StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Vayne Noburo

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Vayne Noburo   So 13 März 2011 - 15:12

Persönliche Daten
Vorname: Vayne
Nachname: Noburo
Alter: 24
Geburtsdatum: 04.03.
Herkunft: Eroma, eine Sommerinsel auf der Grandline
Rasse: Mensch
Familie:
Mauro Noburo

War der Vater von Vayne. Er war Künstle rund Philosoph und gestaltete sich seine Welt so wie er es wollte. Im geheimen war er jedoch ein Kopfgeldjäger, der maskiert Piraten und Revolutionäre jagte. Dies tat er meist nachts als unbekannter Ritter bzw. Held. Er jagte jedoch auch harmlose Gesetzesverstößer in der Stadt. Als Held war er unter dem Namen „Silver Sun“ bekannt. Warum man ihm gerade diesen Namen gab, wusste keiner so genau. Es sprach sich einfach so rum und so erhielt er dann auch den Beinamen.

Celia Noburo

War Besitzerin einer Bar und spielte dort auch den Barkeeper. Der Laden war nie besonders belebt, mit dem Geld, das sie einnahm jedoch konnte man recht gut leben. Lag es an ihrem strahlenden Gesicht oder an ihrem erotischen Auftreten, dass sie ständig Trinkgeld bekam? Sie bekam Vayne im jungen Jahr von 19 Jahren, sodass sie heute 43 sein müsste. Für ihr Alter sieht sie jedoch ziemlich jung aus und auch beweglich ist sie. Ihre Sportlichkeit ist in der Stadt „Foll Baown“, die Hauptstadt von Eroma, bekannt und sie wird als beste Läuferin angesehen.
Zugehörigkeit: Piraten
Körperliche Daten
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Blau
Größe: 1,84
Gewicht: 91kg
Blutgruppe: AB

Charakteristische Daten
Persönlichkeit: Ein komischer Kauz ist Vayne. Manchmal ist er ziemlich lustig und hocherfreut drauf, doch manchmal gibt es Tage an dm er sich immer gelangweilt fühlt und total faul ist. Er macht ständig einen auf dicke Hose und muss anderen oft beweisen, dass er der bessere ist, doch auch dass gilt nur für den erfreuten Vayne. Wenn er der Gelangweilte ist, ist er respektlos und macht unhöfliche Gesten und Mimiken. De erfreute Vayne kämpft immer solange er kann und gibt niemals auf. Seine Verbissenheit macht ihn zu einer unheimlichen Kampfbestie und manchmal kennt er keinen Stopp mit seinen Angriffen. Der gelangweilte hingegen setzt nur Angriffe ein, wenn er keine andere Wahl hat und dies tut er auch nur, wenn ihn einer so doll nervt. Auch kämpft er auch nur so, dass der andere ihn nicht mehr nervt.
Ziel: Vayne will endlich seine Stimmungsschwankungen in Griff kriegen und ein normales Leben führen.

Schatz: -

Stärken:
Vayne hat von der Kristall-Frucht gegessen und kann so Kristalle um seinen Körper herum erschaffen. Sie können Vayne vor Angriffen schützen, jedoch auch größeren Schaden hervorbringen. Anders als Diamant, ist Kristall nicht so hart und aknn leicht durchgebrochen werden. Eine weitere Stärke wäre seine Athletik. Er ist ziemlich sportlich und kann seine Geschwindigkeit und Wendigkeit im Kampf gut nutzen. Auch die Ausdauer lässt ihn zu einer Bedrohung machen. Er erschöpft erst spät und kann lange kämpfen, selbst wenn der Gegner nicht mehr kann. Auch hat er ein super Reaktionssystem, sodass er auf Angriffe schnell reagieren kann.

Schwächen: Vaynes Schwächen machen ihn zur leichter Beute, wenn sie in Erscheinung treten. Die erste wäre wohl seine Stimmungsschwankung, die ihm an manchen Tagen den Kampf versauen könnte. Wenn Vayne sich gelangweilt fühlt, hat er überhaupt keine Lust zu kämpfen und kann Opfer des Kampfes werden. Auch hat er keine große Muskelkraft, so dass seine Schläge nicht besonders kräftig sind. Mit starken Schläge kann man das Kristall, was Vayne um sich bildete durchbrechen, so dass man ihn dann auch verletzen kann. Die Schwäche eines jeden Teufelkraftnutzer wäre das Wasser und die Seesteine. Seesteine deaktivieren die Teufelkräfte und machen sie wieder zu normalen Menschen. Das Wasser jedoch lässt die gesamte Kraft eines Menschen schwinden, sodass man hilflos im Wasser ist und untergeht. Vayne hat leider keinerlei Kenntnisse vom Distanzkampf, da er nciht sehr viel von Fernkampfwaffen hält. Auch den Waffenkampf vermeidet er, da er es lieber mag den Schmerz der Feinde zu spüren. Im Kampf gegen einen bewaffneten vergisst Vayne häufig die Teufelsfrucht zu benutzen, sodass man ihn häufig mit einem Schwert oder so verletzen kann.


Geschichte

Vayne wurde vor längerer Zeit auf einer Sommerinsel geboren. Die Insel hatte nur selten Regentage und trotzdem wuchs die Ernte, was ziemlich ungewöhnlich war. In der Stadt Foll Baown bekam ein süßes Paar gerade ihr Baby. Es war eine schmerzvolle Geburt, doch das Baby überlebte. Es sollte Vayne heißen und es sollte ein guter Junge werden. Der Werdegang war ganz normal, er ging zur Schule machte, seine Ausbildung und wurde im Beruf tätig. Er wurde technischer Zeichner und entwarf Pläne für Schiffe, Gebäude und vieles mehr. Doch er wollte weg, weg von der Insel und die Welt bestaunen und so machte er sich eines Tages auf dem Weg zu neue Abenteuer. Es war hart für ihn, da sein Vorräte knapp wurden und er ziemlich oft hungerte. Unterwegs traf er oft auf andere Piratenschiffe, doch er konnte sich immer unbemerkt davonschleichen. Doch eines Tages war der Hunger unerträglich. Als ein Passagierschiff vorbei segelte, schmuggelte Vayne sich an Board um dort essen zu stehlen. Jedoch gelangte er nicht in die Küche, sondern in einen anderen ungewöhnlichen Raum, jedoch hatte er gedacht, es wäre die Speisekammer. Dort fand er eine seltsame Kiste in der er eine pilzförmige Frucht fand. Vayne dachte sich nichts dabei und verdrückte sie so hastig, dass er gar nicht merkte, wie eklig sie wahrlich schmeckte. Am liebsten hätte er etwas anderes zu essen, doch hatte er kein Lust mehr nach essen zu suchen und wollte einfach nur faulenzen. Er versteckte sich in einem Fass, wo ihn jeder Sehen könnte, wenn man in diesem hineinschauen würde, doch keiner entdeckte ihn und so reiste er bis zur nächsten Insel. Sein kleines Schiff ließ er auf dem Meer zurück, da er es nicht mehr brauchte. Er wollte sich nun ein neues Schiff ergattern und machte bei illegalen Spielen mit, wo er schließlich auch eines gewann. Die Mitspieler warfen ihm vor ein Schummler zu sein und wollten ihn umbringen. Vayne jedoch konnte sich wehren und brach ihnen viele Knochen mit verschiedenen Griffen. Sein neues Schiff war weiter vom Land entfernt, sodass man hin schwimmen musste und eine Strickleiter hochklettern musste. Er sprang sofort ins kalte Wasser und merkte etwas. Sein Körper war still. Nichts regte sich mehr und Vayne sank langsam unter. Ihm ging die Luft aus und langsam wurde ihm schwarz vor Augen. Plötzlich war ein Mann zu sehen. Er zog Vayne aus dem Wasser und rettete ihm so das Leben. Was war mit ihm geschehen, wieso konnte er sich nicht bewegen? Er war schockiert dachte aber sich nichts dabei. Der Mann der ihn gerettet hat lud ihn zu sich nachhause ein, um sich zu kurieren und diesen schock zu verkraften. Bei ihm zuhause angekommen musste Vayne niesen und verwandelte sich in einen Bären. Vayne hatte sich nciht mehr unter Kontrolle udn wütete. Der nette Mann wurde Opfer des Wutanfalls udn anchdem er verstarb verwandelte sich Vayne zurück. Was war geschehen?. Hatte Vayne eine neue besondere Fähigkeit? Anscheinend war die ekelhafte Frucht eine so genannten Teufelsfrucht, von denen er schon in der Schule etwas gehört hatte. Es passte alles zusammen. Teufelsfruchtnutzer gehen unter, wenn sie im Wasser sind, haben jedoch andere besondere Fähigkeiten. Ihm wurde schließlich ein Mord angedreht und er wurde vom Nachbar des ermordeten Mannes zu einem Marine Soldaten geschickt und festgenommen. Gebracht wurde er zum Impel Down. Er hatte gehört, dass er sich auf Level 1 befindet. Seine neuen Fähigkeiten konnte Vayne noch nicht einsetzen, da er Seestein-Handschellen bekam, die seine Teufelskräfte schwinden ließen. Vayne wollte hier raus, egal ob als Pirat oder normaler Mensch. Die Freiheit sollte ihm gehören. Und so wartete Vayne auf jemanden, der ihn befreit.

Adminangaben
Avatarperson: Lancia aus Hitman Reborn
Regeln gelesen: Ich bin schlau


Zuletzt von Clout Equil am Mi 23 März 2011 - 19:53 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   So 13 März 2011 - 15:12

Technikblatt


Stärkelevel-Vorschlag: 1/5

Teufelsfrucht:

Name: Bär-Frucht (Kuma Kuma no Mi)
Model: Braun Bär
Art: Zoan
Form: großer Tannenzapfen
Beschreibung: Der Anwender kann sich in einem nicht allzuschnellem Tempo in einen Bären verwandeln. Dadurch wird nicht nur seine Angriffskraft gesteigert, sondern auch seine Verteidigung. Dies Muskelmasse nimmt zu und der Anwender hält dadurch viel mehr aus. An den Tatzen wachsen Pranken, die den Schaden noch erhöhen. Außerdem ist die Durchschlagskraft erhöht, so dass die Angriffkraft noch einmal erhöht wird.
Teufelsfrucht Beherrschungsstufe: 4/10

Kampfstil: Der Kampfstil von Vayne ist purer Nahkampf, jedoch schlägt Vayne lieber zu, als mit dem Fuß nach dem Gegner zu treten. Jedoch gehören Kicks auch zu den Attacken von ihm. Meist verstärkt er seine Angriffe noch mit den Pranken seiner Zoanfrucht um größeren Schaden zuzufügen. Auch benutzt er gerne die Gewalt der Wrestlinggriffe, um seine Feinde in den Boden zu stampfen. Den Distanzkampf führt Vayne lieber nicht aus, weil der ihm nicht gefällt. Er will es spüren wie er seinen Gegner verletzt. Des Weiteren kämpft Vayne waffenlos, da er seinen Körper selbst zur Waffe machen kann und das genügt ihm völlig. Er nutzt die Frucht um mehr aus seiner Kraft heraus zu holen. Auch nutzt er seine Umgebung für den Kampf und weiß es zu schätzen, anderen Gegenstände für sich benutzen.
Techniken des Kampfstils:

Name: Bear Claw
Stufe: 1
Wirkung: Vayne verwandelt sich in einen Bären, und nutzt die Pranken die er durch die Verwandlung bekam. Seine Durchschlagskraft wird erhöht und durch die Krallen schmerzt der Angriff mehr. Dann schlägt er mit voller Wucht zu. Dieser Angriff kann auch in der Hybridform angewendet werden.

Name: Bear Bite
Stufe: 1
Wirkung: Vayne nutzt die Zoan Frucht, für diesen Angriff. Die Zähne werden stärker und spitzer, sodass sie mehr Schaden zufügen. Vayne beißt dann als Bär zu. Die Kraft des Zubeißens wird auch noch von der Bärengestalt erhöht. Dieser Angriff kann auch in der Hybridform angewendet werden.

Name: Double Claws
Stufe: 2
Wirkung: Vayne verwandelt sich in einen Bären und nutzt seine Klauen bzw. Pranken. Der Angriff ist eine erweiterte Form der Bear Claw. Vayne greift nun mit beiden Pranken gleichzeitig an. Dieser Angriff kann auch in der Hybridform angewendet werden.

Name: Bear Combo
Stufe: 2
Wirkung: Vayne verwandelt sich in die Hybridform, sodass er noch auf zwei Beinen steht wie ein Mensch, dann schlägt Vayne den Gegner mit einer Faust hoch, springt ihm hinterher, nutzt seine Pranken für einen Klauen Angriff. Dann schnappt er sich den Gegner in der Luft und rast mit ihm in Richtung Boden. Dann rammt er ihn in den Boden ein, bzw schlägt ihn auf.

Name: Bear Berserker
Stufe: 3
Wirkung: Deis ist Vaynes stärkster Move. Er beißt mit seinem Maul zu. Wenn er den Gegner gepackt hat, schlägt er noch mit beidne Pranken zu. Dieser Angriff kann mit verschiedenen Prankenhiebe udn Krfatreserven, mehr oder weniger Schaden anrichten. Das besondere an ihr ist, dass Vayne den Gegner bluten lässt, anstatt ihn sofort aus zu halten. Deiser Angriff macht also Schaden über Zeit.

Sonstige Gegenstände:
-Mobile Teleschnecke
-Rucksack
-Buch für Zeichnungen und Konzepte


Zuletzt von Clout Equil am Mo 4 Apr 2011 - 19:46 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   So 13 März 2011 - 15:13

Dieser Charakter wird der Begleiter von Clout Equil

Clout wird auf ihn im ID-Event treffen udn ihn aus dem Level 1 befreien.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   So 13 März 2011 - 20:59

Okay schaffe die Kritik doch heute schon:

Teufelsfrucht: Hmm habe sie gerade nachgeschaut, ist ja eine Fillerfrucht und ich finde sie ehrlich gesagt nicht gut, einfache Gründe dafür sind, dass diese Frucht eine Art 2 Giftfrucht ist nur eben in Sporenform. Selbst für einen Level 1 Chara ist dies zu derb.

Also Andere Frucht!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mo 14 März 2011 - 9:06

Frucht geändert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mo 14 März 2011 - 15:40

Wie hart sollen diese Kristale sein? Denn du widersprichst dir damit, dass sie mit einem härteren Schlag kaputt gehen, du aber selber damit hart zuschlägst.
Sprich so wie die Frucht momentan ist, ist sie unlogisch.
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mo 14 März 2011 - 19:32

Eigentlich funktioniert die Frucht. Die Angriffe werden ja stärker..nur wird der Kristall zerstört.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mo 14 März 2011 - 19:40

Gut habe garnicht dran gedacht und jack hat ja schon ne lösung gefunden

habe es bei der tf beschreibung hinzugefügt
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mo 14 März 2011 - 19:50

Du solltest dich übrigens noch für ein Kristall entscheiden.

Kristall kann Metall...schnee...Zucker..oder was auch immer sein..

Ich glaube du meinst Glaskristall..also meinst du im Grunde "Glasfrucht" oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mo 14 März 2011 - 20:25

Ähm.. Jack, Glasfrucht darf man hier nicht soweit ich weiß:
http://onepiece-rpg.aktiv-forum.com/t195-glas-frucht

Wobei ich so oder so finde, das die Kristall-Frucht zu sehr der Diamant-Frucht ähnelt.
Ist nur eine schwächere Version davon..
Aber das überlasse ich mal ganz euch^^

So jetzt zu meinem Part:

Der Buhmann ist da, Muhahaha!


Stärken / Schwächen

Noch 1 permanente kämpferische Schwäche. (wobei schlechter Fernkampf oder schlechter Waffenkampf ja eine davon wäre ne, also kannst eine davon nehmen xD)

Zitat :
Ich bin Stephen Hawking

Find ich zwar auch okay so aber du musst leider schlau statt Stephen hawking schreiben Sad

Rest ist okay!

Viel Spaß.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 8:26

ich wollte ja sowas ähnliches wie diamant, da das jedoch meiner meinung zu pg für einen begleiter wäre, wollte ich ne etwas schwächere Frucht mit einem etwas schwächerem material

Ach und schwäche hinzugefügt und ich bin nicht mehr Stephen Hawking
Nach oben Nach unten
Kaito

avatar

Stärkelevel : 6

BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 14:21

Eine Glasfrucht an sich kann genutzt werden, nur eben nicht wie dieser Typ sie geschildert hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-rpg.aktiv-forum.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 15:36

Mir fehelt immer noch eine Härte weil Glas kann bis zu Panzerglas gehen und dies wäre Pg für einen Begleiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 16:08

Zitat :
Der kristall der um ihn herum gebildet wird kann man jedoch leicht durchbrechen, wenn man härter zu schlägt, sodass man nicht gegen jede Attacke immun ist. Die Kristalle, mit denen man die Attacken verstärkt, zerbrechen nach dem Schlag, da die Kristalle aj nciht besonders hart sind.


Da ist die Härte beschriebn

Die Kristalle sind sowas wie Bergkristalle oder Quartz
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 16:14

Jack Slater schrieb:
Tekka schrieb:
Ähm.. Jack, Glasfrucht darf man hier nicht soweit ich weiß:
http://onepiece-rpg.aktiv-forum.com/t195-glas-frucht




.
Den Unterschied zwischen Paramecia und Logia muss ich ja nicht erklären?
Das Argument zählt von daher nicht


Dann sag genau, welchen Kristall du meinst.
Kristall ist zu allgemein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 16:25

hmm wäre blaues amethyst in ordnung?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 16:53

Der Stoff hat härte 7 dass zerbricht nicht eben mal einfach so. Für einen Bgleiter immer noch zu krass.

Den daran der Begleiter ist jeiglich support und Tekka hat durchaus recht wenn er sagt, dass es der Diamantfrucht eigentlich viel zu ähnlich ist.

Glas, joa, wird dir nur nicht viel bringen, weil es eben wieder zu schwach wäre.

Such dir doch bitte eine schwache Teufelsfrucht aus, wie es sich für einen Begleiter gehört.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Di 15 März 2011 - 20:13

1.Teil Angenommen!


Achja, ich fänd es ja ganz witzig wenn dein Begleiter eine Zoan-Frucht, nämlich die Bären-Frucht hätte.

Tatzen-Frucht + Bären-Frucht Cool Face
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mi 23 März 2011 - 15:22

Passiert hier noch was?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mi 23 März 2011 - 16:08

jaa es passiert noch was

morgen oder übermorgen ist es bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jack Slater
Stärkste Kreatur der Grandline
avatar

Stärkelevel : 6
Theme : JACK THEME

BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mi 23 März 2011 - 17:47

Gut..
Solltest du deine eigene Deadline nicht einhalten wird dir der Begleiter & das Erstellen eines weiteren vorerst verwährt.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Mi 23 März 2011 - 19:54

gut bin auf den vorschlag Tekkas eingegangen Very Happy

hab die Tf geändert und hoffe, dass es jetzt passt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Sa 2 Apr 2011 - 10:03

So, für mich ist das 4/10 Beherrschungslevel der Zoan in Ordnung, da dein Begleiter sonst keine Waffe führt. Hiermit kann ich dir also mein Angenommen überreichen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Sa 2 Apr 2011 - 10:43

Bitte unterteilen was für ein Bär, denn auch haben Bärenarten unterschiedliche Eigenschaften. Joa und wen man Beherrschungslevel 4 hat, kann man sich nicht rasch verwandeln, sonst hätte das Beherrschungslevek keinen Sinn ^^ Sprich die Verwandlungsgeschwindigkeit steigert sich mit dem Beherrschungslevel.^^
Nach oben Nach unten
Kaito

avatar

Stärkelevel : 6

BeitragThema: Re: Vayne Noburo   Sa 2 Apr 2011 - 16:56

Da es gewisse Personen auch für Begleiter verlangen. Das Stärkelevel von 1 werde ich aber kaum ablehnen, deshalb: Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-rpg.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vayne Noburo   

Nach oben Nach unten
 
Vayne Noburo
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Bewerbungen :: Angenommene Bewerbungen :: Piraten-
Gehe zu: