StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Claire Farron

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Claire Farron   So 21 Nov 2010 - 20:52

Persönliche Daten
Vorname: Claire
Nachname: Farron
Von anderen genannt: Lightning
Alter: 20
Geburtsdatum: 22.03
Herkunft: Grand Line
Rasse: Mensch
Familie:
Shizuka Farron:
Ihre Mutter ist eine begnadete Sängerin, die über die Meere reist und dort auf Schiffen singt.
Sie hatte Lightnigs Vater damals auf einem Schiff kennengelernt, wo er mit seiner Crew gefeiert hat. Die beiden hatten sich sofort in einander verliebt und auch schon bald darauf geheiratet.
Lightning kann jedoch nicht viel über sie sagen, denn sie ist damals mit ihrem Vater schon sehr früh mitgefahren, sodass sie nur noch ihre Erinnerungen aus der Kindheit von ihr besitze. Jedoch liest Lightning noch oftmals in der Zeitung von ihr, denn Shizuka Farron ist immernoch eine begnadete Sängerin und auch noch heute singt sie. Lightning hofft, sie bald bei einem ihrer Auftritte sehen zu dürfen und sie singen zu hören

Daisuke Farron:
Er war Pirat und eines ihrer bis heute bestehenden Vorbilder. Lightning hat oft mit ihm trainiert als sie klein war und ist auch oft mit ihm schwimmen gegangen, bis zu dem Tag an, wo sie von einer Teufelsfrucht gegessen hat. Nach diesem Zeitpunkt hat sich für Lightning alles geändert. Nach einiger Zeit hat sich Claire dennoch von ihrem Vater und seiner Crew getrennt. Dies war auch das letzte mal wo sie ihn sah. Kurz nachdem sie von der Marine geschnappt worden ist, wurde auch er geschnappt und nach Impel down gebracht. Dort sitzt er wahrscheinlich heute noch, wenn er denn nicht gestorben ist.

Zugehörigkeit: Piraten

Körperliche Daten
Haarfarbe: pink-rot
Augenfarbe: Eis/Azur-blau
Größe: 1,77m
Körpchengröße: C
Gewicht: 50kg
Blutgruppe: A

Charakteristische Daten
Persönlichkeit:
Zu Claires ausgeprägten Charakterzügen zählt ihre Zielstrebigkeit. Sie verfolge ihre selbst gesteckten Aufgaben mit höchster Konsequenz und Präzision, ohne sich dabei Pausen oder Abweichungen zu gönnen. Diese Geradlinigkeit wird häufig von den anderen als Kälte oder als Schroffheit interpretiert, da die pinkhaarige auch oftmals keine Rücksicht auf andere nimmt. Des Weiteren kann man Lightning zwar oftmals für die gleichen Ziele kämpfen sehen, -wie z.B. das beschützen des ihrer Crewmitglieder-, doch aus anderen, pessimistischen Perspektiven. Auch wenn sie mal nicht weiß was zu tun gilt, kommt es ihr nicht in den Sinn einfach zu warten. Lightning mache lieber irgendetwas als gar nichts.

Lightning ist zwar schon sehr nett, höflich und bedacht auch ihre Wortwahl, doch verbirgt sie dies durch ihre kühle Art, da sie nicht jeden ihre freundliche Seite preisgeben will. Claire ist alles andere als schüchtern, hält sich somit nur selten im Hintergrund. Sie genießt gerne mal die Ruhe und setzte sich dann gern nach draussen und liest ein gutes Buch.
So sind wohl laute Orte einfach nicht unbedingt etwas für sie. Ich genieße lieber die ruhigen, einsamen Orte, die noch nicht von Menschen berührt wurden.

Die pinkhaarige beherrsche die Kunst des Schauspielerns perfekt und kann somit auch meisterisch ihre Gefühle verheimlichen, sodass nicht jeder etwas von ihren Gefühlen, Gedankengängen, sowie etwas von ihren Schwächen erfährt.
Natpürlich kann Lightning meisterhaft Lügen und somit ist sie im geheimhalten von Informationen nahezu die perfekte Person um ihr etwas anzuvertrauen. Dennoch verabscht sie das Lügen, die sie so meisterhaft beherrscht wie das Schauspielern.

Gegenüber fremden Menschen wirkt Lightning ziemlich stolz und überheblich, was bei den meisten Menschen auf Ablehnung stoßen lässt, da man sich ja bekanntlich ungern mit überheblichen Menschen zusammen sein/arbeiten möchte.
Wenn es darum geht sich mit Menschen zu unterhalten, so wirkt sie auch hier wie immer ziemlich kalt, doch man kann dennoch gut mit ihr reden. Was viele Menschen jedoch stört ist, dass Lightning nur selten ihre Meinung hinterm Zaun hält, denn Cliare sagt sogut wie immer das was sie denkt und nimmt keine Rücksicht darauf, was andere dann von ihr halten oder was sie dann denken.
Wie eben schon einmal erwähnt, wirkt Lightning sogut wie nie schüchtern, dafür aber immer sehr selbstsicher, was ihren Gegenüber immer ein wenig wundert, da sie selbst in unangenehmen Situationen immer diese Selbstsicherheit bewahrt. Sie wird gerne einmal sarkastisch und ist wie eben schon erwähnt sehr direkt, denn Claire lässt sich einfach nicht den Mund verbieten und dies bekommen dann auch die anderen Menschen zu spühren, die es wagen sollten ihr dies verbieten zu wollen.

Doch trotz ihres kühlen Charme's der andere gern einmal abschrecken lässt, ist sie trotzdem sehr kontaktfreudig und kommt besonders gut mit Männern klar, aber auch Frauen scheinen alles andere als eine Abneigung gegen sie zu hegen. Wenn ein Mann Claire gefällt, wird sie zu einer kleinen Raubkatze und flirte gerne. "Verführerisch und alles andere als leicht zu zähmen" ist hier ihre Devise. Man kann sie wie Lilith aus der Bibel vergleichen, die das Paradies verließ, weil sie Adam nicht untertan sein wollte und danach viele Liebhaber hatte, denen sie den Verstand raubte. Denn auch Lightning hat lieber das sagen und raubt Männern gerne den Verstand.
(Erläuterung Lilith:
In Goethes Faust erscheint sie in der Walpurgisnacht. Auf Fausts Frage nach ihr erhält er von Mephisto die Antwort: „Lilith ist das.“ Faust: „Wer?“ Mephisto: „Adams erste Frau. Nimm dich in Acht vor ihren schönen Haaren, vor diesem Schmuck, mit dem sie einzig prangt. Wenn sie damit den jungen Mann erlangt, so lässt sie ihn sobald nicht wieder fahren.“ – Lilith ist hier ein dämonisiertes Gretchen, das Männer verführt)

Ihr Charakter ist jedoch viel zu komplex um ihn in so einen kleinen Abschnitt zu packen...
Aber...
Alles in allen gibt es für andere nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist man wegen Lightnings Persönlichkeit abgeschreckt und hält sich von ihr fern, oder man ist fasziniert von ihrer Ausstrahlung und lässt sich in ihren Bann ziehen, sowie von ihren Eisblauen Augen faszinieren.

Ziel:
Ihe Zukunft ist wohl ungewiss, sowie auch ihre Ziele. Lightning hat sich im Laufe ihres Lebens viele kleine und große Ziele gesetzt, die sie nach und nach abarbeite. Dazu gehören, die Marine so gut es geht zu bekämpfen und eines Tages vielleicht Piratenkaiserin zu werden

Schatz:
Lightning hat drei schätze, die ihr sehr wichtig sind.
das erste wäre ihre Gunblade, einer Kombination aus Gewehr und Schwert, bekannt als „Blaze Edge“, mit der ich zwischen beiden Varianten wechseln kann. ihre Blaze Edge trägt die Inschrift "Weißer Blitz. Rufe meinen Namen"*klick* *klick* *klick*
Erläuterung:
Im Grunde setzt sich diese Waffe aus einer Schusswaffe (engl. gun) und einem Schwert (engl. blade) zusammen, daher auch der Name. Die Schusswaffe bildet dabei den Griff des Schwertes, welches zumeist enorme Maße besitzt. Die Gunblade wird überwiegend ihrer Funktion als Hiebwaffe gerecht.
Die Gunblade gilt als veraltet und schwierig zu meistern, sodass es entweder von Stärke oder von Sturheit zeugt, diese Waffe meistern zu wollen.

Als nächstes wäre ihr Motorrad ein weiterer Schatz von Lightning und zu guter letzt eine Halskette meiner ihrer Mutter mit dem Namen von Lightning als Inschrift.

Stärken:
[x] intelligent
[x] sportlich
[x] gut mit den Teufelskäften
[x] Nahkampf sowie Fernkampf

Lightnings Stärken liegen eindeutig im Nahkampf, wenn sie mit ihrer Gunblade kämpft und im Fernkampf mithilfe ihrer Teufelskräfte. Dies macht sie in beiden Bereichen zu einem gefährlichen Gegner, besonders da sie auch über eine Attacke verfügt, in der sie selbst, wenn man sie entwaffnet hat, sich neue Waffen erschaffen kann, dank der Shojo Yuki no Mi. Somit zählt auch die Shojo Yuki no Mi im allgemeinen zu einem von Lightnings Stärken, denn diese überaus wundervolle Teufelsfrucht ermöglicht Lightning viele Attacken, sowie Kombinationen mit ihrer Teufelsfrucht, die ohne eben nicht gehen würden. Eine weitere Stärke ist ihre Art zu kämpfen und im allgemeinen das sportliche Dasein ihrerseits. Da sie auch mal mit dem Kampftanz Capoeira arbeitet, muss sie dementsprechend sportlich sein. Zu guter letzt wäre da noch ihre Intelligenz. Lightning erfasst sehr schnell Dinge und kann auch gut kombinieren.


Schwächen:
[x] wird unachtsam,
wenn man sie bis zu einem bestimmten Grad provoziert hat
[x] Immunschwäche
[x] Wetterfühlig
[x] überschätzt sich gern mal selbst
[x] klaustrophobisch

Da Lightning ziemlich leicht agressiv wird, ist es auch nicht selten bei ihr, dass ihr mal der Geduldsfaden reißt und wenn dieser Fall eintritt, dann wird sie unachtsam und dem Gegner wird es möglich leichter an sie heran zu kommen. Desweiteren hat sie eine Immunschwäche und ist somit anfälliger auf Viren etc pp und somit auch länger ausser gefecht gestzt, sollte sie von einer Krankheit oder dergleichen befallen sein. Da Lightning eine ziemlich von sich selbst überzeugte Person ist, überschätzt sie sich gerne einmal selbst, sodass sie auch hier im Nachteil sehen kann und auch noch dann weiter kämpfen will obwohl sie keine Kraft mehr hat, sodass auch mal eine Attacke daneben geht. Eine vielleicht nicht so für andere ausschlaggebende Schwäche der pinkhaarigen ist die Wetterfühligkeit, denn plötztliche Wetterumschwünge verursachen bei ihr Kopfschmerzen und schwindelanfälle. Dies ist aud der Grand Line eine erhebliche Schwäche, denn dort kann man auch nicht sagen wie das Wetter wird. Die letzte Schwäche und für Lightning schlimmste ist die Klaustrophobie. Hierbei handelt es sich um die Angst eingesperrt zu sein und/oder vor der bloßen Präsens in engen/abgeschlossenen Räumen. Man kann die Klaustrophobie in zwei verwandte Ängst unterteilen, wobei es sich bei Lightning nun einmal um die Angst vor der Einengung ist. In entsprechenden Situationen kommt es bei ihr dann zu Hyperventilation und Schweißausbrüchen.

Geschichte
Lightnings Geburt
Lightning wurde in einer Stürmischen Nacht vor 20 Jahren in der Stadt Mary Joa geboren.
Es war wirklich eine stürmische Nacht. Es war eine unglaubliche Nacht die man Jahrzehnte lang nicht gesehen hatte.
Es stürmte, es regnete, es donnerte, es blitzte.
Ein normales Gewitter? Nein!
Schon am Morgen vor diesem schrecklichen Gewitter, konnte man die Zeichen eindeutig erkennen.
Es wurde den ganzen Tag nicht richtig hell und am Abend kündigte sich das Ereignis mit Tiefschwarzen Wolken an.
Mittendrinne ein grelles Licht. Es wehte ein kräftiger Wind. Man konnte es schon als einen Orkan bezeichnen. Kurz darauf folgte ein wolkenbruchartiger Regen dessen Tropfen wie Nadeln du Boden fielen. Ein lauter Donner ertönte und gleich darauf folgten hellleuchtende Blitze und in Allmitten dies wurde eine kleine Mädchen geboren.
Ihre kleine, aber dennoch wohlhabende Familie war zusammengekommen und liefen in ihrer Villa auf und ab. Das Gewitter interessierte sie nicht. Es war lange her, dass ein Kind in die Familie Farron hineingeboren wurde.
Lightning‘s Mutter war eine wunderschöne Frau gewesen mit langen grünen Haaren, die auf Schiffen sang.
Ihr Vater war ein Pirat, der sie bei einen ihrer Auftritte sah und sich sofort in sie verliebte.
Das Besondere an der Familie Farron war, dass die Frauen eine wunderschöne Stimme hatten und sie mit Sirenen verglichen wurden. Ihr Gesang und ihre Schönheit „verzauberten“ die Männerwelt.
In genauso diese Familie wurde die kleine Lightning hineingeboren.
Ein wunderschönes Kind mit pinkfarbenen Haaren und strahlenden azurblauen Augen, die so geheimnissvoll und tief wie das Meer wirkten.
Zwar wurde das junge Mädchen mit dem Namen Claire Farron geboren, doch aufgrund der stürmischen Nacht in der sie zur Welt kam, wurde sie immer Lightning genannt.

Ihre Kindheit
Das kleine Mädchen mit den strahlenden Azur farbenen Augen war immer glücklich in ihrer Familie und wuchs ebenso glücklich auf. Auch, wenn ihr viele Verpflichtungen aufgetragen wurden, denn sie sollte später einmal Oberhaupt der Familie werden.
Täglich die verschiedensten Unterrichtsfächer, die verschiedenen Sprachen und allerlei anderer Dinge.
Doch Lightning’s Herz gehörte dem Wasser. Sie liebte es mehr als alles andere.
Dies hatte sie dann wohl von ihrem Vater geerbt, denn kurz nachdem seine Tochter geboren worden war, hatte er sie gleich mit auf die See genommen und ist mit ihr geschwommen.
Seine Tochter wurde regelrecht zu einer Meerjungfrau und schlich sich immer heimlich aus dem Haus um schwimmen zu gehen.
Jedoch wurde sie immer wieder „eingefangen“ weil sie immer wieder für zu jung gehalten wurde.
Mit großen betteln und flehen durfte Lightning mit ihrem Vater zur See fahren, jedoch durfte das mittlerweile 17 Jahre alte Mädchen ihr Studium nicht vernachlässigen.
In den Pausen in denen Lightning nicht lernen musste, brachten ihr die Seemänner und ihr Vater einige Dinge über die Seefahrt bei.
Kartenlesen und zeichnen, Navigieren, ein Schiff steuern und vielerlei anderer nützlicher Sachen, die ihr später noch einmal nützlich werden.

Der Klima-Taktstock
Eines sonnigen Tages schlich sich Lightning wie so oft weg und sprang mit einem wundervollen Köpper ins Wasser.
Mittlerweile hatte sich das junge Mädchen zu einer ausgezeichneten Schwimmerin entwickelt und konnte auch schon eine gewisse Zeit unter Wasser bleiben ohne Luft zu holen.
Lightning schwamm also in den Tiefen des Meeres und fand an einer Stelle etwas leuchtendes und tauchte danach.
Es lag dort wahrscheinlich schon länger rum und war auch so schon ziemlich alt. Das Mädchen mit den langen Azurblauen Haaren zog diese neue Errungenschaft aus dem Sand und schwamm wieder an die Wasseroberfläche um Luft zu holen.
Sie schaute sich das merkwürdige ding an und schwamm zurück zum schiff und zeigte es einem Seemann. Dieser erkannte es sofort und konnte kaum glauben was Lightning da gefunden hatte.
Der Seemann reparierte den Klima-Taktstock und verbesserte ihn sogar noch ein wenig und gab ihn seiner neuen Besitzerin zurück. Jedoch konnte er ihr nicht genau sagen, wie ihre neue Waffe funktionierte, wie sie sie einzusetzen hatte. Also fand Lightning es selbst heraus und brachte dann gleich einmal durch einen Blitz den Mast zum brennen. Diesen besitzt sie aber heute nicht mehr.

Ein neuer Lebensabschnitt
Ein klarer Sternenhimmel. Die Mannschaft von Lightning’s Vater hatte sich auf dem Deck versammelt und genoss die frische Luft und den klaren Himmel. Der Koch servierte ein tolles Essen und zum Dessert gab es Früchte. Unter ihnen eine für Lightning alles verändernde Frucht.
Genau diese alles verändernde Frucht wurde ihr vom Koch gereicht. Keiner dachte sich etwas schlimmes dabei, doch es war eine Teufelsfrucht. Die Schneejungfrauen-Frucht. Sie ass sie und erst jetzt sah der Vater von seiner geliebten Tochter, was der Koch ihr da gereicht hatte, er packte diesen am Kragen und schrie ihn an. Lightning wusste nicht was los war und hörte dann was sie da gerade gegessen hatte.
Eine Teufelsfrucht, sagte er. Lightning würde nie wieder schwimmen können, sagte er.
Das junge Mädchen konnte nicht glauben was sie da hörte und sprang daraufhin vom Schiff ins kühle Nass. Ihr Vater hatte recht, Lightning konnte nicht mehr schwimmen. Ein Seemann zog sie heraus und das junge Mädchen schrie, konnte sich garnicht mehr einkriegen, der Koch, der Lightning „verehrte“ versuchte sie zu beruhigen doch es klappte nicht. Wütend verschwand sie in das Büro ihres Vaters auf dem Zimmer und knalle die Tür hinter sich zu. Sie tobte, zerstörte die Einrichtung. Erst am nächsten Tag hatte sie sich beruhigt und kam wieder heraus.

Es dauerte noch eine ganze Weile bis sie diese „Ungerechtigkeit“ akzeptierte und ihre neue Gabe erkannte.
Lightning konnte es wortwörtlich alles gefrieren lassen. Die Shojo Yuki no Mi, die ihrem Anwender die Fähigkeit gab sich in eine Schneejungfrau, sowie einen Eisdrachen zu verwandweln und Eis zu erzeugen.

Während sie so über die Meere reiste wurde sie mehrere male in Kämpfe verwickelt. Ließ sich des öfteren auch von unfreiwillig von der Marine schnappen und doch konnte sie immer wieder entkommen. Als Piratin lebend, genoss sie ihre Freiheit überfiehl Marine Schiffe und legt sich häufig mit denen an. Keine Angst vor Verletzungen stürzt sie sich ins Abenteuer und auch kam es mal zu toten. Da sie noch eine ganze Weile mit ihrem Vater reiste und dieser gesucht wurde, gab es immer wieder verletzte, selbst Zivilisten waren betroffen. Als es dann eines Tages zum Kampf mit einem herrn von der Marine kam und Lightning diesen dank ihrer Teufelskräfte besiegen konnte, stiel sie sein Schwert, dass sich zudem auch noch zu einem Maschinengewehr umfunktionieren ließ. Auf der Flucht vor den Marine offizieren, stieg sie auf ihr Motorrad, das man eher einem Mann zutrauen würde, gab gas. Als sie nun den Leuten von der Marine entkommen konnte, war die Crew schon darauf gefasst, dass Lightning es wieder einmal eilig hatte. Das ließ die Crew veranlassen, dass man eine kleine Rampe aufbaute und ablegte, als man Lightning von weiten kommen sah. Die junge Frau wusste, dass dies die einzige Möglichkeit war noch aufs schiff zu gelangen, trieb das Motorrad auf höchstleistungen und nahm sich die kleine Rampe vor, mit der sie dann vom Boden abflog und auf dem Schiff ihres Vaters landete. Nachdem sie abstieg, maulte sie die Crew an, ob diese denn nun völlig den verstand verloren hätten, da diese Lightning über eine Rampe aufs schiff springen ließen. Doch ihre melodischte Stimme verstummte als ihr Vater auf sie zukam und in den Arm nahm um sich bei ihr zu entschuldigen.
Eines Tages, nachdem sie sich von ihrem Vater und seiner Mannschaft getrennt hatte, wurde sie von der Marine geschnappt. die junge Frau wurde von einigen Marine Offizieren zusammengeschlagen. Als sie wieder aufwachte, hatte sie höllische Kopfschmerzen und lag in einem Zimmer, weder gefesselt noch sah dies aus wie eine Zelle. Keiner der Marine Mitglieder machte sich darum sorgen, dass Lightning fliehen würde. Man hatte ihr eine art gehirnwäsche unterzogen sodass sie nun glaubte bei der Marine zu sein.
Die Freiheit die Lightning so sehr liebte wurde ihr von der Marine genommen und doch konnte sie sich an nichts erinnern
Nach einigen Jahren bekam Lightning ihre Erinnerungen zurück und erkämpfte sich wortwörtlich die Freiheit.
Ihr Leben als Piratin begann sie daraufhin sofort wieder und ist nun in der Crew von Shikei Serpent...


Adminangaben
Avatarperson:Claire Farron [FFXIII]
Regeln gelesen: Ich bin schlau
Warst du schon im alten Forum aktiv? nein
Wenn ja, wen hast du da gespielt? nein


Zuletzt von Lightning am Mo 22 Nov 2010 - 19:58 bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   So 21 Nov 2010 - 21:49

Technikblatt


Stärkelevel-Vorschlag: 4-5

Teufelsfrucht:

Name: Shojo Yuki no Mi (Schneejungfrauenfrucht)
Art: Mystic-Zoan
Form: wie ein Pfirsich
Beschreibung: Der Benutzer dieser Teufelsfrucht ist in der Lage sich in eine Schneejungfrau, sowie in einen Drachen zu verwandeln. Hierbei handelt es sich bei der Schneejungfrau aus einer Mischung aus Drachen und Menschen. Sodass man in dieser Form, wie ein normaler Mensch wirken mag, aber mit den Fähigkeiten eines Drachens.
Im Gegensatz zu anderen Zoan-früchten, ist man mit dieser Teufelsfrucht in der Lage, seine Erscheinung in der ersten Form komplett zu ändern.
Bei der normalen Zoan Teufelsfrucht ist dies jedoch nicht fer Fall / nicht möglich, da man bei dieser in der Lage ist einzelne Körperteile in das besagte Tier zu verwandeln, so ist dies bei der Shojo Yuki no mi anders, weshalb sie zu den Mystic Zoan Früchten gehört.
Die erste Stufe, die, die Schneejungfrau darstellt, lässt auf den ersten Blick alles andere als vermuten, dass es sich hierbei um eine Zoanfrucht handelt, aufgrund der eben genannten Begebenheiten. Zudem ist es dem Anwender in dieser Stufe möglich einige Attacken mit Eis durchzuführen. Doch anders als bei der Hie Hie no Mi, denn der Anwender ist bei dieser Art von Frucht nicht in der Lage Eis zu kontrollieren, lediglich dieses zu erschaffen und somit für sich zu nutzen und der Anwender ist hier nicht in der Lage sich in Eis zu verwandeln, was bei der Logiafrucht der Fall ist. Die zweite Stufe der Shojo Yuki no Mi ist die eigentliche Form dieser Teufelfrucht, denn hier verwandelt sich der Anwender in einen blau schimmernden Eisdrachen, der zwar wirken mag wie ein Drachen aus Eis, jedoch aus Fleisch und Blut besteht. In dieser Form gibt es dem Anwender logischer Weise mehr Macht, als in der ersten Stufe.

1 Stufe
Die Schneejungfrau ist eine junge, schlank gebaute Frau mit langen schneeweißen Haaren.
Ihre Haut ist blässlich und fängt im Licht an zu glänzen/funkeln, was daran liegen mag, dass sich auf der Haut der Schönen, viele kleine Eispartikel befinden.
Da die Temperatur der Schneejungfrau anders als bei anderen Menschen ist -und zwar um einiges Kälter- fangen auch die Eispartikel nicht an zu schmelzen, sodass dieser Glanz bestehen bleibt. Dies macht es auch für viele Menschen unangenehm, sie in diesem Zustand zu berühren.

Nicht nur, dass die Schneejungfrau durch ihr Auftreten gerne einmal alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, strahlt sie auch (ungewollt) eine Art Eisaura aus, sodass es in ihrer Umgebung und allgemeinen in ihrer Gegenwart alles rapide abkühlt und die Dinge die sie berührt gefrieren sofort zu Eis.
Doch im Gegensatz zu der Eisaura, die dauerhast vorhanden ist in diesem Zustand, so ist es mit dem Gefrieren eines Gegenstandes anders, denn dies ist kontrollierbar und nur der Anwender kann hier entscheiden, was eingefroren werden soll.
So ist es vorallem schlecht die junge Frau anzufassen, wenn sie gerade diese Fähigkeit ausübt.
Doch wer würde die Schneejungfrau bei ihren roten Augen und diesem gefährlichen Blick schon freiwillig berühren wollen?


Spoiler:
 

2 Stufe
Ein Drache der nur aus Eis besteht und von der Eisjungfrau erstellt wird.
Ebenfalls wie in der ersten Stufe, strahlt er die kühle Aura aus und ebenso funkeln seine Augen in einem gefährlichen rot.


Teufelsfrucht Beherrschungsstufe: Ein Hauch von Perfektion fehlt noch... (5/10)

Kampfstil: Capoeira sowie Kampf mit TF und Bladegun
Techniken des Kampfstils:
Claires Kampfstil entspricht eher dem Nahkampf, da sie meist mit dem Schwert kämpft. Zudem beherrscht sie den Kampftanz "Capoeira". Im Capoeira laufen zusätzlich Einflüsse anderer Kampfkünste wie zum Beispiel Ringen, Jiu Jitsu und Wushu zusammen. Die Kampftechniken selbst zeichnen sich durch extreme Flexibilität aus; es gibt viele Drehtritte, eingesprungene Tritte und Akrobatik. Bildlich lässt sie sich gut am Beispiel einer Schlange erklären, die in ihrem Loch auf Beute wartet. Die Schlange ist vorbereitet und sobald die Beute eintrifft, wird sie ohne Gegenwehr erlegt. An anderer Stelle wäre die Schlange vielleicht unterlegen gewesen. Oft geht beim Capoeira darum, im Kampf beim Gegner einen – falschen – Eindruck zu erwecken. So durften zu früheren Zeiten die Capoeira-Schüler nicht zeigen, wie kräftig sie wirklich sind, wenn andere (potenzielle Gegner) dabei zusahen. Sie sollten eher den Eindruck von Schwächlingen erwecken. Dies konnte in einem Kampf entscheidend sein.
Natürlich kämpft sie auch mit ihren Teufelskräften.


Name: Energiesparmodus
Stufe: 1
Wirkung: Es ist keine wirkliche Attacke Claires, denn hierbei handelt es sich mehr um eine Art Energiesparmodus, in der Lightning erste Stufe, und zwar die einer Schneejungfrau sich minimiert. Sprich man schrumpft zu der Größe eines Handtaschenformates.
Spoiler:
 

Name:Eisaura
Stufe: 1
Wirkung:Eine nicht wirkliche angenehme Technick Lightnings, denn in der ersten sowie zweiten Stufe ist Lightning hier in der Lage die umgebung rapide abkühlen zu lassen.

Name: Ice Block Partisan
Stufe: 1
Wirkung:
Hierbei formt Lightning messerscharfe Partisane aus Eis und schleudert sie anschließend auf den Gegner.


Name: Frierender Atem
Stufe: 1
Wirkung:
Lightning kann dank ihres kühlen Atmens alles gefrieren lassen. Somit könnte sie sich auch theoretisch Waffen basteln.


Name: Ice Time Capsel
Stufe: 2
Wirkung:
Hierbei feuert lightning eine beliebige Anzahl von Gerfrier-Strählen auf den Gegnern , indem sie sich ein jeweiliges Pendant vom Körper entfernt. Vor allem in der Form des Eisdrachen ist dies eine sehr gefährliche Attacke, da sie immer mehr vorrat an möglichen Strahlen hat. Die Treffer können den Gegner durchaus unterkühlen. Jeder Treffer kann hohen Schaden verursachen. Jedoch kostet dieser Angriff viel Zeit.

Name: Ice Cold Aura
Stufe:2
Wirkung

Eine verbesserte Form der Eisaura. Sie erreicht eine extrem niedrige Temperatur und ist in der Lage ihre Umgebung gefrieren zu lassen.

Name:Ice Age
Stufe: 3
Wirkung:
Setzt Lightning diese Technik ein, so erreicht sie die minimale Temperatur. Ihre Umgebung wird dabei nur schwer zu begehen. Der Boden, sowie die Luft und das ist der mächtigste Teil dieser Technik in ihrer Nähe friert ein und macht sie somit beinahe unangreifbar. Allerdings kostet sie diese Technik immens viel kraft.

Waffen:

Name:Blaze Edge
Art: Kombination aus Schwert und Gewehr
Aussehen:siehe Beschreibung
Beschreibung:
Gunblade:
einer Kombination aus Gewehr und Schwert, bekannt als „Blaze Edge“, mit der ich zwischen beiden Varianten wechseln kann. Meine Blaze Edge trägt die Inschrift "Weißer Blitz. Rufe meinen Namen"*klick* *klick* *klick*
Erläuterung:
Im Grunde setzt sich diese Waffe aus einer Schusswaffe (engl. gun) und einem Schwert (engl. blade) zusammen, daher auch der Name. Die Schusswaffe bildet dabei den Griff des Schwertes, welches zumeist enorme Maße besitzt. Die Gunblade wird überwiegend ihrer Funktion als Hiebwaffe gerecht.
Die Gunblade gilt als veraltet und schwierig zu meistern, sodass es entweder von Stärke oder von Sturheit zeugt, diese Waffe meistern zu wollen.
Beherrschung: (8/10)

Somstige Gegenstände:
/


Zuletzt von Lightning am Mo 22 Nov 2010 - 17:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Claire Farron   So 21 Nov 2010 - 23:55

Teufelsfrucht find ich annehmbar. Erinnert mich an den Phönix. Ist halt die Eisform davon
Beherrschungslevel find ich gut gewählt

Techniken gehen von mir aus klar. Die Aura Attacken sind hierbei wohl das Zugpferd

Die Waffe mit dem Beherrschungslevel 8..was soll ich sagen. Bin zufrieden

Von mir aus Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lionel Sánchez

avatar

Stärkelevel : 4

BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 13:43

Jack Slater begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting schrieb:
Teufelsfrucht find ich annehmbar. Erinnert mich an den Phönix. Ist halt die Eisform davon
Beherrschungslevel find ich gut gewählt

Techniken gehen von mir aus klar. Die Aura Attacken sind hierbei wohl das Zugpferd

Die Waffe mit dem Beherrschungslevel 8..was soll ich sagen. Bin zufrieden

Von mir aus Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lionel Sánchez

avatar

Stärkelevel : 4

BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 16:47

wird diese bw mal angeguckt,ped?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pedrohks Kinoshy
Legende
avatar

Stärkelevel : 5

BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 17:17

Familie: Mutter: zu wenig
Vater:mein vater...(wtf nun fängts an)...bitte nich so schreiben,als würdest du es grad meinen beiden ungeborenen sch****gesteuerten Kindern erzählen!

Gewicht: Hinzufügen!!!+ Körbchengröße *hust* für Kenshin

Stärke und Schwäche in Sätze fassen!!!!


Zu de Tf sage ich mal nur........WTF ich würd die NEVER annehmen


Ich glaube..solange die nicht umgewandelt ist....poste ich nie nen angenommen

_________________
Reden | ~Denken~ | NPC`s | *Handeln* |


Haki-Modus:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lionel Sánchez

avatar

Stärkelevel : 4

BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 17:31

So,Teufelsfrucht geändert - auch wenn es die Gefrierfrucht ist,Früchte können nicht reserviert werden und sind damit Frei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:10

Also Familie länger geworden...
Körpchengröße hinzugefügt...
stärken & schwächen ausformuliert...
und TF... ???
Nach oben Nach unten
Lionel Sánchez

avatar

Stärkelevel : 4

BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:11

TF ist angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:12

Technik ist so wie sie war bereits angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:33

vielen dank ihr beiden ^^
und nun bitte der nächste mit einem Angenommen oder einem "das muss geändert werden" Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:37

Ich habe nicht mehr viel Kritik, nur was mich stört ist das die BW auf DEINER Perspektive geschrieben ist, du aber nicht der Charakter sondern nur der SPieler ist, deswegen würde ich dich bitten nicht mit "Schon immer wollte ich."

Oder ähnliches.

Joa sonst geht die Bw an sich, änder das erstmal, wenn ich noch was finde sage ich es dir.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:38

also in der 3 person... ai ai ^^
gib mir 2 minuten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:52

done done done denke ich Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 18:56

Kleinigkeit, beim Vater hast du es nicht gemacht ^^

Sonst habe ich es nicht nochmal gelesen. Das noch bitte schnell und dann haste meinen Segen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 19:11

hab
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 19:26

Mein Angenommen haste, musst aber noch Ped seins abwarten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 19:29

danke danke
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 19:48

So.. bin zwar nicht ganz so penibel wie Ped, aber bitte noch ein Satz zur Mutter ^^ sind nämlich nur 4 und ein Tipp von mir: Nimm doch eine Schwäche weg oder mache eine Stärke dazu Wink sollte ja ausgeglichen sein. Sonst habe ich nichts weiter zu beanstanden Smile scheinst ja eine eiskalte Persönlichkeit zu sein

Hochachtungsvoll Akuma, alias Dämonenauge Kyo
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Claire Farron   Mo 22 Nov 2010 - 20:01

So.. leider muss ich dir sagen, dass du.. ANGENOMMEN! bist Very Happy

Hochachtungsvoll Akuma, alias Dämonenauge Kyo
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Claire Farron   

Nach oben Nach unten
 
Claire Farron
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Bewerbungen :: Angenommene Bewerbungen :: Piraten-
Gehe zu: