StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Ryion

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Ryion    So 9 Jan 2011 - 2:13

Persönliche Daten
Vorname: Ryion
Nachname: DeLour, aber man kennt ihn nur als Rabensohn
Alter: 27
Geburtsdatum: 19.01
Herkunft: East Blue, auf einem Schiff in der nähe von Shellstown
Rasse: Mensch
Familie:
Marius der Rabe,Ziehvater:
Ryion wurde von einem alten Steuermann aufgezogen. Er war ein berüchtigter Pirat und beliebt bei der Mannschaft. Von ihm hat Ryion die Gründzüge Muay Thai Enter-Stils gelernt. Am auffälligsten an dem alten Seemann war das er sich auf den ganzen Körper Rabenfedern tätowiert hat lassen. Dies brachte Ryion dann auch später den Nachnamen Rabensohn ein.

Jakob Brasela,Vater(tot):
Ryions leiblicher Vater. Er hatte nur eine einzige Nacht mit seiner Mutter verbracht. Sie feierten zufällig in der selben Kneipe und er schaffte es sie so betrunken zu machen das sie gefallen an ihm fand. Lange Zeit zog der arbeitslose Tischler diese Masche durch, bis er eines Tage an die falsche Frau geriet. Nachdem er sie zu sich nach Hause geschliffen hatte, wachte sie überraschenderweise auf und enthauptete Ryions Vater mit der flachen Hand.

Brigitt DeLour, Mutter(tot):
Ryions Mutter war eine einfach Marinesoldatin. Sie verheimlichte ihre Schwangerschaft und ignorierte sämtliche Symptome. Es hätte ihr Karriere ausgebremst, wenn sie jetzt ein Baby bekommen würde. Ihr Plan war es am Ende der Schwangerschaft das Baby einfach auf der nächsten Insel anzugeben. dazu kam es aber nicht mehr, am Tag von Ryions Geburt wurde das Schiff von Piraten angegriffen und geentert. Trotz ihrer Erschöpfung lies Brigitt das Baby auf dem Boden liegen und rannte in den Kampf. Dort starb sie.
Zugehörigkeit: Piraten

Körperliche Daten
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: R: Blau / L: Rot
Größe: 174cm
Gewicht: 70kg
Blutgruppe: AB
Charakteristische Daten
Persönlichkeit:
Ryion ist ein aufgeschlossener, eher gutmütiger Mensch den man nicht so schnell wirklich wütend machen kann. Trotzdem kann er ungemein Stur sein. Er liebt die Seefahrt und kann nicht verstehen wie man an Land leben kann. Seine Grundeinstellung gegenüber landlebenden Menschen ist daher eher negativ und von Klisches durchzogen. Er kommt seinen Pflichten auf einem Schiff immer nach und kann schlechtes Benehmen und/oder die schlechte Behandlung des Schiffes nicht ausstehen. An Land schlägt dies jedoch schnell in eine Art Depression um, welche Ryion lustlos und träge erscheinen läst. Das Einzige was er überall gleichgut beherrscht ist feiern, saufen und berauschen.
Entscheidet er sich für ein Schiff und seinen Kapitän, dann ist er zu 100% loyal, solange er der Meinung ist das dieser Kapitän stark genug ist. Sollte Ryion seinen Kapitän für schwach halten, verlässt er das Schiff und sucht sich was anderes. Selber wird er wohl nie ein Schiff kommandieren, er stellt keine Führungspersönlichkeit dar und hält sich selbst immer stehts für zu Schwach. Er braucht immer jemanden der Stärker ist, so das Ryion ein Ziel hat.

Ziel:
Unter einem starken und mächtigen Kapitän dienen, das ist Ryions größter Wunsch. Bis jetzt hat er in jedem Kapitän, dem er diente, eine zu große Schwäche gefunden...daher zieht er immer weiter. So hofft er eines Tages zu der besten Piratenbande zu gehören und darunter der beste Matrose zu sein.


Stärken:

Die Seefahrt an sich ist wohl Ryions größte stärke. Er braucht nicht lange um sich zurechtzufinden und die speziellen Eigenarten eines Schiffes zu erkennen und zu nutzen. Selbst auf der rausten See ist er immer noch schnell und geschickt.
Zur Seefahrt als Pirat gehört natürlich auch das Entern, ebenso eine Stärke von Ryion. Das übersetzten auf ein Schiff, sowie der Kampf im dichten,engen getümmel ist seine bevorzugte Art.
Durch seinen Kampfstil kann er auf kurze Reichweite, eine sehr hohe Schlag-, Tritt-Kraft erreichen.
Da Ryion ein doch sehr offensiver Kämpfer ist musste er lernen Schmerzen besser auszuhalten oder gegebenenfalls einfach nur zu Stur zum aufhören.
Der Unfall mit einer ätzenden Flüssigkeit sorgte dafür das Ryions linkes Auge extrem Lichtempfindlich wurde. So kann er im Dunkel immernoch sehr gut sehen.


Schwächen:
An Land ist Ryion lustlos und etwas ungeschickt. Er empfindet das Land als schaukelnde Masse und versteht nichts von Handel oder der Gesellschaft der Landbewohner.
Im Kampf auf Distanz sieht er auch immer relativ schlecht aus und da er Tagsüber, wegen dem sehr lichtempfindlichem Auge eine Augenklappe tragen muss, kann er das Schießen auch vergessen.
Sein Kampfstil und Bewaffnung lassen auch keine allzugroße Möglichkeit zur direkten Verteidigung zu.
Die Grifftechniken sind manchmal ebenfalls ein zweischneidiges Schwert. Zwar ist man dicht am Gegner, aber bei manch einem kann das auch nicht ganz so gut sein.



Geschichte

Schon sein ganzes Leben verbringt Ryion schon auf Schiffen. Es heißt er wurde zu einer dunklen Stunde, während einer blutigen Schlacht zwischen Marine und Piraten geboren. Vom wem konnte man später nie ermitteln, klar war nur das Ryion von den Piraten verkauft wurde, an ein anderes Piratenschiff. Dessen Steuermann hatte erst kürzlich sein eigenes Kind verloren und sah es als Omen an, als er den kleinen Ryion sah.
So verbrachte er die ersten 5 Jahre seiner Kindheit auf dem Wasser, ohne einmal das Land betreten zu haben. In dem Moment wo er die ersten Arbeiten verrichten konnte musste er anpacken und wurde nie geschont.
Früh brachte man ihm die ersten Techniken zum Kämpfen bei und auch das man in bestimmten Zeiten skrupellos sein muss. Er fand in seinem Ziehvater einen brutalen Piraten und Lehrmeister einer alten Kampf-Kunst. Schnell bemerkte man das Ryion ein Talent für das Piraten da sein hatte und er stieg schon bald in den Rängen der Mannschaft auf.
Mit 11 hatte er alles gelernt was sein Ziehvater ihm über die Schifffahrt und den Muay Thai Enter-Stil beibringen konnte. An dem Tag wo Ryion dies begriffen hatte viel er in ein tiefes Loch. Sein leben lang hatte er zu seinem Vater aufgeschaut, doch nun hatte er ihn überholt und verlor sein Ziel aus den Augen. Auch sein Kapitän stellte kein Ziel dar, dieser war eher ein Feigling welcher sich immer Schwächere zum Ziel für Überfälle nahm. Ryion hatte nie verstanden warum sein Vater diesem Mann diente, es war wohl eine alte Schuld die er begleichen musste.
Als sie eines Tages in einem Hafen ankerten lernte Ryion, bei einer ausschweifenden Feier, die Mannschaft eines anderen Schiffes kennen und entschloss sich seinen Vater zu verlassen.
So zog Ryion über das Meer, wobei er immer wieder das Schiff wechselte. Immer dann wenn er den stärksten Kämpfer eingeholt hatte oder er den Respekt vor seinem Kapitän verlor.
Während der langen Jahre auf See arbeitete Ryion immer weiter an seinem Kampfstil und versucht bis heute diesen zur Perfektion zu führen. Nachdem er seinen Vater überholt hatte, lag es an ihm den Stil weiter zu führen, auszuarbeiten und zu verbessern. So entwickelte er verschiedene Varianten welche mit keinem, einem, oder zwei Entermessern geführt werden. Noch lange ist er nicht am Ende seiner Möglichkeiten und er ist versessen darauf seine Kampfkunst zu erweitern.

Adminangaben
Avatarperson: Shin Natsume - Tenjo Tenge
Regeln gelesen: Ich bin schlau
Warst du schon im alten Forum aktiv? Nein


Zuletzt von Ryion am Do 13 Jan 2011 - 17:15 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    So 9 Jan 2011 - 2:14

Technikblatt


Stärkelevel-Vorschlag:
2


Kampfstil: Muay Thai-Enter-Stil
Eine kurzreichweiten Kampftechnick, welche auf die zusätzliche Benutzung eines oder zweier Entermesser ausgelegt ist. Es gibt zwei Grundhaltungen bei diesem Stil. Die Geschlossene- und die Offene-Haltung.
Die Geschlossene-Haltung wird gerne im Zweikampf benutzt. Die Fäuste und Ellenbogen werden dabei dicht an den Körper gezogen und dem Gegner wird eine sehr kurze Reichweite vermittelt. Die Klingen der Waffen werden nach unten gehalten und der Kämpfer ähnelt leicht einer Gottesanbeterin. Ist der Feind an die kurze Reichweite „gewöhnt“ kann der Kämpfer jederzeit, in einer laufenden, fließenden Bewegung, die Klinge in der Hand nach oben drehen und erhält, mit ausgestrecktem Arm, eine plötzlich höhere Reichweite.
Die Offene-Haltung ist wesentlich aggressiver. Die Fäuste sind leicht nach vorne gestreckt, auf Höhe des Gesichts, wärend die Fingerknöchel auf den Gegner deuten und das rechte Bein wird leicht entlastet. Die Entermesser werden normal, leicht nach vorne gelehnt gehalten. Diese Haltung erlaubt, bis auf Ausweichen, kaum eine Verteidungsmöglichkeit. Sie ist darauf ausgelegt zwischen den Feinden durch zu tauchen, Schläge auszuteilen und quasi wieder weg zu sein wenn ein Gegenangriff kommen soll.
Allgemein gibt es natürlich noch Unterschiede in der Bewaffnung.
Waffenlos, 1-Messer-Technik, 2-Messer-Technik.
Waffenlos ist ein fast reiner Muay-Thai-Stil. Reine Arm- und Bein-Techniken, gepaart mit Griffen um nah am Gegner dranzubleiben. Die 1-Messer-Technik basiert auf einem ähnlichen Prinzip, ist aber mehr auf das „wirkliche“ Verletzen des Gegners ausgelegt. Viele Grifftechniken werden zugunsten einer Abwehr mit einer Klinge aufgegeben. Dieser Stil wird gerne gegen z.B. Schertkämpfer benutzt.
Die 2-Messer-Technik ist durch und durch aggressiv. Griffe sind logischer weise nicht mehr möglich, die Verteidigung schrumpft auf ein nötiges Minimum. Ziel ist es definitiv den Feind nieder zu machen.

Techniken des Kampfstils:

Name: Sturmknie
Stufe: 1
Wirkung:
Der Feind wird im vollen Lauf direkt angesprungen mit dem Knie vorran. Man braucht einige Schritte um die volle Wirkung zu erzielen. Als Angriffspunkt wird meist Brustkorb oder Wirbelsäule gewählt.

Name: 100-Messer-Finte (nur mit 2 Messern)
Stufe: 1
Wirkung:
Eine Kette wilder, eher ungezielter und schwacher, Stiche und Hiebe welche einzig zur Ablenkung dienen. Ziel ist es eine Unachtsamkeit beim Gegner zu erzwingen. Sobald der Kämpfer eine Lücke in der Verteidigung ausmacht wird mit der passenden Finte ein Folgeangriff geführt und mit zB Ellenbogen oder Knie das Opfer hart getroffen.

Name: Eisengriff
Stufe: 2
Wirkung:
Der Gegner wird mit einer Hand vorzugsweise am Hals oder Nacken gepackt. Der Griff ist, wie der Name schon sagt, Eisenhart und nur schwer lösbar. Der Kämpfer vollzieht nun eine Reihe verheerender Angriffe. Zum Leidwesen des Angreifers ist dieser griff jedoch so eisern das er selber auch leichte Probleme hat den Griff sofort zu wieder zu lösen.

Name: Headshoot
Stufe: 2
Wirkung:
Ein heftiger Kopfstoss des Kämpfers, vorzugsweise auf den Nasenrücken des Feindes. In hektischen Situationen auch einfach direkt gegen den feindlichen Schädel oder Brustkorb. Es steckt sehr viel Wucht hinter diesem schnellen Kopfstoss, der teils so brutal ist das selbst der ausführende Kämpfer kurz Sterne sieht. Es ist praktich so als wenn man einen Amboss auf einen Hammer schmeisst.

Name: Organreißer
Stufe: 3
Wirkung:
Ein verheerender Angriff der, mit dem Ellenbogen, auf den Torso oder Kopf geführt wird. Wird das Ziel richtig getroffen ist nach dem Treffer äußerlich kaum etwas zu sehen. Die Energie des Schlags wird kanalisiert und in das innere des Körper geschickt. Dort entfaltet sich die Kraft explosionsartig.




Waffen:

Name: normales Entermesser
Aussehen: Ein recht einfaches, stabiles, langes Messer, mit einer dicken Klinge und Parierstange
Beschreibung: Ein Entermesser ist etwas länger und breiter als ein Messer und wird für arbeiten auf dem Schiff sowie für das Entern anderer Schiffe benutzt. Auf engen Raum und kurzer Reichweite ist es eine ungemein Effektive Waffe.
Beherrschung: 6

Name: Entermesser (Bloodrain-Design)
Aussehen: Die Klinge ist leicht gewellt und endet unten in einigen gebogenen Reiszacken. Der Rücken der Klinge weist ebenfalls von der Mitte bis zum Ende einige Sägezähne auf. Kurz vor dem Handstück ist eine kantige Einkerbung ins Metal eingelassen. Dieses Entermesser hat keine Parierstange.
Beschreibung: Dieses Entermesser ist einzig für den Kampf hergestellt worden und für den normalen Gebrauch ungeeignet. Die Reiszacken und Zähne nutzt man und selbst bei einem einfachen Schnitt über die Haut noch schmerzhaften Schaden zu verursachen. Das Bloodrain-Entermesser ist ein sehr agressives Messer und nicht für die Verteidigung geeignet. Die Einkerbung kurz vor dem Handstück wird auch Klingenbrecher genannt und stellt die einzige Vereidigung dar.
Beherrschung: 6


Zuletzt von Ryion am Do 13 Jan 2011 - 13:56 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Ryion    So 9 Jan 2011 - 13:49

Über Muay Thai gibts schon ordentlich was zu erzählen, über den Enterstil noch wesentlich mehr. Wieso ist dein Kampfstil dann so mickrig beschrieben?
Arbeite das aus. Gehe auf einzelne Muay Thai Elemente und auf den Einsatz der Messer ein. Da solltest du auf mindestens 10 wunderschöne, ausführliche Sätze kommen.

Also.
Mindestens 1. Kampftechnik hätte ich gern noch beschrieben.
Weitere Kritik bekommst du, wenn der Kampfstil etwas ersichtlicher ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito

avatar

Stärkelevel : 6

BeitragThema: Re: Ryion    So 9 Jan 2011 - 13:51

Stärkelevel ist in Ordnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-rpg.aktiv-forum.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    So 9 Jan 2011 - 14:26

Kritik
Nachname: Falls deine Eltern, die du noch editieren wirst, einen gemeinsamen/einzelnen Nachnamen hatten nennst du den Nachnamen dort auch, jedoch kannst du daneben schreiben das du ihn nicht kennst.
Herkunft: Geburtsort bitte nennen.
Familie: Selbst wenn dein Charakter seine Familie nicht kennt, kannten andere Leute sie & deshalb schreibe bitte 5 ausführliche Sätze über jedes Mitglied der Familie.
Blutgruppe: Bitte nennen, selbst wenn du sie nicht kennst.
Stärken/Schwächen: Also, der Großteil da ist ja nur das du gut mit'm Schiff umgehst und gut mit dem Meer/See klar kommst. Schwächen halt auf der Erde. Das solltest du bitte so erklären das du sagen wir 2 kämpferische Stärken sowie Schwächen hast und 2 psychische Stärken/Schwächen, halt über Meer oder Erde kannste dann, aber bitte alles schön ausgeglichen.
Regeln gelesen: LÜGE!!! Les sie wirklich Exclamation

Viel Spaß beim editieren Cool Face
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    Mi 12 Jan 2011 - 21:39

So, ich denke ich hab dann alle Punkte durch.

Die nächsten bitte. Razz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 13:09

Ich sehe den Beweis dafür, dass du die Regeln gelesen hast immer noch nicht. ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 14:00

wegen dem Beherrschungslvl? rabbit

ansonsten kom ich nicht drauf...
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 14:10

Ryion schrieb:
wegen dem Beherrschungslvl? rabbit

ansonsten kom ich nicht drauf...
Les sie dir einfach Wort für Wort durch und du wirst 100%ig darauf kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 15:16

Zitat :
Der Unfall mit einer ätzenden Flüssigkeit sorgte dafür das Ryions linkes Auge extrem Lichtempfindlich wurde. So kann er im Dunkel immernoch sehr gut sehen.

Das er sehr lichtempfindlich ist am Tag würde ich eher als Schwäche einsetzen, das du im Dunkeln wiederrum gut sehen kannst von mir aus als Stärke.

Ansonsten hast du alle meine Punkte gut umgesetzt, jedoch bleibt es dabei das du die Regeln nicht gelesen hast.

Eigentlich solltest du dir selber bereits die Regeln durchgelesen haben, doch ich gebe dir dann einen kleinen Tipp:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 17:16

Wer liest den schon die ersten Sätze! sweetdrop
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 17:37

Ist auf jeden Fall gut geworden, die Beschreibung. Bin Stolz auf dich Very Happy


Von mir aus ein Angenommen

Fehlen nur noch Amaterasus Beherrschungslevel und Tekka (oder Akuma)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 19:32

Okayyy du hast es geschafft die ersten Sätze des Regelwerks zu lesen und bist damit von meiner Seite angenommen Smile
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ryion    Do 13 Jan 2011 - 21:55

Die Beherrschungslevel der beiden Messer betragen 6.

Ansonsten auch von mir das Technikblatt Angenommen!


Damit alles fertig, closed & verschoben, sowie Rylon einen Eimer rote Farbe über den Kopf geschüttet.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ryion    

Nach oben Nach unten
 
Ryion
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Bewerbungen :: Angenommene Bewerbungen :: Piraten-
Gehe zu: