StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» NEUER SHIT
Mo 28 Mai 2018 - 17:48 von Kaito

» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Ran, the Kyuubi

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Ran, the Kyuubi   Mo 13 Sep 2010 - 19:10

Spoiler:
 
Spoiler:
 
Spoiler:
 

Persönliche Daten
Vorname: Ran
Nachname: Unbekannt
Alter: 20?
Geburtsdatum: 15.03
Herkunft: Drumm
Rasse: Mensch
Familie: Vater: John Michael (Nachname unbekannt, verstorben)
Rans Vater war eine eher unauffällige Person, die in Drumm geboren wurde. Er verdiente sein Geld mit Fischfang. Man kann eigentlich nicht viel mehr über ihn sagen, denn wir wissen alle, dass unwichtige Nebencharaktere keine nennenswerten Dinge vollbracht haben. Er verstarb bei einem Überfall von Piraten auf das Inselkönigreich.

Mutter: Kongiku Yuzuruha (Nachname unbekannt, verstorben)
Rans Mutter war eine eher unauffällige Person, die in Drumm geboren wurde. Sie war hauptsächlich im Haushalt tätig. Man kann eigentlich nicht viel mehr über sie sagen, denn... oh, das hatten wir schon irgendwie... Egal, unwichtiger Nebencharakter, blabla und so weiter. Sie verstarb bei einem Überfall von Piraten auf das Inselkönigreich. Das hatten wir übrigens auch schon.

Keine lebenden Verwandten bekannt.

Zugehörigkeit: Weltregierung ~ Samurai der Meere

Körperliche Daten
Haarfarbe: Gelb
Augenfarbe: Gelb-Orange
Größe: 1,81m
Gewicht: 72kg (mit Schwänzen versteht sich)
Blutgruppe: 0, positiv

Charakteristische Daten
Merkmale: Rans Schwänze sind selbstverständlich das Erste, was bei ihr auffällt, wenn man sie sieht, da diese ein Blickfang sind. Ihre Fuchsohren werden durch ihre Kopfbedeckung versteckt, sind aber auch so deutlich erkennbar. Außerdem hat sie einen ungewöhnlichen Kleidungsstil, was man allein schon bei ihrer eben genannten Kopfbedeckung erkennen kann. Trotz der vielen Schwänze, die eigentlich ein hohes Gewicht haben müssen, steht sie immer aufrecht, als ob es für sie kein Problem zu sein scheint. Sie besitzt auch eine Lieblingspose, wenn man es denn so nennen kann. Beim Gehen und auch beim Stehen sind ihre Hände fast immer im gegenüber liegenden Ärmel versteckt. (siehe Bilder) Von Velocitor wird diese Körperhaltung auch scherzhaft die "Ran-Pose" genannt, auch wenn dies eher die stereotypische Haltung eines Dojomeisters ist.
Persönlichkeit: Ran ist eine aufrichtige, hilfsbereite und meist gut gelaunte Person. Ein Lächeln ziert meistens ihr Gesicht. Es erscheint, als ob sie manchmal einen leichten Mutterkomplex für andere Personen in ihrem Umfeld hätte. Sie ist sehr intelligent und unterstützt Velocitor manchmal bei seinen Erfindungen, wobei sie teilweise einen besseren Überblick und ein größeres Verständnis für die Technik besitzt, als er selbst. Velocitor fragt sie oft nach ihrem Alter. Diese Frage beantwortet sie in den meisten Fällen mit 20, obwohl sie auch manchmal davon abweicht. Ob diese Abweichungen nur ein Scherz sind oder nicht, weiß selbst Velocitor nicht. Velocitor glaubt ihr allerdings nie, weil er mehr oder weniger an die Legende der Kitsune glaubt, nach der nur alle 100 Jahre ein neuer Schwanz wächst. Demnach wäre Ran seit ihrer Einnahme der Frucht mindestens 800 Jahre alt. Sie befindet sich fast immer in ihrer Hybridform. Die menschliche Form und die vollständige Kitsuneform vermeidet sie nach Möglichkeit. Den Grund dafür kennt selbst ihr Begleiter nicht, der sie selbst noch nie in einer anderen Form gesehen hat.
Auch wenn sie ein Mitglied in der Weltregierung ist, vertritt sie nicht die gleichen Ansichten. Sie ist ihr lediglich beigetreten, da Velocitor ein Mitglied der 7 Samurai ist. Wie ihr Partner versucht auch sie nach Möglichkeit Konflikte zu vermeiden. Auch wenn ein Kampf droht, versucht sie bis zur letzten Sekunde die gute Seele zu sein, die diesen verhindert.

Ziel: Sie besitzt kein bestimmtes Ziel. Sie möchte lediglich die Welt bereisen und tut dies, indem sie Velocitor begleitet und bei seinen Forschungen unterstützt.
Schatz: Ihre Kopfbedeckung, die eine Sonderanfertigung für ihre Teufelsfrucht ist.

Kämpferische Daten
Kampfstil: Ran kämpft praktisch immer mit den Kräften ihrer Teufelskraft, der Kitsunefrucht. Diese verleiht ihr neun Fuchsschwänze. Auch wenn sie keine Waffen bei sich trägt, kann sie hervorragend mit einem großen Spektrum an Waffen umgehen und ist auch im Nahkampf sehr geübt, auch wenn sie sich auf keine Kampfkunst spezialisiert hat. Durch ihre enorm große Geschwindigkeit können ihre Hände sogar Schnittwunden wie bei einer richtigen scharfen Kralle hinterlassen. Bei extrem hoher Geschwindigkeit, welche sich durch Anwendung von Techniken ergeben, ist sie in der Lage, sich auch von der Luft abzustoßen. Sie kann ihre Schwänze, die eigentlich sehr flauschig und bequem sind, ebenfalls als Waffe nutzen. Sie härtet diese durch extremste Anspannung, sodass diese in Sachen Härte mit Leichtigkeit mit Schwertern konkurrieren können. Außerdem sind sie an der Spitze sehr scharf und können quasi als Stichwaffe genutzt werden. Auch wenn sie es selbst nicht als solches ansieht, kann man ihre Kampftechnik mit neun Schwänzen als den Neun-Schwerter-Stil bezeichnen. Zusätzlich kann man noch erwähnen, dass Ran Energie in ihren neun Schwänzen abspeichern kann und diese schockwellenartig durch ihre Arme und Hände abgeben kann. Ebenfalls kann diese die Hände, Beine und Schwänze ummanteln, was einen Angriffs- oder Verteidigungsboost mit sich bringt, aber auch deutlich mehr Energie verbraucht. Sollte sie sich in die vollständige Kitsuneform verwandeln, so sinkt ihre Angriffskraft etwas, dafür gewinnt sie aber noch mehr an Geschwindigkeit.
Kampfverhalten: Rans Kampfstil ist stark auf hohe Geschwindigkeit ausgelegt. Sie geht bedacht vor und nutzt ihre Geschwindigkeit oftmals aus, um schnell von der Defensive zur Offensive umzuschalten. Defensiv setzt sie ihre neun Schwänze ein, welche sich als Schild eignen oder versucht den größten Teil der Attacken auszuweichen. Offensiv ist es ihr Ziel, durch ihre schnelle Beschleunigungskraft und wendigen Manövern den Gegner auszuspielen.
Stärken: Ran's my Name, Speed's my Game!: Ihr hohes Tempo bietet ihr einen enormen Vorteil und ist ihre größte Stärke gegenüber den meisten Feinden. Superbrain - Der Schwächste fliegt: Ran ist in jeder Hinsicht mit einer überdurchschnittlichen Intelligenz gesegnet, welche oftmals auch die von Velocitor übertrifft. Schwänze der Superlative: Sie kann ihre Schwänze frei bewegen, diese härten und damit selbst als Waffen benutzen. Ihre Schwänze sind dabei von der Kraft her stärker als ihre Arme und Beine. High Skill is High: Sie besitzt bereits Kampferfahrung im Nahkampf und hat sich auf diesen spezialisiert.
Schwächen: Overpowered: Ihre Techniken sind nicht wirklich effektiv gegen Feinde mit sehr großer Körperkraft. Logia=1337: Genau wie Velocitor hat sie erheblich mehr Probleme, wenn der Feind ein Logianutzer ist, da diese schwerer zu treffen sind und meist über flächendeckende Angriffe verfügen. Eintönig: Ihre Techniken sind zum größten Teil auf Nahkampf ausgelegt und auch sonst wirken die meisten Angriffe nur gegen die gleiche Art von Gegner. Teufelskraft: Sie besitzt selbstverständlich die natürlichen Schwächen von allen Teufelskraftnutzern, nämlich Wasser und Seestein.
Inventar: SKYPE (Teleschneckenheadset) (für genauere Details: Siehe Erfindungsliste: Quinn "Velocitor" Adams)

Geschichte

Bygone Happenings ~ Truth or Lies?

Ran wurde im kalten Inselkönigreich Drumm geboren. Sie lebte dort eigentlich ohne Beschwerden bis zu ihrem achten Lebensjahr, interessierte sich für seltsame Kleidungen, las Bücher über die Welt und entdeckte ihr Talent in Mathematik und ihre Begabung komplizierte Dinge leicht zu verstehen. Doch eines Tages kam es zu einem Überfall von Piraten, die das Königreich ausrauben wollten. Das Militär leistete zwar Widerstand, doch bei den Kämpfen wurden viele Häuser der Stadt zerstört, in der auch Ran lebte. Wie durch ein Wunder überlebte Ran den Einsturz ihres Zuhauses, da keine großen Trümmer auf sie fielen. So konnte sie mehr oder weniger fast unverletzt flüchten. Allerdings überlebten ihre Eltern den Angriff nicht.
Durch den Schock und da sie große Angst hatte, rannte sie fort in die eisigen Wälder, um so dem Tod vor den Piraten zu entkommen. Zu ihrem Pech wurde sie aber nun von Lapins gejagt, die in ihr leichte Beute sahen. Glück im Unglück brach aber nach kurzer Verfolgungsjagd der Boden unter ihren Füßen zusammen, da sie auf eine dünne Eisschicht trat, und sie fiel ein paar Meter in die Tiefe in eine Höhle. Durch den starken Schneesturm war das Loch nicht wirklich gut von oben zu erkennen und so verloren die Lapins ihre Spur. Sie landete in einem großen Schneehaufen und kam schnell wieder zu sich. Die Höhle schien unberührt von Tier und Mensch zu sein. Dennoch sah sie vor sich eine golden glitzernde Frucht liegen. Wie diese dahin gekommen sein könnte, konnte sie sich nicht erklären, aber sie war hungrig. Und Nahrung in dieser Art von Wildnis zu finden war nicht einfach. Und solange die Piraten noch da waren, hätte sie sowieso nicht zur Stadt zurückkehren können. Sie biss von der Frucht problemlos ein Stück ab, obwohl diese durch die Kälte eigentlich steinhart und gefroren sein müsste. Trotz des unglaublich ekelhaften Geschmacks schluckte sie das Stück einer Teufelsfrucht herunter. In diesem Moment wurde ein neuer Teufelskraftnutzer geboren, der mit der Kraft eines Kitsunes gesegnet war. So ist die Geschichte, die Ran Velocitor immer erzählt, wenn er sie nach ihrer Vergangenheit fragt.


Encounter ~ Fox meets Baka

Das Königreich Drumm sollte einige Jahre später, nachdem Ran von der Teufelsfrucht gegessen hat, Besuch von einem ungewöhnlich stupiden Jungen bekommen. Wer das war, kann man sich bei Beachtung mancher Wörter des letzten Satzes sicherlich denken. Velocitor hörte von jemandem, dass auf Drumm eine sehr berühmte Ärztin leben soll. Und da Ärzte seiner Meinung nach meistens auch gute technische Geräte brauchen, war er genau an ihren Hilfsmitteln interessiert. Er landete sanft mit seiner Vektorkraft mitten im Nirgendwo zwischen einigen Bäumen. Dir ist klar, dass diese Ärztin auf dem höchsten Berg dieser Insel leben soll, ja? ... Was?! Äh, klar... Ich wollte mich lediglich... etwas orientieren, weißt Du? Nicht jeder muss sich extra nochmal Orientierung beschaffen, wenn man weiß, dass man auf den höchsten Berg muss. Aber dieses Wissen war nicht allen Personen, die im gleichen Gehirn existieren, zugänglich, wie es scheint.
Jedoch, noch bevor Velocitor wieder zum Flug ansetzen wollte, war er umzingelt. Umzingelt von einer großen Horde Lapins, die ihre nächste Mahlzeit begutachteten.
Guck mal... Große Hasen, wusste gar nicht, dass es solche Tiere hier gibt. Sehen ja fast schon putzig aus. Genau im gleichen Moment öffneten sich sämtliche Mäuler, die Zähne... Pardon... Scharfe Zähne... Ach Mist, ich meinte natürlich extrem scharfe Zähne enthüllten. Nein, wie niedlich die doch sind! Die wollen bestimmt mit Dir spielen, reich ihnen doch Deine Hand, wie wärs? Aus Gründen, die nun verschwiegen werden, wird nicht die Frage beantwortet, ob er wirklich in Erwägung zog, den Lapins die Hand zu reichen. Wie dem auch sei, plötzlich stürmte einer der Lapins direkt auf Velocitor zu, mit der Kralle bereits auf sein Gesicht zielend. Doch bevor der Lapin überhaupt die Hälfte der strecke hinter sich hatte, zischte wie ein Blitz eine Person an Velocitor vorbei und verpasste dem Hasen einen kräftigen Hieb, sodass dieser zurückgeschleudert wurde und in einen Baum krachte, der nun die ganze weiße Pracht auf das erledigte Tier fallen ließ. Die Person stand nun mit dem Rücken zu Velocitor. Für ihn war es mehr ein Wall aus Fell. Er war durch diesen plötzlichen Auftritt wie erstarrt, gebannt zu der Fremden schauend. Verschwinde von hier! rief Ran zu Velocitor, aber dieser war nicht viel mehr als eine Statue, die atmete. Den wilden Hasen war dies offenbar bewusst, und so sprang die Horde, bestehend aus mindestens 20 Lapins, hoch in die Luft, um sich dann auf die beiden “Opfer” zu stürzen. Da auf den Jungen kein Verlass war, musste Ran nun sie beide beschützen. Nach nur wenigen Sekunden lagen bereits die ersten fünf Häschen am Boden. Ran war für seine Augen viel zu schnell. Mal tat es links einen Schlag, dann rechts. Und auch die Lapins waren darüber nicht begeistert. Dennoch waren sie zahlenmäßig überlegen. Einer der Lapins schaffte es sogar bis auf einen Meter an Velocitor ran. Seine Krallen hätten sich mit Leichtigkeit in den Rücken von ihm gebohrt, da der Junge noch immer nur Ran mit seinem Blick folgte und auf nichts anderes reagierte. Doch bevor das Tier an das Blut herankam, stand Ran schon neben ihm, mit einem der neun Schwänze wie bei einem großen Faustschlag in den Bauch gerammt. Die Blicke der beiden Menschen, oder eher des Menschen und des Halbmenschen, trafen sich. Der eine von Erstaunen, der andere Blick mehr von Ärgernis, geprägt. Ist ja der Wahnsinn...
Die Raubtiere sahen ein, dass sie auf diese Weise nicht an ihre Mahlzeit kamen. Doch sie hatten auch noch einen Trick auf Lager. Sie rannten einen großen Hügel hinauf, es schien, als ob sie sich zurückgezogen hätten. Doch dies war nur Teil des Plans, denn sie lösten oben eine Schneelawine aus. Und um weiterhin die Verfolgung aufzunehmen und nicht unterzugehen, nutzten sie Baumstämme, auf denen sie wie auf Surfbrettern stehen. Die Lawine kam direkt auf die beiden Kontrahenten der wilden Tiere zu. Ran zögerte nicht lange und packte Velocitor mit einem Arm, schlug mit drei Schwänzen auf den Boden und sorgte für einen kräftigen Aufschub, um so nicht begraben zu werden. In der Luft überlegte sie nicht lange und steuerte einen Baumstamm an, auf dem ein Lapin stand. Die Kralle mühelos mit einem Schwanz abgewehrt war dieser keine weitere Herausforderung mehr und schnell vom Baumstamm gestoßen. Es waren zwar noch einige weitere Surfhasen da, aber diese stellten ebenfalls keine Herausforderung dar, denn Ran schien wohl hobbymäßig Surfen zu betreiben, denn sie surfte auf der Schneelawine problemlos nach links und rechts und rammte einen Hasen nach dem anderen von den Baumstämmen. Kurze Zeit später war nur noch ein Gegner übrig, der zehn Meter entfernt war. Ran beschleunigte die Sache etwas, hob mit mehreren Schwänzen einen Stamm aus der Lawine, auf dem eben noch ein Lapin stand und schleuderte ihn direkt auf den letzten Vertreter der blutrünstigen Hasenspezies. Endlich am Ende des Hügels angekommen verlangsamte sich die Lawine, bis alles endgültig leise war.
Ran stieg vom Baumstamm ab und setzte Velocitor ab, der immer noch mit offenem Mund zu ihr sah, als ob sie noch immer kämpfen würde.
Du hast es mir ja nicht gerade leicht gemacht. Aber ich denke, diese Lapins werden so schnell nicht mehr aufkreuzen. Ich hoffe doch, Dir geht es gut...? sagte der Kyuubi mit einem freundlichen Lächeln, als ob sie gerade ihren alltäglichen Job getan hätte und nun fertig war. Du bist... Du bist der Hammer! Wie Du... Und dann... Wie machst Du das?! Ich muss zugeben, selbst ich bin beeindruckt... Sie hat mehr auf dem Kasten, als man vom Aussehen her denkt. Nach einigen weiteren Minuten des Gespräches war alles beschlossen. Und wo gehen wir nun hin? Velocitor deutet auf diese Frage auf die Spitze des höchsten Berges. Na dahin! Eh...?

Für den weiteren Verlauf ihrer Geschichte kann man sich das Chapter "Night Raid" in der Bewerbung von Quinn "Velocitor" Adams durchlesen. Nach diesen Vorfällen wurde ein Kopfgeld von 69.000.000 Berry auf sie ausgesetzt, jedoch schloss sie sich gemeinsam mit Velocitor der Weltregierung an.

Adminangaben
Avatarperson: Ran Yakumo (Touhou Project)
Regeln gelesen: Ich bin schlau, auch wenn es wahrscheinlich unnötig ist hier...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ran, the Kyuubi   So 3 Okt 2010 - 11:45

So, endlich schaffe ich es mal den Spaß hier durchzuschauen.

ich weis das du Samurai bist, aber eine Mystische Zoan für einen Begleiter, finde ich net so das wahre. Ist meine Meinung, dazu wenn du ausbaust kann man wie immer verhandeln, aber eigentlich dagegen, da eben sehr selten ^^

Kenshin darf weiter kritisieren
Nach oben Nach unten
Pedrohks Kinoshy
Legende
avatar

Stärkelevel : 5

BeitragThema: Re: Ran, the Kyuubi   Sa 6 Nov 2010 - 13:02

Ähm in ONe Piece ist kener 800Jahre und das sie alle 100Jahre nen Schwnaz bekommt..ist mir einfach nicht ONE PIECE...das ist eher naruto und improvisation^^---> in Persönlichkeit

Kampfstil/TF: Das mit der Energiespeicherung am Schwanz und Ausströmen von Druckwellen finde ich echt zu krass..energie speichern..nun ja können viele i-woie aber druckwellen schießen ist schon kumas kunst Razz Ich hab ehrlich gesagt nur Grüne um deine Tf abzulehnen, da wie schon Aaron gesagt es soll eine Mystic-Zoan sein, von einem MOnster aus dem Anime Naruto.Würde es den 9-Schwänzigen in der grichischen Mythologie geben, dann hmm würde ich es annehmen, ABER NIEMALS FÜR EINEN BEGLEIT-CHAR!!!!!!!!!!!!!! Also hmm..was machen wir jetzt..ich weiß,dass du nen echt guter Char bist,aber iust dennoch echt crank und diese Tf hat viele Sachen von anderen..z.B halt Druckwellen ! also ich lehne die Tf vorerst ab..es sei denn du findest Argumente für die Annahme.Kenshin sollte mal was sagen


_________________
Reden | ~Denken~ | NPC`s | *Handeln* |


Haki-Modus:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ran, the Kyuubi   

Nach oben Nach unten
 
Ran, the Kyuubi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: Archiv Rollenspiel :: Bewerbungs Zone :: Bewerbungen (Begleiter)-
Gehe zu: