StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 1 Feb 2011 - 17:08

Persönliche Daten
Vorname:Chiba
Nachname:Ren
Alter:18
Geburtsdatum: 03.09
Herkunft:San Fardo (Grand-Line)
Rasse: Fischmensch
Familie:

Spoiler:
 

Mutter(Zustand:Unbekannt): Oichi Ren war immer eine zurückhaltende Frau. Sie ist auf San Fardo aufgewachsen. Obwohl sie ebenfalls ein Fischmensch war, hatte sie nie Probleme mit den Bewohnern der Insel. Sie hatte an einem Verkaufsstand gearbeitet und verkaufte dort selbstgemachte Statuen. An einem ruhigen Sommertag kam ein Pirat auf die Insel, der die junge Oichi missbrauchte und dann verschwand. Sie wurde schwanger und hat das Kind vor dem Kloster abgelegt.
Vater(Zustand:Unbekannt): Yoshiteru Karube war ein Raufbold und Nichtsnutz. Er hatte die meiste Zeit seines Lebens damit verbracht, seine Mitmenschen zu bestehlen und zu bedrohen. Gearbeitet hat er nie, ausser auf einem Piraten Schiff. Dort war er Koch, aber trotzdem eine Person, mit der man nichts zu tun haben wollte. Yoshiteru war ein ziemlicher Hitzkopf und war immer sehr agressiv. Von diesem Mann hat Chiba wohl seine Kochkünste geerbt, aber mehr auch nicht.
Geschwister: Keine


Zugehörigkeit:Pirat/Koch

Körperliche Daten
Haarfarbe: Blau
Augenfarbe: Gelb-Grün
Größe:176cm
Gewicht:69kg
Blutgruppe:0

Charakteristische Daten
Persönlichkeit:Chiba ist eine sehr eigensinnige Person. Er lässt sich von Niemanden etwas sagen, ausser Ryo und Akuma. Chiba hatte nie eine Familie und hat deswegen kein Verständnis für Leute die ihre Familie über alles stellen. In seinem Leben hat er viel Negatives erlebt, dies hat ihn in seiner Persönlichkeit stark verändert. Er ist verrückt, durchgeknallt, aber dennoch eine nette Person, solange man ihn nicht nervt. Chiba kämpft mit Herz und Seele für das was er steht. Er versucht seine Fähigkeiten immer zu verbessern und geht dabei sogar ans Limit.
Ziel:Rache für seinen getöten Meister, der von der Marine umgebracht wurde.
Schatz: Seine Spzial-Schuhe, die fast unzerstörbar sind.

Stärken:
Vorwiegende Stärken liegen bei Ritsu bei seiner enormen Geschwindigkeit bei seinen präzisen und meist zielsicheren Angriffen, sowohl auch bei seiner enormen Kraft in den Beinen, die er mit seinem eigenen Kampfstil zeigt.
Zu dem besitzt er einen ausgeprägten Geschmack, der ihn zu einem hervorragenden Koch macht. Das Kochen lässt den jungen Mann innere Ruhe finden und in diesem Zustand bringt ihn nichts aus der Fassung. Ausserdem ist er ein sehr guter Schwimmer, da er ein Fischmensch ist.
Schwächen:
Seine grösste Schwäche ist die Ungeduldigkeit, denn wenn etwas nicht so klappt, wie er es will, verliert Chiba gerne mal die Kontrolle und schmeisst mit allem um sich, was er findet.
Wenn er wütend wird, verliert er die Übersicht und muss sich ersteinmal beruhigen. Er lässt sich zu sehr von seinen Gefühlen beeinflussen, dass kann im Kampf fatal enden. Da er seine Konzentration verliert und nicht mehr anwesend zu sein scheint. Chiba ist dann geistesabwesend und kann sich nicht wehren. Ausserdem ist er schlechter Fernkämpfer. Er kann nur im Nahkampf punkten. Trotz seiner Fernkampfschwäche ist er meist schnell genug auszuweichen, aber nicht immer.

Geschichte
I. Meister Ishida
In einer dunklen Nacht war eine vermummte Frau vor dem Kloster auf San Fardo. Sie legte dort ein kleines Kind in einem Korb ab und klopfte an der Tür, kurz darauf verschwand sie in der Nacht. Ein alter Mann öffnete die Tür und nahm das Kind an sich. Ishida nahm das Kind mit in das Kloster und brachte den kleinen Jungen in eines der Zimmer. Etwas war ungewöhnlich an dem Kind, denn er schlief ruhig, als ob nichts gewesen wär.

II. Eine Kindheit voller Verachtung
Meister Ishida begann dem Jungen früh das Kämpfen beizubringen. Denn er bemerkte, dass er etwas besonderes ist. Das Training begann in seinem 5. Lebensjahr und zog sich über viele hinfort. Chiba hatte nie viel Kontakt zu Gleichaltrigen, da sein Meister es bevorzugte, dass er im Kloster bleibt. Er wollte ihn vor der Aussenwelt schützen, denn die meisten Menschen reagierten mit Verachtung und Spott, wenn sie einen Fisch-Menschen sehen. Er trainierte fast den ganzen Tag, jede Woche, jedes Jahr.
Als er im alter von 10 das Kloster verliess um die Stadt zu sehen, wurde ihm klar
das die Menschen grausam sind. Sie starrten den jungen Chiba an, mit einer Verachtung in den Augen. Andere Jungen beleidigten ihn, bespuckten und bewarfen ihn mit Steinen. Er floh zum Strand. Dort fand ihn Ishida wenige Stunden später. Er hatte sich mitten in den Sand gesetzt und weinte bitterlich.
An diesem Tag schwor er sich, der stärkste Kämpfer der Welt zu werden. Getrieben von Ehrgeiz duldete er keine Fehler mehr und wurde richtig jähzornig, wenn er auch nur die kleinste Kritik von deinem Meister zu hören bekam.
Parrallel zu seinem Kampftraining, lernte Chiba auch wie man kocht. Er musste jeden Abend für die Leute im Kloster kochen und so wurde er immer besser. Da er einen ungewöhlich stark ausgeprägten Geschmackssinn hatte, viel es ihm nicht schwer neue und vorallem leckere Gerichte zu machen. Normalerweise war er immer übermütig und leicht zu reizen, aber wenn er begann zu kochen, war er wie ausgewechselt. Nichts konnte ihn aus der ruhe bringen. Chiba war hoch konzentriert und liebte es neue Gerichte auszuprobieren. Selbst wenn es nicht gelungen ist und er Kritik bekam blieb er ruhig.

III. "Ich sterbe in Ehre..."
In den Jahren nach diesem tragischen Tag trainierte härter, denn je. Seine Tritte wurden mächtig, präzise und tödlich. Zu seinem 16. Geburtstag schenkte Ishida ihm seine Spezial-Schuhe, die besonders bearbeitet wurden, um seine Trittkraft noch zu verstärken und vorallem um der Kraft, den sie ausgesetzt sind auszuhalten. Diese Schuhe waren zu schwer um sie immer tragen zu können, deswegen bekam er ausserdem einen Gurt an den Chiba die Schuhe hängen konnte, um sie immer bei sich zu haben. Der junge Fischmensch war ausser sich vor Freude und trainierte den ganzen Tag mit seinen neuen "Saruwatari" ,dieser Name an den Seiten der Schuhe.
Noch an diesem Abend stürmte ein Trupp von Marine-Soldaten das Kloster. Meister Ishida versteckte Chiba in einem Schrank, damit ihm nichts geschah.
Der Kapitän des Trupps kam in den Raum und fing an zu reden:"Hier hast du dich also versteckt und hast gehofft das wir dich nicht finden, Ishida Kawozoe."
Der alte Mann blickte ihn einfach nur an und sagte kein Wort.
"Na gut. Dann komm mit uns, du wirst für den Rest deines Lebens ins Gefängnis gehen. Du weisst ja, was mit Piraten passiert.", fuhr der Kapitän fort.
Ein Pirat...? Chiba konnte es nicht glauben.
"Nein. Ich werde nicht ins Gefängnis gehen. Ich will in ehre sterben...", sagte nun Ishida und liess sich auf die Knie fallen, den Kopf nach vorne gebeugt, bereit zu sterben. Das liess sich der Mann von der Marine nicht 2mal sagen und hielt sein Schwert über dem Nacken des alten Mannes. Mit einer schnellen Bewegung durchtrennte er den Hals und der Kopf viel zu Boden.
Ohne weitere Worte zu sagen, verliess die Marine das Kloster und die Insel. Chiba sass noch noch 3 Stunden in dem Schrank und trauerte. Dann stand er auf, verliess das Kloster und zertrümmerte viele Häuser, nur um die Aufmerksamkeit der Marine auf sich zu richten.
Noch an diesem Abend verliess er die Insel und wollte nun Rache für seinen gefallenen Meister.

IV. Schattenkönig Ryo Daiki
2 Jahre später, war Chiba nun ein wenig erwachsener, aber dennoch ein Hitzkopf wie eh und je. Er stand auf einer Klippe am Meer und sah auf ein Marineschiff hinab. Er überlegte wie er es am besten angreifen sollte, doch sah er ein kleines Boot auf das Schiff zu fahren. Chiba sah wie ein blonder Mann auf dem Boot sass und aus einem Sarg ein Schwert und eine Rüstung holte, sie überzog und auf das Schiff kletterte. Er hörte nur nur Säbelrasseln, aber nur für einen kurzen Moment, danach war Ruhe. "Jetzt oder nie!", dachte er sich und sprang von der Klippe ins Meer. Chiba schwamm mit einer enormen Geschwindigkeit zu dem Schiff und kletterte ebenfalls hoch, doch was er da sah, würde ihm nicht mal in seinen dunkelsten Träumen einfallen. Alle Marine-Soldaten lagen am Boden und zuckten nur leicht.
"Was ist hier geschehen?" fragte der junge Fischmensch den blonden Piraten.
"Ich habe ihnen den Schatten gestohlen. Soll ich deinen auch nehmen? Von Fischmenschen hab ich bisher nur sehr wenig." antworte er kalt.
"N-n-nein." antwortete Chiba ganz geschockt.
"Bist du ein Pirat? Wir könnten Unterstützung in unsere Bande gebrauchen. Was sagst du dazu?" fragte Ryo den Jungen.
"Ich bin nur ein kleiner Koch, von der Insel San Fardo." antwortete er ganz vorsichtig.
"Ein Koch? Den könnten wir gebrauchen. Da unsere untoten Diener nicht mit Salz kochen können, schmeckt das Essen recht fad." sagte Ryo.
"Ja sehr gerne." und ein leuchten war in den Augen von Chiba zu sehen.
Und beide verliessen das Schiff, die Soldaten ohne Schatten ihrem Schicksal überlassen.

Adminangaben
Avatarperson:Kisame Hoshigaki aus Naruto
Regeln gelesen: Ich bin schlau
Warst du schon im alten Forum aktiv? Nein
Wenn ja, wen hast du da gespielt?


Zuletzt von Ryo Daiki am Mi 2 Feb 2011 - 21:49 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 1 Feb 2011 - 17:40

Technikblatt


Stärkelevel: 1,5/5

Teufelsfrucht: keine

Beherrschungslevel-Vorschlag: 5/10

Kampfstil: Freezing Kick Course
Chiba hat sich auf den Nahkampf spezialisiert. Er benutzt ausschliesslich Tritte. Er ist sehr offensiv und lässt keine Gnade zu. Obwohl Chiba auch eine defensive Technik besitzt, greift er hauptäschlich an, um seinem Feind keine Chance für einen Gegenangriff zu lassen. Der Freezing Kick Course enthält eine Spezialtechnik, die ausschließlich dazu dient die Tritte zu verstärken und Körperteile des Gegners einzufrieren. Dies geschieht durch ein Stickstoff-Gemisch, welches in den Schuhen enthalten ist , dieser wird bei der Heftigen Drehung in Ishida geöffnet und somit werden die Schuhe mit Flüssigstickstoff überzogen. Um sich nicht Verletzungen an den Beinen zu hohlen, trägt Chiba eine Hose, die aus einem ähnlichen Stoffgemisch bestehen wie die Beschichtung der Schuhe, um diese vor dem Einfrieren zu bewahren.
Techniken des Kampfstils:


Name:Dynamic Entry
Stufe: 1
Wirkung: Chiba nimmt Anlauf und macht einen Satz auf den Gegner zu. Dabei nimmt er das rechte Bein nach vorn und das linke winkelt er an. Bei diesem Kick nimmt er eine hohe Geschwindigkeit auf.

Name:Taifu
Stufe: 1
Wirkung: Bei dieser Technik dreht er sich schnell am Boden, um so einen kleinen Wirbelwind entstehen zu lassen. Damit wehrt er Angriffe ab, damit er im nächsten Moment gleich wieder zutreten kann.

Name:Round-House Kick
Stufe: 1
Wirkung: Hierbei dreht sich Chiba im Kreis um so Geschwindigkeit aufzunehmen. Sobald er die sich schnell genug dreht, lässt er seinen Fuss in Richtung des Gegners schnellen. Durch die Drehung bekommt der Tritt sehr viel Kraft.


Name:Ishida
Stufe: 2
Wirkung:Chiba beginnt sich im Kreis zu drehen, sodass der Stickstofftank in seinem Schuh geöffnet wird und dieser mit Flüssigstickstoff überzogen wird. Dadurch beginnt sein rechtes Bein blau aufzuleuchten. In diesem Zustand werden seine Tritte verstärkt und Körperstellen die er direkt mit dem Fuss trifft gefrieren sofort. Der Gegner erleidet dadurch grosse Schmerzen an dieser Stelle und er kann sie schwerer bewegen. Chiba benutzt sie nur wenn er beginnt mit voller Kraft zu kämpfen. Ishida ist eine Technik, die als Grundlage für weitere Attacken benötigt wird. Er hat sie nach seinem Meister benannt. Sie ist solange aktiv, wie er Energie und den Stickstoff hat um sie aufrecht zu erhalten.
(Diese Technik ist nicht mit der Effektivität der Gefrierfrucht zu vergleichen.)

Name:Shark Kick
Stufe: 2
Wirkung; Chiba springt über seinen Gegner hinweg und macht mehrere schnelle Saltos in der Luft. Dabei steckt er sein rechtes Bein aus, während er gerade über dem Kopf seines Gegners ist, um ihm damit an den Hinterkopf zu treten. Sollte dieser Tritt treffen, kann sein Gegenüber mit einem Schädelbasisbruch und eventuellen Gefrierbrand rechnen.(Vorraussetzung: Ishida muss aktiviert sein)


Name:Manta
Stufe: 2
Wirkung; Der junge Fischmensch springt in die Luft und fixiert einen Punkt. Auf diesen stürzt er sich dann und lässt die ganze Wucht aus seinem Tritt niederfahren. Sein Bein schmettert mit einer hohen Geschwindigkeit auf sein Ziel, ohne auch nur den Hauch von Gnade zu lassen.
(Vorraussetzung: Ishida muss aktiviert sein)


Name:Shark Destruction
Stufe; 3
Wirkung:Dieser Angriff zählt als eine der besten Attacken von Chiba. Hier steckt er viel Kraft in einen Kick. Chiba streckt das Bein mit dem er zurtitt in die Luft und lässt es mit einer erschreckenden Geschwindkeit auf seinen Gegner zu rasen. Egal welches Körperteil er trifft, die Knochen sind gebrochen und eingefroren.(Vorraussetzung: Ishida muss aktiviert sein)

Waffen:

Name: Saruwatari
Art: Schuhe
Aussehen: -
Beschreibung:Diese speziellen Schuhe haben eine Titaniumsohle und Titankappen vorne drin, desweiteren haben sie eine Spezialbeschichtung, sodass sie schier undurchdringlich für Gegnerische Angriffe und nicht anfällig für Kälte sind, sodass dort auch kleine Stickstofftanks enthalten sind. Dadurch sind sie besonders hart und lassen sich fast nicht zerstören. Ausserdem sind sie zu schwer um sie immer zu tragen, deswegen hat er einen Gurt um, an dem die Schuhe hängen.
Beherrschung: 5/10




Zuletzt von Ryo Daiki am Di 8 Feb 2011 - 16:05 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 1 Feb 2011 - 18:50

HulalaHulala der Kritik Mann ist da

Familie
Jedes wichtige Familienmitglied (Eltern 100%ig, Geschwister {Falls vorhanden}) in 5 ausführlichen Sätzen erklären.
Darunter zählt natürlich der Status (lebendig, verstorben) und die derzeitige Tätigkeit sowie Situation.

Stärken und Schwächen
Er hat viele Stärken die ihm im Kampf etwas nutzen, jedoch kaum ausgeglichene Schwächen.
2 Kämpferische Schwächen hinzufügen, die Schwächen sollte er immer haben, nicht nur wenn er wütend wird, traurig wird oder sonst was. Smile

Moveset ganz schön von Rock Lee abgeguckt xD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 1 Feb 2011 - 18:58

so hab editiert.
und der kampstil ist nicht von lee abgekupfert, zumindest nicht nur
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 1 Feb 2011 - 19:25

Beherrschungslevel der Schuhe beträgt 5/10.

Angenommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 1 Feb 2011 - 19:29

ok. hab edit
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Mi 2 Feb 2011 - 9:06

Stärken & Schwächen sind okay so, doch das mit der Konzentration Dingens solltest du auch einhalten xD

Zitat :

Familie
Jedes wichtige Familienmitglied (Eltern 100%ig, Geschwister {Falls vorhanden}) in 5 ausführlichen Sätzen erklären.
Darunter zählt natürlich der Status (lebendig, verstorben) und die derzeitige Tätigkeit sowie Situation.

Wie wärs wenn du das auch mal machst?^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Mi 2 Feb 2011 - 21:48

so tekka. ich hab noch die familie editiert ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Mi 2 Feb 2011 - 23:05

Angenommen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Do 3 Feb 2011 - 11:40

Name:Ishida
Stufe: 1
Wirkung:Hierbei dreht er sich mit hoher Geschwindigkeit solange um sich selbst, bis sein rechtes Bein zu glühen anfängt. Dann attackiert er seinen Gegner, der eine starke Wunde davon trägt.

Wie lange ist diese Technik aktiv, des Weiteren finde ich sie alsLevel 1 extrem unpassend, da dies eine von Sanji´s stärksten Techniken war, das alsLevel 1? Nein!

So insgesamt hast du Techniken von Sanji teilweise 1 zu 1 übernommen und nur die Namen geändert, das werde ich nicnt annehmen!

Lass dir was einfallen, mach was eigenes drauis!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Fr 4 Feb 2011 - 18:53

So Edit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Fr 4 Feb 2011 - 20:36

Du hast dire Techniken 1 zu 1 von Sanji übernommen, zum großen Teil und das werde ich nicht annehmen! Denk dir was eigenes aus!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Fr 4 Feb 2011 - 20:51

hast du nicht auch die techniken von Magellan fast 1 zu 1 übernommen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Fr 4 Feb 2011 - 20:56

Nein? Ich habemir alle Techniken selber ausgedacht,sogar Giftsorten genauer beschrieben und ein k0omplett eigenes erdacht!

Es gibt viele Kampfsportarten belies dich darüber,wenn du dazu zu faul bist dir was eigenes auszudenken, mach dir keine weiteren Charaktere!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Fr 4 Feb 2011 - 21:28

erneut edit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   So 6 Feb 2011 - 20:59

Was bedeutet das blaue Leuchten bei Ishida?? Warum werden die Kicks verstärkt? Logische Eklrärung bitte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   So 6 Feb 2011 - 21:46

So mein lieber Aaron, habe es hoffentlich nach deinen Wünschen editiert und plausibel erklärt Kitty
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 8 Feb 2011 - 15:06

Sorry wenn ich jetzt penibel klinge, aber du das Bein, dieses Charakters in flüssigen Stickstoff tauchen? Ds sind weit über -200 C°.

Und soweit mich meine Chemie Kenntnisse jetzt nicht total täuschen, wird es zu Gas be 0C° oder so, also wäre damit kein gefrieren möglich.

Ich weis, Sanji konnte sein Bein durch rotation auch erhitzen, so dass es glühte, aber ein Bein in -200c° stecken werde ich dennoch nicht erlauben.

So noch Mal langsam:

Du musst dazu ergänzen dass die Hose aus diesem Material besteht, des Weiteren kommt dazu, dass du hier eine Fähigkeit der Gefrierfrucht Ansatzweise haben willst, doch ist diese Frucht sehr stark, des Wegen wird dies etwas abgeschwächt passieren müssen. Also langsam.

Ein Tritt von dir richtet mehr Schade an, die betroffene Stelle schmerzt weil sie vererist ist, allerdings gilt dies nur für die Stelle an welcher man vom Schuh/Bein getroffen wird. Wenn man mehr einfrieren will müsste man den Gegner ziemlich lange berühren. Die gefrorene Stelle kann aufgetaut werden. Sie wird auch nicht absterben, jediglich schlechter zu bewegen sein und eben schmerzen, diese fühlen sich brennend an.

So durch diese genannten Einschränkungen, ist es für einen BEGLEITER! Vertretbar und die Gefrierfrucht nicht als kleine Erfindung neu gemacht.

Im Klartext: Deine Schuhe machen mehr Schaden, werden den Gegner aber nie auch nur Ansatzweise die Effektivität der Gefrierfrucht erhalten, sondern eben nur mehr Schaden und leiche Einschränkungen bei der Bewegung!

So, ich hoffe du kannst den Ausführungen folgen, wenn nicht sag mir was dich stört.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 8 Feb 2011 - 16:07

Angenommen
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   Di 8 Feb 2011 - 18:59

Stärkelevel 1,5 (authorisiert)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)   

Nach oben Nach unten
 
Chiba Ren (Begleiter von Ryo Daiki)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Savannen Legenden
» Phantom sucht Begleiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Bewerbungen :: Angenommene Bewerbungen :: Piraten-
Gehe zu: