StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Zurück Zuhause

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Zurück Zuhause   Sa 19 Jan 2013 - 22:00

Tekka Piratenbande kommt vom mysteriösen Dreieck

Nach einigen Tagen an Reise und Verarbeitung des vermutlichen Ablebens von Lee, sind sie nun an einer Insel angekommen, welche wohl die Angenehmste für den Samurai ist. Hier ist er nämlich Zuhause. Endlich ist er mal wieder auf Banaro. Das letzte mal das er hier war ist schon eine ganze Weile hier. Sie legten an und trotz das er noch ziemlich traurig und geschockt war, erfreute es ihn wieder auf dieser Insel zu sein. Er sprang vom Schiff und als auch Kaito neben ihm war, wisperte er etwas. "Endlich Zuhause.." Und schon bewegten sie sich in Richtung Stadt. Es wird ihn mit Sicherheit von Lee ablenken. Kaito wird es hier mit Sicherheit auch gefallen.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Fr 25 Jan 2013 - 18:30

Nachdem sie vom mysteriösen Dreieck verschwanden, segelten sie nach Banaro, die Heimatstadt von Tekka, so viel wie Kaito weiß. Ihm wunderte es überhaupt, dass sie hier angekommen sind, da Lee das Schiff immer steuerte. Er kannte sich mit so welchen Dingen besser aus. Und ersetzen kann ihn sowieso niemand. Doch um sich ein wenig abzulenken von der ganzen Sache von Lee, ging er mit seinem Käpten in die Stadt, um dort ein wenig zu relaxen. Was kommt wohl auf sie zu?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Sa 26 Jan 2013 - 13:43

In Richtung Stadt waren an der Seite des Weges bereits einige Häuser, aus deren Fenstern einige Leute blickten und bestaunten, das der Samurai sich mal wieder auf seiner Heimatinsel zeigte. Als ein kleiner Junge alleine an einem Fenster war winkte Tekka diesem kurz zu, worauf er sich aber schüchtern vom Fenster entfernte. "Tzehe.." Er lächelte hinter seiner Maske kurz auf und blickte dann wieder nach vorn. Er würde auf jeden Fall mal seine Mutter besuchen, das Grab seines Vaters und seine Freunde, welche wohl hauptsächlich in der Bar aufzutreffen sein werden. Gleich werden sie in der Stadt ankommen.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Sa 26 Jan 2013 - 15:09

Tekka und Kaito spazierten vom Hafen aus weiter zur Stadt, welche sie auch soeben erreichten. Kai wusste zwar das sein Käpten hier zu Hause war, jedoch warum wollte er unbedingt hierher? Black war es eigentlich egal, denn immerhin war er ja der Käpten. Und große Ziele hatte er auf dieser Insel ganz bestimmt auch nicht. Bestimmt wollte er mal seine Familie und Bekannten besuchen und ein wenig in der Stadt herumlungern. Der 19 Jährige ging mit einem gesenkten Blick hinter Tekka her. Als er jedoch aus Versehen gegen eine junge Frau mit schwarzen Haaren stieß, entschuldigte er sich nur und ging weiter. So wie sie ihn dann anlächelte, hätte Kaito sie wohl auf ein Kaffee oder soetwas in der Art eingeladen. Doch er war eben nicht in der Stimmung. Deshalb ging er einfach Tekka hinterher, vielleicht könnte dieser ihn etwas aufmuntern. Die größte Überraschung auf Erden, wäre für ihn jetzt wohl ein Drachenschwert, jedoch nicht mal Tekka konnte ihn so etwas herbeizaubern oder schenken. Damit musste er sich wohl abfinden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Sa 26 Jan 2013 - 22:05

First Post

Mitten auf Banaro an Küstennähe hörte man es leise knistern in einem Gebüsch. Und dort saß niemand anderes als Lynox. Doch nicht als Mensch sondern in seiner Tierform. Wie eine kleine Sankrabbe saß er hinter dem Busch und wühlte in der Erde. Er fühlte sich wie ein Tier und lief zwischen den Felsen umher. Das hier andere Menschen waren wusste er, doch fühlte er sich nicht Bedroht und so konnte er ruhigen Gewissens weiter in der Erde wühlen. In seiner kleinen Tierform fühlte er sich am wohlsten und wie ein kleines Plüschtier stapfte er auf zwei Beinen umher und kletterte einen Stein hoch. Dort setzte er sich hin und zückte keine Mimik mehr. Was genau er damit erreichen wollte wusste er selbst nicht, doch das war kein Wunder bei ihm. Er wusste oft nicht was er machte und wieso.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   So 27 Jan 2013 - 17:36

Während sie die Stadt erreichten hörte er kurz davor auf dem Weg noch komische Geräusche in den Gebüschen. Aber das ignorierte er vorerst, war wohl nichts besonderes. Als sie dann durch die Stadt gingen wurde Tekka bejubelnd begrüßt. Das ist aber auch selbstverständlich, er ist schließlich der Volksheld Banaros und in Hinsicht der Stärke das Beste was Banaro bisher von sich gebracht hat. "Zuerst gehen wir mal zum Grab von meinem Vater.." sagte er mit ganz und gar nicht trauriger Mine. Seinen Vater, ob tot oder lebendig zu besuchen macht ihn glücklich.
Ob Kaito darauf wirklich Lust hätte war ihm nun auch egal. Für Tekka ist es nämlich sehr wichtig das zu machen.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   So 27 Jan 2013 - 19:00

Nachdem ein kleines Rascheln in den Gebüschen zu hören war, ignorierte es Kaito einfach, da er jetzt gar keine Lust hatte auf so etwas zu achten oder überhaupt nach zu schauen was es war. Wahrscheinlich war es sowieso nur so ein blödes Tier. Doch nun wollte Tekka zu den Grab seines Vaters. Nebenbei wurde er von den Zivilisten bejubelt, was Kai jedoch auch nicht glücklich machte. Kaito hatte keine Probleme damit, dass die Beiden jetzt zum Grab Tekkas Vaters gehen, denn immerhin weiß Black nicht mal wo sein Vater gestorben oder begraben wurde. Ob er überhaupt vergraben wurde! Das Einzige was er über seinen Tod seines Vaters wusste, war der Mörder, Matt. Ein Marinesoldat. Welchen Kaito viele Jahre später tötete, aus Rache. Tief in Gedanken versunken spazierte er Tekka hinterher.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   So 27 Jan 2013 - 21:42

Als zwei Männer an dem Gebüsch vorbei gingen weckte es die Aufmerksamkeit von Lynox. Er löste sich aus seinem Sitz und ging den Männern hinterher. Immer noch in seiner niedlichen Tierform lief er auf zwei Beinen einen Weg entlang. Er ging ihnen nach bis in die Stadt wo er ziemlich angestarrt wurde. Er leif langsam und Schritt für Schritt und schnüffelte in der Luft herum. Würde ihn jemand als Bedrohung ansehen oder würde man ihn ignorieren? Er lies weiter den Weg entlang den beiden Männern hinterher. Er wusste nicht wer die Personen waren und was sie da machten, ebenso wusste er nicht was er da machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Mo 4 Feb 2013 - 22:40

Weiter gingen sie durch die Stadt, während sie angestarrt und teilweise noch immer begrüßt wurden. Währenddessen wurden sie wohl noch von einem kleinen Tier verfolgt, welches irgendwie komisch erschien. Das Tier hatte der Samurai noch nie gesehen. Aber er wollte jetzt erstmal zum Grab seines Vaters, bevor er Zeit für so etwas Unwichtiges hat. Am Grab dann angekommen blieb Tekka stehen und blickte hinab auf das prächtig aussehende Grab seines Vaters. Mit jedem Wort der Gravur wurde er wieder motivierter und Lee geriet zwar nicht in Vergessenheit, aber die positiven Gefühle unterdrückten die Trauer über das verschollene Dasein seines Crewmitgliedes. In Nostalgie dachte er an die kurze Zeit die er mit seinem Vater hatte zurück und irgendwie wurde er dadurch auch wieder traurig. Aber es war "positive" Trauer. Denn gerade diese Trauer war es schon, die ihn zum Samurai Posten motiviert hat. Die ihn seinen gesamten Lebensweg als Samurai begleitet hat. Und diese wird ihn auch noch bis zum Ende begleiten. Schon mindestens eine halbe Stunde stand er wortlos dort am Grab. Für Kaito ist das ganze vermutlich weniger tiefsinnig. Er kann hiermit nichts anfangen. Zumindest dachte Tekka das. Doch der Lichtmensch könnte hier noch Stunden stehen. So viele Gedanken, die im Moment in seinem Kopf herumschwirren. Den Samurai würde es aber auch nicht stören, wenn Kaito sich anderweilig beschäftigt.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Mi 6 Feb 2013 - 15:47

Kaito ging die ganze Zeit hinter Tekka her. Eigentlich feuerten und jubelten die Einwohner des Dorfes Banaro Tekka an, jedoch machte es Kai nichts aus, dass sie ihn nicht kannten und auch nicht anfeuerten. Der Schwertkämpfer war etwas erstaunt, dass sein Käpten so ein Held geworden ist. Kai freute sich. Er wusste genau das er die richtige Wahl getroffen hat, als er de Tekka Piratenbande beitrat, die noch aus Lee und Tekka bestanden. Nun bestand sie eben nur noch aus Tekka und Kaito. Doch Black wollte nicht wieder zurück an Lee denken, seinen alten Kameraden, sondern sich ganz auf Tekkas Sache konzentrieren und eben den Dingen die wichtig sind. Als die Beiden nun am Friedhof ankamen, schaute sich Kai etwas um und bemerkte so ein seltsames Tier, welches er noch nie zuvor gesehen hatte. Ihm kam dieses Tier sehr komisch vor, denn immerhin hatte es sie gefolgt. Kaito war es nun auch eigentlich egal, denn er wollte Tekka nicht nerven, oder doch?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Fr 8 Feb 2013 - 14:22

Lynox stand nach wenigen kleinen schritten auf dem Weg und kratzte mit seiner Pfote süß wie er war seine Nase. Mit schwarzen Knopfaugen wie ein kleiner Teddy Bär setzte er sich auf den Boden und blieb so kurz. Er bewegte sich nicht und schien wie in einer Starre. Oder stellte er sich tot? Doch kaum jemand bemerkte ihn alle waren auf zwei Männer fixiert die in der Stadt herum liefen. Lynox verstand wenig von der Situation und er war ziemlich überfordert da den überblick zu behalten. Als er so da saß und ihn wie es schien keiner bemerkte verwandelte er sich in seine Hybridform und buddelte sich mit seinen großen Krallenschaufeln in den Boden. Nach wenigen Sekunden war nur noch ein großes Loch in dem Weg zu sehen und Lynox buddelte sich unter dem Weg entlang. Hatte ihn vielleicht doch jemand gesehen? Und auch die Verwandlung? Wann würde man das große Loch im Weg bemerken? Der Sandfarbene Lynox buddelte sich soweit nach unten bis es warm genug war, dort buddelte er einen kleinen Raum und legte sich hin in seiner Tierform.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Sa 9 Feb 2013 - 12:15

Zusammen mit Tekka ging Kaito zum Friedhof. Dort angekommen machte Tekka sein Ding. Kai hatte irgendwie Lust zu kämpfen. Doch es ist ihm ein wenig unangenehm, hier auf dem Friedhof zu kämpfen, weshalb er nun auch sich von seinen Käpten etwas entfernte und zum Rand des Friedhofs entlang ging. Er schaute mit den Kopf nach unten und rauchte nebenbei seine Zigarette. Mit beiden Händen in den Taschen, bemerkte er nun ein großes Loch im Boden. Wurde da auch jemand vergraben? Hatte sich jemand ein loch gebuddelt? Hatte das Loch sowieso ein Sinn? Solche Fragen gingen Kaito auf die Nerven, weshalb er sich einfach vor dem Loch hinsetzte und wartete.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   So 10 Feb 2013 - 9:46

Lynox machte eine Pause und schlief in seinem kleinen Raum unter der Erde. Man hörte ihn nicht da er lautlos schlief. Etwas später wachte er auf und gähnte. Er krabbelte langsam in seiner Tierform den Gang hoch. Er hatte geschlafen und wusste daher nicht das jemand oben wartete. Langsam kletterte er den engen Gang hoch. Oben am Loch wo er anfing zu graben kam er raus. Zuerst streckte er seine kleine süße Nase raus und schnupperte etwas. Ein fremder Geruch war wahrzunehmen doch Lynox war noch etwas müde und ignorierte den Geruch. Mit seinen beiden Armen zog er sich aus dem Loch raus welches viel größer war als er selber da es in seiner Hybridform gebuddelt wurde. Er zog sich mit aller Kraft aus dem Loch und stand mit dem Rücken zu der fremden Person. Mit seiner Pfote taste er seine Nase ab. Was würde die Person hinter ihm machen? Hätte sie jemals solch ein Tier gesehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Mo 11 Feb 2013 - 12:46

Kaito schlief schon fast vor dem Loch ein, als auf einmal das komische Sandtier heraus kroch. Etwas müde, schaute er das Tier an, welches ihn irgendwie störte. Nun aber stand er auf und schaute sich das Tier genauer an. Mit einer Zigarette im Mund und die Hände tief in den Taschen, spazierte er um das mysteriöse Tier herum. Mit einem ernsten Blick schaute er das Lebewesen an. Noch nie hatte er solch eine Art Tier gesehen. Das kann aber auch daran liegen, dass sich Kaito nicht so gut mit Tieren auskennt. Das Einzige was für ihn in Frage kommt waren Teufelskräfte. Wie sich das Tier aber benahm, hatte wohl niemand von solch einer Frucht gegessen, oder doch? Das Tier stellte für ihn ein wirkliches Rätsel da, weshalb er es nur beobachtete und wartete.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Mo 11 Feb 2013 - 15:17

Lynox krabbelte aus dem Loch und die fremde Person umrundete ihn. Wer war das? Mit einer Zigarette im Mund umlief es den kleinen Lynox. Dieser keuchte in seiner Tierform nur wegen dem Geruch den er sehr genau wahr nahm jetzt wo er wieder komplett bei Sinnen war. Lynox mochte den Geruch nicht er griff seine Nase förmlich an. Lynox sprang auf den Schuh der fremden Person und fing an daran rum zu knabbern. "Grr." ertönte es von der kleinen Sandkrabbe. Was würde sich die Person wohl denken? Jetzt wo ein kleines Tier an seinem Schuh kaute? Würde er es süß finden oder würde er aggressiv werden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Do 14 Feb 2013 - 14:10

Nachdem ein komisches Tier aus dem Loch kam und irgendwie an sein Schuh knabberte, schubste Kaito das Tier einfach weg. Der Tritt war ein wenig zu sanft, nach seiner Meinung, aber immerhin war er tierlieb und bisher hatte ihm das Tier noch nichts getan. Was Kai aber auf die Nerven ging, war das Verhalten dieses mysteriösen Tieres. Es benahm sich ein wenig eigenartig. Aber nicht nur das, denn immerhin sah es auch komisch und ein wenig speziell aus. Mit einem Grinsen im Gesicht, zündete er sich eine weitere Zigarette an, da er sehen wollte, wie das Tier daraufhin reagiert, denn es könnte ja Black angreifen. Mit den Händen tief in den Taschen, kam er dem Tier ein Schritt näher und schaute es von oben kalt und unbarmherzig an. Würde das Tier Angst kriegen und abhauen? Oder wird es Kaito angreifen? Das Tier müsste wohl wahrscheinlich schon irgendetwas tun um Kai auf die Palme zu bringen. Von einem Angriff ging der Schwertkämpfer jetzt nicht davon aus, weshalb er einfach mal nichts machte. Würde ihm aber das Tier angreifen, hätte Kai ein Nachteil, denn immerhin befanden sie sich hier auf einen Friedhof. Es wäre respektlos und gemein den Toten gegenüber hier zu kämpfen. Wenn das Tier aber ihn angreifen würde, hatte er wohl keine andere Wahl, denn er hatte keine Lust sich von so einen komischen Lebewesen verprügeln zu lassen. Was würde aber Tekka sein Käpten dazu sagen, wenn er sich auf den Friedhof mit einem Tier bekämpft, wo sein Vater begraben wurde. Naja Kaito war es relativ egal, denn immerhin war er ja Pirat.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Do 14 Feb 2013 - 17:09

Mit einem groben Tritt wurde Lynox von dem Schuh entfernt. Dieser Mensch wahr wahrlich kein guter. Er tat dem kleinen Tier einfach schmerzen zu, obwohl dieser doch nur etwas spielen wollte? Kurz lag Lynox regungslos da und bewegte sich kein Stück. Was machte er da bloß? So wirklich wusste das aber nicht mal Lynox. Er wollte einfach nicht aufstehen. Faul lag er da bis der Fremde sich Plötzlich wieder eine Zigarette anzündete. Lynox roch es natürlich sofort und wackelte mit den Beinen. Dann sprang er auf und stand auf zwei Beinen. "Jang Jang!" kam es aus ihm hervor. Er tapste schnell vor und Schlug so fest er konnte auf das Schienbein des Fremden. Würde er treffen? Oder würde der fremde Mann irgendwie ausweichen? Oder würde etwas unerwartetes passieren? Zwar hatte Lynox nicht viel Kraft als Tier, doch an eine richtige Taktik dachte er nie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Do 14 Feb 2013 - 21:05

Nachdem dieses Tier sich wieder aufrappelte, schlug es gegen das Schienbein von Kaito. Erstmal schaute Kai nur ignoriert weg und schaute nebenbei noch in die Luft. Anschließend nahm er ein Zug von seiner Zigarette und ließ den Rauch gegen den Himmel ziehen. "War das schon alles?", fragte der Schwertkämpfer kalt. Das Tier wurde wohl leicht aggressiv und Kaito wollte nun das das Tier noch wütender wird, weshalb er sein langes Schwert vom Rücken nahm und es neben dem Tier hielt. Das Schwert war doppelt so groß und so lang wie dieses komische Lebewesen. Kaito nervte es nicht das das Tier sich währte, sondern das das Tier so komische Geräusche von sich gab. Das war das Einzige was ihm nervte und störte. Nun aber hob Kai das Schwert an und hielt es einfach fest, denn er wollte sehen wie das Tier daraufhin reagiert.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Do 14 Feb 2013 - 21:34

Lynox kleiner schlag schien nichts gebracht zu haben und der fremde zog sein Schwert vom Rücken. Er hielt es kurz neben Lynox und dieser konnte sich in der glänzenden Schneide spiegeln sehen. Kurz gefesselt von sich selbst starrte er das Schwert an. Als dieses gehoben wurde war das kleine Tier wieder bei der Sache, doch er fühlte sich eindeutig bedroht. Lynox wollte seine Ruhe und der fremde Mann bedrohte ihn und reizte ihn. Lynox Nase war schon total verqualmt als der fremde Sprach. Lynox verstand die Worte sehr gut doch sagte er nichts. Immerhin war er gerade ein Tier, äußerlich und innerlich. Das Schwert des fremden war leicht angehoben und Lynox verwandelte sich innerhalb weniger Sekunden in seine Hybridform. Knapp zwei Meter groß mit gefährlichen Spitzen Stacheln und Schuppen am Rücken. Große, Lange und scharfe Klauen an seinen Händen. Seine Füße bekamen ebenfalls solch lange klauen. Wie würde der fremde darauf reagieren? Der Sandkrabbenmensch stand vor dem Fremden und wollte dessen Schwert mit seinen Klauen von sich weg schlagen. Nicht unbedingt um es aus dessen Hand zu schlagen, mehr damit es ihm nicht so nahe kommt. Er mochte es nicht sich selbst in der glänzenden Schneide zu sehen. Würde es ihm gelingen mit seinen scharfen Klauen die Klinge etwas weg zuschlagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   So 17 Feb 2013 - 18:53

Nachdem sich dieses Tier in eine Hybrid Form entwickelt hatte, erkannte Kaito sofort das es sich hierbei um Teufelskräfte handelt. Doch wenn dieses Tier Teufelskräfte besitzt, muss es ein Mensch sein, der sie gegessen hat. Also war vor ihm kein Tier, sondern eher ein Mensch. Kaitos Meinung nach ein merkwürdiger Mensch, denn wenn er eine Zoan Frucht besitzen würde, würde er nicht im Boden rumbuddeln und eine komische Art an sich haben. Doch Kai wollte auch keine Zoan Frucht, seine Logiakräfte reichen ihn vollkommen aus. Nun aber stupste dieses Tier sein Schwert weg, woraufhin Kaito es wieder an das Tier heran hielt. Der Schwertkämpfer hatte vor, dass Tier ein wenig zu provozieren, sodass er gegen solch ein Lebewesen mal kämpfen könnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Mo 18 Feb 2013 - 17:02

Da der Feind nicht wissen konnte ob Lynox ein Mensch oder ein Tier war welches eine Teufelsfrucht gegessen hatte hielt Lynox es auch nicht für notwendig etwas zu sagen. Doch der fremde drohte dem jetzt nicht mehr so kleinen Tier. Er hielt sein Schwert an die dicke Sandhaut von Lynox und schien einen Kampf herauszufordern. Lynox verstand nicht aber fühlte sich bedroht. Er sprang mit einem schnellen und kraftvollen Sprung nach vorne um seinen Gegner um zu schmeißen. Würde er es schaffen? Oder würde etwas unerwartetes geschehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Di 19 Feb 2013 - 19:58

Nachdem das Tier ihn ansprang, wich Kaito mit einem Sprung nach hinten aus und rauchte seine Zigarette weiter, als wäre nichts gewesen. Das Tier wurde aggressiv und in Kaitos Augen sah es aus als würde es gleich einen Kampf geben. Aber auf einen Friedhof? Kai war es eigentlich egal, jedoch wäre es etwas respektlos. Wenn man es in einer anderen Sicht sieht, sind die Toten eben tot und sehen den Kampf nicht. Weshalb der Schwertkämpfer sein Schwert vor sich schützend hielt. Das Tier würde wahrscheinlich noch aggressiver werden, wenn es länger den Rauch aushalten muss, oder nicht? Würde das Tier noch aggressiver werden?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynox

avatar

Stärkelevel : 2
Theme : The Grave Devil

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Do 21 Feb 2013 - 11:13

Die fremde Person rauchte einfach weiter und wollte anscheinend das Tier quälen. Wie es schien war der fremde eine geistlich verwirrte Person. Den keine normaler Mensch würde ein Tier absichtlich schaden wollen, oder etwa doch? Lynox fühlte sich gar nicht gut durch den Rauch und wirbelte eine große Menge Erde und Staub mit seinen Krallen auf. Er schmiss den ganzen Dreck auf die fremde Person in der Hoffnung ihn zu vertreiben. Er warf so viel Dreck und wirbelte so viel Staub auf das vor ihm ein kleines Loch zu sehen war. Würde er dort weiter buddeln so sollte er bald an einen Sarg stoßen. Doch Lynox wurde langsam richtig wütend. Mehrmals schlug er nach dem Schwert da die Person es immer noch vor sich hielt und somit das Tier bedrohte. Würde die Person sich langsam zurückziehen oder ein Tier angreifen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Fr 22 Feb 2013 - 16:50

Nun wurde das Tier noch aggressiver und bewarf Kai mit Dreck, jedoch sprang Kaito im hohem Bogen von diesem mysteriösen und seltsamen Tier weg. Der Schwertkämpfer brachte somit ca. 7 Meter Distanz zwischen sich und diesem Lebewesen. Er würde gerne wissen ob hinter alldem ein Mensch oder ein wirkliches Tier verbirgt! Doch das war erstmal eine Sache. Die nächste war, dass es wohl zum Kampf kommen würde. Nun aber sprach Black endlich mal ein Wort:"Lass das du dummes Tier! Du störst die Toten hier! Du denkst du kannst hier buddeln wie du willst, aber denkst du das das hier ein Sandkasten ist? Nein, das ist ein Friedhof und wenn du weiter buddelst, machst du den ganzen Friedhof dreckig. Also wenn du komisches Tier jetzt nicht sofort wieder in dein Loch krabbelst, hau ich dich kurz und klein!" Nach der Ansage hob er sein Schwert erneut, um dem Lebewesen klar zu machen, dass es verschwinden oder kämpfen soll. Wofür würde sich das Tier wohl entscheiden? Oder hatte es überhaupt Kaito verstanden?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tekka
Hauptmoderator
avatar

Stärkelevel : 5
Theme : Tekka Theme


BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   Fr 22 Feb 2013 - 17:09

Nachdem der Samurai eine ganze Weile am Grab seines Vaters war, hörte er Kaito laut und aggressiv reden. Als Tekka dann etwas entfernt auf den Friedhof hinüberblickte, sah er das sein Crewmitglied sein Schwert anhob und das er offensichtlich gegen jemanden am Kämpfen ist. Der Lichtmensch wurde durch dieses Verhalten beider extrem genervt. Das sie Kämpfen ist ja kein Problem, aber niemals auf einem Friedhof. Und das Rauchen geht auch nicht in Ordnung. Tekka erhob sich aus dem Schneidersitz und binnen Millisekunden nach der Ansage von Kaito bewegte sich Tekka in Lichtgeschwindigkeit an Kaito vorbei und kickte ihm die Zigarette aus dem Mund, ohne diesen zu berühren. Die beiden haben den Samurai bei dieser Geschwindigkeit gar nicht sehen können. Dieser hat sich in seiner Geschwindigkeit über den Beiden auf einem dicken Ast über den Blättern eines Baumes verbarrikadiert. Von dort aus fing er dann auch an zu sprechen. "Es gibt Dinge, die man auf einem Friedhof nicht tuen sollte. Und das Rauchen gehört auch dazu, Kaito. Mal abgesehen davon.. was fällt euch eigentlich ein auf einem Friedhof zu kämpfen? Das ist respektlos!" Der Samurai war sich sicher das dieses Tier ihn verstehen würde. Das es eine Zoan gegessen hatte war klar, aber es musste einfach ein Mensch sein, weil seine Hybrid Form eben auch eine humane Seite hatte. Nachdem er kurz gesprochen hatte blieb er still. Keiner von den beiden konnte ihn sehen, vielleicht konnten sie ihn ja durch seine Stimme orten aber das war auch egal. Sein Auftreten hatte ihm vor dem Gast den sie da hatten bestimmt einiges an Respekt eingehandelt. Wie würden die beiden jetzt reagieren? Kaito würde mit Sicherheit auf seinen Kapitän hören, aber was ist mit diesem Vieh? Würde es endlich seine normale Form zeigen? Sich entschuldigen? Mal sehen. Wenn das Tier jetzt weiter macht oder weiterhin respektlos ist, dann wird das hier unschön enden.

_________________
Reden ~ Denken ~ Techniken

Lustisch:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zurück Zuhause   

Nach oben Nach unten
 
Zurück Zuhause
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ex zurück geschafft!!!
» Ich liebe meine Ex und wünsche mir das Sie zurück kommt
» Ex zurück überhaupt möglich? Hilfe ;(
» Er will mich zurück!
» Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: RPG Zone :: Grandline :: Banaro-
Gehe zu: