StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Kampfstiländerung? Sinnlos.

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Kampfstiländerung? Sinnlos.   Mo 31 Jan 2011 - 21:26

Also Amaterasu lehnt es ab, dass mein Charakter Akuma sein Bokuto (Holzschwert) mit Haki benutzt, da er es für zu heftig findet. Obwohl ich den Kampfstil nicht ändern sollte und will, müsste ich nebenbei auf Boxen gehen, da mein Charakter sonst das Haki nicht nutzen kann. Würde ich das Haki im Holzschwert erlaubt kriegen, wäre keine Änderung des Kampfstils vorhanden UND es wäre nicht übertrieben, da Holz auch relativ schnell kaputt geht. (z.B. bei einer guten Stufe 1 Technik, bzw. einer schlechten Stufe 2)
Hierzu bitte ich euch, eure Meinungen zu äußern.

Hochachtungsvoll Akuma, alias Dämonenauge Kyo.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kampfstiländerung? Sinnlos.   Mo 31 Jan 2011 - 21:28

Keine Meinung aber wenn es trotzdem okay geht eine einfache Aussage: Amaterasu lehnte es ab und damit wäre die Angelegenheit geklärt. Wie er bereits sagte. Irgendwie frech trotz dessen eine Diskussion zu eröffnen.
Nach oben Nach unten
Kaito

avatar

Stärkelevel : 6

BeitragThema: Re: Kampfstiländerung? Sinnlos.   Mo 31 Jan 2011 - 21:29

Hinweis: Ein hakigeladenes Holzschwert kriegste auch mit ner 2er nicht kaputt.

Vorschlag: Aktivierst du dein Haki, dann nutze dieses mit deinen normalen Schwertern. Dein Charakter ist ohnehin nicht in der Lage es einfach so zu aktivieren, sondern nur wenn er bereits kassiert hat und aufdreht. In einem solchen Modus wirst du auf ein Schwert verzichten können/müssen bzw. auf die damit verbundene Teufelskraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-rpg.aktiv-forum.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kampfstiländerung? Sinnlos.   Mo 31 Jan 2011 - 21:39

Zitat :
Busoushoku
Bei dieser Fähigkeit
umhüllt man sich in einen unsichtbaren Panzer. Dieser sorgt für eine
größere Abwehr, sowie einen effektiveren Angriff und man ist auch in der
Lage den Urkörper eines Teufelsfruchtnutzers anzugreifen. Desweiteren
ist es möglich Fremdgegenstände mit derselben Wirkung zu verstärken.

Bekommen:
Nach dem kollabieren des Körpers wurden die restlichen Erinnerungen Akumas wieder wach. Sodass er sich an sein Training und seine letzte starke Fähigkeit erinnerte und sie nun wieder voll im Kampf gegen Teufelsfruchtnutzer einsetzen kann.

Abwertung:
Daiyamanda wurde zerstört.-> 1 Königsschwert weniger.
Kesho verschwindet.-> 2. Königsschwert weg. -> 1 Tf weg.-> Stufe 1 Technik (Vereinigung mit Kesho) entfällt. Bei Akuma setzt die 2. Fähigkeit aus, sodass er nur den Urkörper von
Teufelsfruchtnutzern angreifen und nicht seine Waffen verstärken kann.

Bokutō(Holzschwert)-Boken:
Dieses besondere Holzschwert besteht aus Hickory-Holz an. Es wurde aus einer Bohle handgefertigt und dann per Dampf in die gebogene Form gebracht. Das Holz, welches u.a. bei der Produktion von Axt-Schäften Verwendung findet, zeichnet sich durch eine extreme Widerstandskraft und Flexibilität aus, so dass Bokutō aus diesem Holz als "nahezu unzerstörbar" gelten. Die Bruchfestigkeit von Hickory ist 3- mal so groß wie z.B. die von Ebenholz. Es besitzt eine Gesamtlänge von 1,75m und eine (Holz-)Klingenlänge von 1,10m. Hiervon besitzt Akuma 5, jedoch trägt er stets nur 1 bei sich.

Holzschwertstil:
Stufe 1:
Name:Battuta
Beschreibung:
Es bezeichnet einen kurzen Schlag gegen das vordere Drittel (Schwäche) der gegnerischen Klinge mit dem Mittelteil der eigenen Klinge. Die Bewegung wird über die Finger ausgeführt, das Handgelenk kann sich leicht mitbewegen. Anders als die Parade, die der Abwehr gegnerischer
Angriffe dient, ist die Battuta eine Vorbereitung für den eigenen
Angriff. Die Battuta bewirkt ein kurzzeitiges Ablenken der gegnerischen Klinge, wodurch, bei richtigem Tempo, ein sicherer Angriff erfolgen kann.

Name: Coup Dérive:
Beschreibung:
Es bezeichnet einen Schwerthieb mit anschließender starker und schneller
Schnittwelle. Meist benutzt Akuma diesen Angriff kurz nach der
Battuta.

Name:Anaestheticslash
Beschreibung:
Der Anwender hält das Holzschwert direkt von der
Brust und zieht es auch so. Dann verschwindet er wie beim Deathslash und
taucht hinter dem Gegner auf. Der Gegner erleidet nach 3 Sekunden einen
unerträglichen Schmerz in der Magengegend und sollte umkippen. Dies
wirkt wie eine Betäubung.

Stufe 2:
Name: Combinaison Jeton
Beschreibung:
Dabei benutzt der Anwender eine Kombination aus verschiedenen
Schwerthieben und Stichen, wobei bei den Stichen eine Druckwelle
abgegeben wird, die einen Menschen durchbohren kann. Meistens setzt Akuma eine Kombination von 2 schneller Schlägen von oben eine Reihe von
Stichen und dann ein seitlich angetäuschter Schlag, wobei er die Richtung ändert und von oben schlägt.

Hat sich damit wohl geklärt, da du deine Abwertung damit nur aufpushen würdest.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kampfstiländerung? Sinnlos.   

Nach oben Nach unten
 
Kampfstiländerung? Sinnlos.
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wozu noch Hoffnung??? Es ist doch sinnlos...
» Zur Verfassungsmäßigkeit der Regelbedarfsstufe 3 - Der Gesetzgeber hat bei der Schaffung der Regelbedarfsstufe 3 seine verfassungsrechtlichen Pflichten zu transparenten Begründung nicht verletzt SGB XII
» Verfahrensstand zum „Entwurf eines Achten Gesetzes zur Änderung des SGB II“
» Mustertext: Änderung der Eingliederungsvereinbarung (1-Euro-Job
» Witzige Sprüche - Halb erfunden, halb gemerkt aus Filmen, halb gelesen ;)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Off Topic :: Diskussionen-
Gehe zu: