkt ganz deutlich an seinen Outfits welches seine bevorzugten und vorallem welches seine lieblingsfarbe ist, er zieht eigentlich keine anderen Farben an. Er hat einen durchtrainierten Körperbau, durch seine größe wird dies nochmal unterstrichen und wirkt nochmal um einiges einschüchtender. Was vielleicht auch noch erwähnenswert ist, ist das er eine Augenbinde über sein Auge trägt, aber keine normale schwarze, nein er trägt einen Verband über seinem Auge, welcher sich über seinen ganzen Kopf herumzieht und nur von seinen Haaren teils überdeckt werden. Dazu kommen wir auch schon zum nächsten Merkmal von Zakata und dies ist sein lilanes Haar, welches auch von Natur aus so lila ist und ihn besonders machen und von anderen abhebt. Sie sind Schulter lang, auch der Pony ist etwas länger, aber ist noch nicht so lang, das ihn jetzt seine Haare im Gesicht hängen würden. Im großen und ganzen sieht er seinen Vater ziemlich ähnlich, schon fast zum verwechseln ähnlich, würde er die Binde nicht tragen könnte man denken, dies wäre wirklich sein Vater. Nur eins hat er von seiner Mutter geerbt und das sind die Azurblauen Augen, die einen redlich in den Bann ziehen und nicht mehr loslassen, sie sind auch das schönste was sie ihn hätte veerben können, nicht das seine Mutter hässlich war, nein ganz im gegentel sie war wunderschön, aber ihre Augen, waren das, was sie so besonders gemacht hatte, sie waren genauso einzigartig wie seine Haare.

Charakteristische Daten
Persönlichkeit: Er ist ein sehr schwieriger Fall, was seine Persönlichkeit angeht, denn wenn man ihn nicht ganz genau kennen würde, wäre er ein verschlossener, leiser und auch kalter bzw. herzloser Mensch, der einen scheiß auf seine mitmenschen gibt, sein Ding durchzieht und dafür auch über Leichen gehen würde. Doch dies ist eigentlich gar nicht so, denn unter dieser rauen Schale ist auch ein weicher Kern, er kann nett, liebevoll und fürsorglich sein, wenn er denjenigen dafür für würdig erkennt, zeigt er auch diesen, genau diese weiche Seite und hat damit auch kein Problem, er hat sich diese raue Schale nur angelegt, da er schon immer in seinen Leben im stich gelassen wurde, verletzt wurde und man einfach mit seinen Gefühlen gespielt hatte. Aber nicht nur deswegen, nein auch sein Vater hat ihn all diese Negativen eigenschaften, vererbt, denn Zakata ist schon fast ein ebenbild von seinen Vater, nur eins unterscheidet beide voneinander, das Zakata ein Herz hat und dies bei seinen Vater einfach nicht vorhanden ist, zumindestens hat nie jemand gemerkt, das dieser Mann in irgendeiner Weise auch nur ansatzweise nett gewesen war. Sein Charakter wurde aber auch stark dadurch geprägt, das Zakata ohne richtige Eltern aufwachsen musste, noch nicht einmal eine Person hatte der er Vertrauen konnte, keiner in seinem Leben der je hinter ihm gestanden hatte. Er ist eigentlich ein sehr besonnerner Mensch, welcher eigentlich nur vernünpftige Entscheidungen trifft, doch dies ist auch nicht immer der Fall denn es kommt auch vor das er mal unkonzentriert ist und aus einer Situation unüberlegt handelt. Er ist eigentlich ziemlich introvertiert, redet nur selten mit anderen Leuten und wirkt immer so als würde ihm alles egal sein und als würde er im Gedanken sein. Tatsächlich denkt er viel über Sachen nach und denkt über Sachen immer dreimal nach, bevor er dann richtig handelt. Nun ganz klar in der Birne ist er aber auch nicht, zumindestens manchmal, denn wenn er durchdreht und dies passiert leicht wenn man ihn provoziert oder gegen ihn kämpft, packt er eine sehr krankhafte, wahnsinnige fast schon verrückte Seite, die einen ziemlich angst machen kann, es hängt wohl mit seiner Vergangenheit zusammen, mit Sachen die er am liebsten vergessen hätte, und ihn zu dem gemacht haben was er heute ist. Gerade dieses ruhige doch, verrückte und wahnsinnige in kombination macht ihn unglaublich unberechenbar und dies lässt sich auch in seinen Kämpfen wiederspiegeln, denn du weißt nicht ob er nun taktisch sich vortastet, was er erst noch macht oder in der nächsten auf einen zurast und ihn krankhaft versucht aufzuschlitzen. Manchmal tickt er einfach etwas aus.

Ziel: Hauptsächlich seinen Vater zu finden um alle ungeklärten Sachen die ihn plagen zu erfahren, wie wo seine Mutter ist. Doch eigentlich will er sich nur ein schönes Leben machen, ohne vorschriften und sein einfaches Piratenleben leben. Wenn man es so will, ist sein Ziel aber seine Mutter zu finden.

Schatz: Eine Kette die er schon seitdem er überhaupt denken kann bei sich trägt, er weiß nicht von wem er sie hat oder warum er kann nur vermuten das sie seiner Mutter gehört hatte und sie ihn diese überließ, sicher kann er sich dabei aber nicht sein. Hoffen tut er es aber, da es die einzigster Hinweis auf seine Mutter ist, welchen er hat.

Stärken: Eindeutig seine schnelle Reaktionszeit, die zusammen mit seiner unglaublich geschwindigkeit und wendigkeit ihn zu einen ziemlich unberechbaren Gegner macht. Dazu kennt er den menschlichen Perfekt, weiß wo schwachstellen sind, weiß wie sein Gift so schnell wie möglich in seine Blutbahn kommt und kann Gegner damit enorm schnell lahm legen. So nimmt Zakata seine schnelligkeit und schnelle reaktionszeit um Angriffen auszuweichen, so ist er schwer zu treffen aber es ist wiederrum nicht einfach seinen Angriffen auszuweichen weil er so schnell ist, so sind seine Konter extrem stark und fast unmöglich auszweichen, weshalb man unnötige Angriffe bei Zakata unterlassen sollte, jeder Schlag muss sitzen sonst sehen die chancen schlecht aus eine chance gegen ihn zu haben. Wenn man ihn mit bloßen Schlägen treffen will, ist die wahrscheinlichkeit das man stirbt ziemlich hoch, man sollte ihn nie mit bloßer Haut angreifen und selbst Klamotten können das Gift von Zakata meist nicht aufhalten, so muss man sich als Kämpfer was einfallen lassen, solagen man keine Schusswaffen und scharfe Waffen wie Schwerter hat. Außerdem ist Zakata ein stiller Kämpfer, der sich nicht anmerken lässt das er mit Gift kämpft, bis es in der Blutbahn seines Gegners eingedrungen ist. So kann er auch gut klettern, bewegt sich mit leichtigkeit und hoher geschwindigkeit über Hindernisse, findet Wege wo sie andere nicht findet, was ihn zum perfekten Assasinen macht, der aus Hinterhalten ohne probleme seinen Gegner überaschen kann, es gibt nichts wo er nicht hoch oder rein kommt, er findet immer Wege und kann so auch hervorragend vor der Marine flüchten, weshalb ihn die Marine auch noch nie zufassen bekommen hat.

Schwächen: Er ist extrem anfällig für scharfe Waffen oder Schusswaffen, zwar kann er ihnen ausweichen, doch Schusswaffen treffen ihn meist und wenn man mit einer scharfen Waffe Zakata trifft, ist dies sehr effektiv, da er keine möglichkeit solche Angriffe zu blocken, außer mit seinen kleinen Dolchen. Seine Ausdauer lässt zu wünschen übrig, bei langen Kämpfen nimmt er deutlich an schnelligkeit und stärke ab, um so länger ein Kampf geht umso wahrscheinlicher das Zakata verliert und dies ist auch zu gleich seine größte schwäche, weshalb er immer versucht seinen Gegner so schnell zu besiegen wie nur möglich. Auch passiert es ihn oft das er Gegner unterschätzt und sich überschätzt, was bei Gegner die er nicht kennt einfach ziemlich oft passiert. Verletzt man seine Füße, ist dies ein sehr großes ding für ihn, denn dies sind seine Haupt Kampf mittel, er klettert, springt, rennt und weicht damit aus, ohne sie wäre seine ganze Kampftechnik aufgehoben, denn er muss sich so wendig und schnell bewegen, da darauf seine ganze Kampftechnik aufgebaut ist. Sein drang zum Wahnsinningen oder auch schon verrückten ist wohl seine größte schwäche kann aber auch manchmal eine stärke sein. Nun wenn er so unkontrolliert auf den Gegner eindrischt, ohne jeglliche Technik kann dies ziemlich schnell ausarten und ihn schnell in eigene fleisch schneiden, was nicht verwunderlich ist, wenn er wie ein Berserker versucht seinen Gegener zu zermetzeln. Doch dieses unberechenbar kann auch für seine Gegner manchmal verheerend sein. Aber meist endet dies in einigen Schnittwunden, die er sich selbst zufügt und nicht seinen Gegner, außerdem ist er dabei extrem anfällig für Gegenangriffen da er keine deckung hat, nur muss der Gegner einen Weg aus den Klingenhagel von Zakata sein.

Geschichte




Adminangaben
Avatarperson:
Regeln gelesen:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zakata Takasugi

avatar

Stärkelevel : 0

BeitragThema: Re: [Noch lange nicht fertig] Zakata Takasugi   Mo 10 Dez 2012 - 22:36

Technikblatt
Teufelsfrucht
Name: Doku Doku no Mi (Gift-Gift-Frucht)
Art: Parmecia-Frucht
Form:
Beschreibung:

Kampfstil:

Techniken des Kampfstils

Name:
Stufe:
Wirkung:

Waffen
Name:
Art:
Aussehen:
Beschreibung:

Gegenstände:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[Noch lange nicht fertig] Zakata Takasugi
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Milla jovovich (ich noch nicht fertig )
» :( was ist wenn er sich nicht meldet?
» Liebt er mich noch oder nicht?
» Herz kaputt
» Noch jemand nicht in Anaheim? TFA News...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Bewerbungen :: Bewerbungen-
Gehe zu: