StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Der "Das Forum ist zwar Tod aber ich schau trotzdem manchmal vorbei"-Thread
Mo 2 Okt 2017 - 22:41 von Kenshin

» Grandline - Neue Welt - Unbekannte Insel
Di 12 Sep 2017 - 18:14 von Jack Slater

» GOATjack88
Mo 21 März 2016 - 22:35 von Jack Slater

» Hearthstone Karten
Di 18 Aug 2015 - 19:51 von Gunji

» Fairy Piece
Sa 17 Jan 2015 - 19:32 von Gast

» Harvest Moon
Di 30 Sep 2014 - 2:54 von Gast

» Jack Slater VS Kaito Kashira!
Mo 15 Sep 2014 - 23:50 von Jack Slater

» Chishiki-Akademie/ Schul Rpg
Fr 27 Jun 2014 - 17:13 von Gast

» Yugioh Fighter Kawaii Y Mura
Mo 23 Jun 2014 - 21:26 von Jack Slater

Links
Information:
Regelwerk
Storyline
Staff
Kampfsystem
Fraktionen
Avatarliste
Hintergrundwissen

Guides:
Teufelsfrüchte
Schwerter
Haki
Formel 6
Fischmenschen Karate
Seimei Kikan

Teilen | 
 

 Innenstadt (Jaya)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Do 23 Aug 2012 - 18:05

Nun besah Kaito sich das Schiff, auf dem Schiff. Tekka der Käpten der Bande war nun auf den Weg in seine Kajüte. Und Lee, wie es schien war dieser wohl der Navigator auf diesem Schiff und in dieser Bande. Kaito war eher dafür spezialisiert auf Musik zu machen, also als Musiker und die Zimmer zu machen als Schiffszimmermann, dass hat er schon in seinen jungen Jahren gelernt als seine Familie Geld brauchte. Zur Musik spielt Kaito jedes Musikinstrument. Er sah sich ein wenig um, sah aber keine Instrumente außer einen Piano. Er holte sich einen Hocker aus einem Raum und stellte ihn vor dem Piano. Kaito setzte sich auf diesen hin und öffnete die Klappe des Pianos. Er legte seine zehn Finger auf die Tasten und spielte:

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Do 23 Aug 2012 - 18:20

Lee hörte summend dem spielen von Kaito zu, sprang dann vom Mast auf das Dock und löste das Schiff, mit einem Satz sprang er zum Steuer, manövrierte es geschickt von der Insel und lies es erstmal treiben. Gelangweilt kletterte er auf den Mast und setzte sich hin. "Ey man, ich hoffe es passiert gleich was aufregendes, sonst geh ich freiwillig schwimmen!", sagte Lee laut und gelangweilt und plötzlich gab es einen Ruck. Das Wasser unter dem Schiff fing an zu sprudeln und plötzlich schoss es raus und beförderte das Schiff mit sich in die Luft. "What the!", schrie Lee und sprang in einem rückwärts salto vom Mast zum Ruder, um es fest zu halten. Er musste sich anstrengen, da die Strömung dieses seltsamen Naturgeschehen's das Ruder brutal drehen lies. "Shit! Was ist das?!", brüllte Lee laut und schaute nach oben. Sie kamen dem Himmel immer näher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Do 23 Aug 2012 - 18:34

Nun da sich das Schiff sich in die Luft beförderte, hörte Kaito auf zu spielen und wunderte sich was das Schiff gerade machte. Er hörte gerade noch Lee fluchen:"What the!" Und da Lee sein Fluchsatz nicht zu Ende sprach, sprach ihn Kaito aus:"FUCK" Somit setzte er sich in bewegen in Richtung eines Zimmers. In vielen Zimmer suchte er nach einer Karte. Nach endlicher Sucherei fand er eine und suchte dann Lee. Kaito sah ihn gerade noch wie er einen rückwärts Salto vom Mast zum Ruder machte. Kaito schrie dann nur noch da es sich so anhörte als wenn ein Tornado ihnen um die Ohren fliegen:"Lee, Hier die Karte. Werf mal ein Blick darauf!" Und Kaito rannte zu ihm. Mit ein paar Sprünge hin und her, kam er bei Lee an und gab ihm erfolgreich die Karte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Do 23 Aug 2012 - 18:39

Lee stopfte sein Knie so ins Ruder, das es sich nicht drehen würde und nahm dann mit beiden Händen die Karte. Er musterte sie genau. "What the Hell. This is crazy! Das ist der Knockupstream man, wir gehen nach Skypia!", brüllte er, da man durch den Knockupstream nicht viel hören konnte. Plötzlich gab es einen Ruck und Lee riss das Knie weg vom Ruder. Blitzschnell steckte er die Karte weg und griff nach dem ruder, steuerte etwas gegen die Strömung damit sie nicht runterfallen würden. Gekonnt ritt Lee das Schiff auf der Strömung, bis sie durch die Wolken schossen und in Skypia waren.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Black

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Do 23 Aug 2012 - 18:44

Kaito nickte nur als Lee sagte das sie auf den Weg nach Skypia sind. Die Räume vorhin die er abgeklappert hatte, da gab es kein Zimmer wo es Bücher gab, also ein Raum wie eine Bibliothek. Denn sonst hätte Kaito etwas über Skypia geforscht, jedoch ließ er dies nun und setzte sich wieder ans Piano. Er füllte sich mit Ruhe und spielte wieder los. Diesmal spielte Kaito ein anderes Lied, ein Lied über Regen. Von dem kleinen Tornado ließ er sich aber nicht weiter stören und deswegen spielte er weiter. Lee der gegen die Strömung kämpfte wird das schon machen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lee Sin

avatar

Stärkelevel : 2

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Do 23 Aug 2012 - 18:47

[TP reist nach Skypia]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Fury

avatar

Stärkelevel : 4
Theme : Rick's Theme

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Sa 24 Nov 2012 - 12:11

Es war langsam an der Zeit für den Piratenkaiser Rick Fury eine kleine Auszeit zu machen oder so fand er zumindest. Welche Insel war da geeigneter als Jaya, wenn hier schon die Hochburg der Piraterie war? Naja so dachte er zumindest, es war voll die Menschen stanken und überall wo er hinsah zitterte jemand vor Angst. Die Zeitungen haben natürlich über seine letzte Begegnung mit der Marine berichtet. Dieses mal wurde eine ganze Insel verwüstet und es dauert wohl eine Weile bis sie wieder aufgebaut ist. Natürlich wird die Weltregierung mit allen Mitteln helfen, aber es war einfach schwer so viel Schaden auf einmal zu beheben. Jedenfalls war es genau diese Begegnung mit einem gewissen Admiral, welche seine Bekanntheit wieder um einiges steigen lies. Erst vor kurzem wurde er ein Kaiser und viele dachten zuvor noch, dass er sich einfach nur aufspielte und eigentlich gar nichts drauf hatte. Doch nun wusste wirklich jeder von der Kraft des Piraten, denn er überstand eine Technik, von welcher die meisten Menschen noch nicht einmal wussten. Es gab zuvor einfach keine Opfer, welche solch einer Zerstörungskraft auch stand hielten. Doch nun gab es ihn und diese Person war unerwarteterweise der meistgesuchteste Mann der Welt. Dieser Mann unterschied sich wirklich von allen relevanten Kaisern vor ihm. Anders als zu seiner Zeit Kaito Kashira hielt sich Fury nicht im Schatten auf, sondern ging stolz durch die Städte. Anders als Jack Slater wurde er von den Piraten nicht respektiert, sondern einzig und allein gefürchtet. Anders als Shikei Serpent verhielt er sich nicht nachdenklich und plante jeden seiner Schritte, sondern handelte oft bevor er nachdachte. Vor allem letzteres war wohl ein Grund seine bloße Anwesenheit auf der Insel zu fürchten. Dabi vermieste es ihm doch den Spaß so sehr, wenn der Abschaum bereits auf die Knie geht bevor er den Befehl gegeben hat. Naja, er konnte wohl nichts daran ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiro Shima

avatar

Stärkelevel : 3

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Sa 24 Nov 2012 - 12:35

cf: ???

Da Hiro bereits selbst gegen Fury kämpfte konnte ihn nichtsmehr überraschen. Die beiden waren nun also ganz offen auf den Straßen unterwegs und zogen gewissermaßen einiges an Aufmerksamkeit auf sich. Ungeachtet dessen sprach Hiro den ein oder anderen Verkäufer an um sich mit reichlich Nahrung zu versorgen. Sein Käpt'n hatte es offenbar nicht eilig und so war es nicht möglich, dass Hiro ihn aus den Augen verlor. Mit haufenweise nahrhafter Fleischspeisen in seinen Armen lief er dann neben dem Kaiser und verkleinerte sehr schnell das Gepäck, wobei ihm sein Hunger half. Er hatte auch keine Lust sich irgendwo hinzusetzen und gemütlich zu essen, dafür gab es zu viele Schaulustige. Sein Kopfgeld hatte Hiro schon bevor er Furys Bande beitrat, weshalb er selbst auch seinen Namen hatte. Das war ihm jedoch nicht sonderlich wichtig. "Eine Idee wohin es nach der Pause hier gehen soll?" Die beiden waren nicht die gesprächigsten, weshalb sich Konversationen meist auf einen regen Informationsaustausch reduzierten. Auch sein Dämon meldete sich zu Wort. "Anstatt dich mit diesem Menschenfressen vollzustopfen solltest du lieber dafür sorgen, dass mein Hunger gestillt wird. Du weißt doch... ich werde immer ganz unruhig wenn mein Magen knurrt." Der Gedanke an den Magen eines schattenhaften Dämonen brachte Hiro zum Schmunzeln. "Gedulde dich Karuzo... schon sehr bald wird dein Hunger gestillt." Genüsslich biss Hiro wieder in sein Essen. Es mit Fury zu teilen, daran dachte er garnicht.

_________________
Hiro
Reden | Attacken
Karuzo
Verborgen | Öffentlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Fury

avatar

Stärkelevel : 4
Theme : Rick's Theme

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Sa 24 Nov 2012 - 15:10

Der Piratenanführer ging weiterhin ruhig die Straßen entlang, wobei man bei ihm nie wirklich ruhig sagen konnte. Er war angespannt, irgendwie würde er den Menschen für die Blicke gerne ihre Innereien nach Außen kehren. Das er es dennoch nicht tat zeugte von seiner enormen Fähigkeit der Zurückhaltung und davon wie sehr er sich doch selbst beherrschte. So einen ruhigen Tag mit seinem Vize konnte der Kapitän recht selten "genießen", aber die Tatsache, dass sie sich einfach nicht riechen konnten, beziehungsweise keinerlei Rücksicht auf den jeweils anderen nahmen. Alles was zählte war, dass beide sehr stark waren und zusammen verdammt viel erreichen konnten. Recht provokant antwortete Fury seinem, aus seiner Sicht doch sehr eingebildeten Vize: "Ich könnte mich nicht weniger dafür interessieren, welche Insel als nächstes leidet... Aber wenn ich mich entscheiden müsste würde ich wohl sagen, dass wir ein wenig in den Reihen derer aufräumen, die mir gegenüber als gleichwertig gelten. Was meinst du? Den Kaiser oder das, was man heute noch als Samurai bezeichnet?" Ohne Zweifel sprach er von Tekka und Ryuga. Das Mädchen lies er für's erste außen vor. Beide waren die Sprößlinge von gefährlichen Männern, welche man heute nur noch als Geschichter abtun würde. Aber sie sind der Beweis für ihre Existenz und erhalten Ruhm nur weil ihre Daddys bekannte Verbrecher waren. Er war keinesfalls neidisch, doch war er der Meinung, dass aus solchen Verhältnissen keine ernstzunehmenden Männer hervorkommen konnten. Es gab genügend andere Menschen, welche genauso hohe Stellungen hatten. Außer ihm waren da auch Lionel Sanchez, Che Guevera und sogar der Großadmiral hatten keine Verbindung zu der Vergangenheit oder zumindest wusste er davon nichts. Wirklich eine Schande war es wenn die Taten eines Menschen nicht mehr zählten, sondern nur sein wertloses Blut. Diese beiden kotzten ihn einfach an. Aus nächster nähe wollte er sehen in wie fern sich das Blut dieser beiden von dem eines Bauern unterscheidet, wenn er es an seinen Händen haben würde. Weiter ging sein Weg und er stand und er ging auf eine Bar zu. Er hatte Urlaub also hey...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiro Shima

avatar

Stärkelevel : 3

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Fr 30 Nov 2012 - 20:16

Die Worte des Käpt'n machten nicht nur Hiro, sondern auch Karuzo sehr glücklich. "Es war doch eine gute Entscheidung sich mit diesem Typen zu verbünden. Das ist die Gelegenheit, Hiro!" Der Schwertmeister blickte beim Laufen dann zu Fury. "Ja... das ist eine sehr gute Idee. Ich muss hier für meinen Freund sprechen und empfehle jemanden mit sehr... dunkler Aura... wenn du verstehst. Dieser Narr will einfach nicht satt werden." Ironischerweise stopfte Hiro dann erneut seinen Fraß in sich hinein. "Tze... sieh mal einer an wer sowas behauptet... aber Recht hast du ja." Als Hiro fertig war mit Essen schmiss er die Verpackungen weg, direkt vor das Haus einer jungen Frau. Diese sah das mit an, traute sich jedoch nicht etwas zu sagen. Lediglich ihr kleiner Sohn stellte sich vor Hiro. "Hey! Sieh zu, dass du deinen Dreck wieder mit nimmst!" Mutig der Kleine, doch seine Mutter schien alles andere als begeistert zu sein. Sie hatte viel von Hiro Shima und Rick Fury gehört... den beiden finsteren Gestalten. Dementsprechend begann sie dann auch zu weinen als Hiro stehen blieb und einen finsteren Blick in ihre Richtung warf. "Bitte! Tun sie meinem Sohn nichts. Er ist doch noch ein Kind!" Kommentarlos lief Hiro auf die Frau zu, wobei er sein Schwert langsam zückte. Man sah ihr die Furcht deutlich an und nun bekam es auch ihr Sohn mit der Angst zu tun. Wie angewurzelt blieb er stehen. Dann war das Schwert komplett gezückt und Hiro stach zu. Direkt in das Verpackungspapier, welches sich neben der Frau befand. Von der Klinge schob er es dann in einen nahegelegenen Mülleimer. Das Schwert wurde weggesteckt und der Frau wurde zugewunken. "Kommt nicht wieder vor!" Hiro genoss es mit seinem Image zu spielen und Situationen zu durchleben, die keiner von ihm erwartete. "Denkst du es war eine gute Idee? Die Leute könnten meinen du seist garnicht so finster." Hiro schüttelte nur den Kopf "Karuzo, genau das habe ich doch vor. Sollen sie sich doch an mich rantrauen." Dann verschränkte er die Arme hinter dem Kopf und blickte kurz zu seinem Käpt'n, bevor er wieder nach vorn schaute. "Aber wenn ich es mir recht überlege... solange ich mich mit so einem rumtreibe wirds wohl nichts mit dem Imagewechsel." Da hatte er wahrscheinlich nicht ganz Unrecht. Mit dem Blick nach vorn gerichtet sprach er dann wieder zu Rick Fury. "Also um mich nochmal deutlich auszudrücken. Mir ists völlig egal wen wir platt machen, hauptsache es ist genug böse Energie im Spiel."

_________________
Hiro
Reden | Attacken
Karuzo
Verborgen | Öffentlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Fury

avatar

Stärkelevel : 4
Theme : Rick's Theme

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Sa 1 Dez 2012 - 16:07

Rick bestellte sich ein kaltes Getränk an der Kneipe, sein Vize blieb anscheinend etwas zurück, wofür war ihm eigentlich egal. Es war ziemlich uninteressant für den Kaiser, egal was die Menschen in seiner Umgebung machen. Für ihn waren sie immer nur 2.-rangig. Eigentlich sollten sie sich freuen die selbe Luft wie er atmen zu dürfen. Manch einer würde seine Persönlichkeit als ziemlich langweilig bezeichnen und er war auch eigentlich eine sehr simple Person mit sehr simplen Zielen. Aber er sollte der Welt zeigen wofür es reichen würde. Die Antwort für seinen Kameraden sollte er aber nun wirklich aussprechen. "Egh... Wie uninteressant... Ich dachte du wärst über jeden Menschen auf der Grand Line so gut informiert." Genervt kratzte er sich am Hinterkopf. Selbst Gerüchte über die anderen Menschen waren für ihn nur langweilig, aber es war alle Information, welche er über die anderen Dreimachtsmitglieder hatte. Außer natürlich einem gewissen Admiral, welcher seit kurzem nicht mehr wirklich viel von sich hat hören lassen. Doch wenn er seine Informationen richtig deutete war der Samurai, Tekka ein Weichei... Über Ryuga wusste er nichts. Wieso machte er sich eigentlich die Mühe mit seinem Untertanen darüber zu verhandeln? Vielleicht ein Zeichen dafür, dass er nicht so erbärmlich wie die anderen Menschen war. An etwas wie Freundschaft sollte Hiro lieber nicht denken. Es war nicht gesund, wenn man dachte, dass Rick noch zu etwas wie Freundschaft in der Lage war. Ein seufzen entglitt seinen Lippen und der Kaiser sagte einfach nur: "Ryuga... Mal sehen ob dieses Kind dazu in der Lage ist den Titel eines Piratenherrschers zu tragen. Geb dich damit zufrieden oder tu es nicht." Viel mehr konnte Shima nicht von seinem Kapitän erwarten. Er nahm Rücksicht auf ihn, was wirklich selten war. Fury war es egal ob Hiro ihm gegenüber mehr Rücksicht zeigen würde, aber hin und wieder musste man seine Gefolgschaft füttern. Selbst die größten Herrscher kamen an einer solchen Pflicht nicht vorbei. Danach trank er seinen Rum... San Exido hieß er oder auch nicht. Allein für dieses Getränk hat sich das kleine Rumgezicke mit dem Admiral wieder gelohnt. Während er die Flüssigkeit in Glas langsam hin und her wippen lies schielte er Hiro an und fragte etwas geistesabwesend, dennoch aber spöttisch: "Wie findest du den Urlaub, mein Freund...?" Eigentlich war es ihm egal wie er auf eine solch schelmenhafte Aussage antworten würde. Es war aber dennoch interessanter, wenn er hin und wieder Kontakt zu seinen Untergebenen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryunosuke

avatar

Stärkelevel : 1

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Do 17 Jan 2013 - 19:02

Als Ryunosuke auf Jaya ankam ging er in eine Kneipe. „Seit Tagen habe ich jetzt schon nichts gegessen.“ Dachte er sich und ging hinein und bestellte sich ein Steak und ein Glas Wasser. Nachdem er die Bestellung auf gab sah er sich einmal um. In der Kneipe waren viele Leute, doch einer kam ihm irgendwie komisch vor. Es war ein großer, dunkler Mann mit kurzen, gestylten Haaren. Bei ihm war ein Mann der so aus sah wie ein Samurai. Die beiden schienen zusammen zu gehören. „Ob das Piraten sind?“ fragte sich der 19 Jährige da er erst vor kurzem seine Reise startete.


Zuletzt von Ryunosuke am Fr 15 Feb 2013 - 8:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Fury

avatar

Stärkelevel : 4
Theme : Rick's Theme

BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   Di 5 Feb 2013 - 17:55

Rick trank weiter und der junge Kerl neben ihm schien nicht zu antworten. Sollte ihm recht sein, immerhin interessierte ihn die Antwort so oder so nicht. Aber langsam wurde es ihm hier langweilig. Da sein Begleiter anscheinend ziemlich still wurde sah er sich um und genau dann sah er wie die Augen von einem recht merkwürdig aussehenden Typen seinen Blick trafen. Die Augen waren rot, die Haut blass. Ein ziemlich merkwürdiges Aussehen. Außerdem hörte Fury wie der Knirps vor sich her flüsterte, so als ob er nicht leise denken könnte. So stand er auf, gab Hiro ein Handzeichen, dass er gefälligst dort warten solle und setzte sich zu dem kleinen Typen, welcher gerade fragte, was sie seien. Sah ihn verstohlen an und sagte: "Du solltest es dir abgewöhnen so laut zu denken. Manche Menschen haben gute Ohren und eine Sache hat mir an dir nicht gefallen." Rick kramte in seiner Tasche rum und faltete einen Steckbrief auseinander. Auf dem Foto war er abgebildet, darunter stand "Rick Fury - 680.000.000 Berry". "Ich bin verdammt noch mal ein Piratenkaiser, ich habe das größte Kopfgeld auf der ganzen Grand Line. Du willst mir ernsthaft sagen, dass du nie von mir gehört hast oder stellst du dich absichtlich dumm?" Der Pirat nahm sich die Gabel seines Gegenübers, warf sie über die Schulter und trank das Wasser, welcher sich der Junge bestellt hat. "Sieht so aus als wäre dein Glas leer... Bedienung, hol meinem Freund etwas gutes zu trinken, sofort!" Nicht lange ließ der Barkeeper auf sich warten und schon stand auf dem Tisch eine Flasche Rum, welche auch direkt geöffnet und in das Glas vom unbekannten geschenkt. "Naja Kleiner, vielleicht bist du auch einfach hinterm Mond aufgewachsen. Solange du dich bei mir entschuldigst werde ich davon absehen dir den Kopf einzuschlagen. Alles was du tun musst ist ganz lieb bitte sagen." Er grinste und trank den Rum aus der Flasche. "Wenn du's nicht tust... glaub mir, tu es!" Der Piratenkaiser konnte sich das Lachen nicht verkneifen und legte damit auch direkt los. Der Rotäugige sollte sich lieber bei Rick entschuldigen, ansonsten könnte die Sache noch schlecht für ihn ausgehen. Sollte er sich einfach dem Willen des Kaisers beugen, so könnte er vielleicht sogar normal mit ihm reden. Das würde sich aber jetzt zeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Innenstadt (Jaya)   

Nach oben Nach unten
 
Innenstadt (Jaya)
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» Cedar, Innenstadt
» Innenstadt
» Innenstadt
» Innenstadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - RPG :: RPG Zone :: Grandline :: Jaya-
Gehe zu: